Home » iPhone & iPod » Trotz Apple iWatch: iPhone 6 bleibt wichtigster Launch in diesem Jahr

Trotz Apple iWatch: iPhone 6 bleibt wichtigster Launch in diesem Jahr

Apple wird im Herbst mit einer eigenen Smartwatch in einen neuen Markt einsteigen. Wearables, die schick aussehen und als intelligente Smartphone-Verlängerung fungieren, sind der neuste Schrei. Die Moto360 nimmt dabei ganz klar eine Vorreiter-Rolle ein. Obwohl auch Apples iWatch eine Fülle von Käufern finden wird, bleibt Experten zufolge der iPhone 6 Launch Apples wichtigste Produktvorstellung.

iPhone 6 vs iWatch

iwatch-iphone6

Der französische Unternehmer und ehemalige Apple Mitarbeiter Jean-Louis Gassée geht davon aus, dass die Apple iWatch bei einem Preis von 300 US Dollar 15 Milliarden Dollar pro Jahr einspielen könnte. Innerhalb der ersten 12 Monate sollen Analysten zufolge 50 Millionen iWatches verkauft werden. Eine beachtliche Summe. Im Vergleich zu den erwartete iPhone 6 Verkaufszahlen, allerdings nur ein kleines Stückchen vom gesamten Apfelkuchen.

Jean-Louis Gassée fährt mit den Zahlen fort. 50 Millionen verkaufte iPhone 6 Geräte pro Quartal, soll Apple nach dem Start im September unter die Menschen bringen. Das macht einen Umsatz von 32 Milliarden US Dollar pro Quartal. Man sieht also deutlich, welches Produkt aus dem Hause Apple nach wie vor das wichtigste Standbein ist.

Der Herbst wird mit Spannung erwartet. Apple könnte wie bereits angekündigt ein wahres Produktfeuerwerk abbrennen. Das iPhone 6 wird in zwei unterschiedlichen Größen erwartet. Zudem startet Apple auch die neue Health-Plattform samt iOS 8 und der iWatch.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Es ist nichtmal annähernd etwas bekannt geschwieigedenn sicher dass eine IWatch dieses Jahr kommt.

    Euer Artikel macht da einen völlig anderen Eindruck wo dass schon fest steht.

  2. Michael Kammler

    Die iWatch kommt, das steht fest. :)

  3. Da bin ich mir noch nicht sicher.