Home » iOS » iOS 8 First Look: Third Party Tastaturen auf dem iPhone

iOS 8 First Look: Third Party Tastaturen auf dem iPhone

Mit der Vorstellung von iOS 8 hat Apple neben der Zusammenführung von iOS und OS X mit den Continuity Features das System auch mehr nach außen geöffnet. Erstmals ist es beispielsweise möglich, Tastaturen von Drittanbietern zu installieren. Die Kollegen von Apple Insider haben uns mit einem Video über die Installation und Nutzung einer Tastatur von einem Drittanbieter versorgt.

Apple öffnet iOS für alternative Tastaturen

Das Unternehmen TouchPal hat Apple Insider mit einer Alpha-Version ihrer Tastatur für iOS 8 überlassen. Die Installation ist denkbar einfach: Nach dem Runterladen und Installieren einer App aus dem App Store wird in den Einstellungen die alternative Tastatur angezeigt. Apple hat für die Tastaturen von Drittanbietern eine extra Kategorie in den Einstellungen geschaffen. In einem Disclaimer warnt Apple davor, dass die Tastatur eines Drittanbieters Zugriff auf alle getippten Daten hat. In einem weiterführenden Link bietet Apple zusätzliche Informationen zu Tastaturen von Drittanbietern und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Privatsphäre an.

iOS 8 Tastatur

In der momentanen iOS-Version bietet Apple als erstes die normale iOS-Tastatur an, wenn man eine App nutzt, die eine virtuelle Tastatur nutzt. Mit einem Klick auf den Globus-Butten kann der Nutzer zwischen den einzelnen Tastaturen hin und her wechseln. Dieses Vorgehen ist iOS-Usern beispielsweise aus der Nutzung von Emoticons bekannt.

Es ist auch möglich, die Standard-Tastatur von iOS komplett zu löschen, um dann die alternative Tastatur als einzige Tastatur nutzen zu können.

TouchPal-Tastatur erlaubt Slide-Input

Die von Apple Insider getestete Tastatur von TouchPal erlaubt es, Eingaben mit wischenden Bewegungen zu tätigen. Außerdem erlaubt die Tastatur Schnellzugriffe auf Zahlen und Sonderzeichen. Ein Video der Tastatur und der Installation unter iOS 8 findet ihr auf der Webseite von Apple Insider.

Neben TouchPal haben auch Fleksy, SwiftKey und Swype alternative iOS-Tastaturen angekündigt. Swype war in der Vergangenheit oft wegen einer möglichen Zusammenarbeit mit Apple im Gespräch. Nun hat sich diese Zusammenarbeit erübrigt, da Apple das System für alternative Tastaturen geöffnet hat.

Außerdem wird Apples integrierte Keyboard mit dem QuickType-Feature ausgestattet, das dem Nutzer Wortvorschläge unterbreitet. Der Nutzer wird also in Zukunft auch unter iOS seine favoritisierte Tastatur frei wählen können.

iOS 8 First Look: Third Party Tastaturen auf dem iPhone
4.2 (84%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Nur dürfen die Tastaturen leider keine Cursor Steuerung durchführen. Eben genau der Punkt wo es bei der Apple Tastatur sehr unbequem und umständlich mit der Lupe zugeht