Home » Apple » Apple-Prozessoren sollen weiter von Samsung produziert werden

Apple-Prozessoren sollen weiter von Samsung produziert werden

Trotz diverser Patentstreitigkeiten wird Apple die Geschäftsbeziehungen mit Samsung zur Fertigung von Prozessoren für die mobilen Geräte iPhone und iPad auch in Zukunft weiter fortsetzen.

Wie der taiwanische IT-Branchendienst DigiTimes berichtet, soll Samsung auch im kommenden die nächste Chip-Generation A9 in der 14-Nanometer-Architektur fertigen. Diese werden in den neuen iPhones und iPads zum Einsatz kommen. Apple wird das benötigte Auftragsvolumen allerdings nicht exklusiv an Samsung zuweisen, sondern Gerüchten zufolge mit TSMC und GlobalFoundries zwei weitere Partner zur Serienproduktion hinzuziehen. GlobalFoundries betreibt unter anderem eine Fabrik im US-Bundesstaat Texas, in der die Fertigung der Apple-Chips in Zukunft stattfinden wird, so DigiTimes. Die ersten Prototypen sollen bereits ab dem Oktober 2014 produziert werden. Die eigentliche Serienfertigung startet dann Anfang 2015.

a7-chip

Apple möchte unabhängig von Samsung sein

Apples Vorgehen, viele weitere Partner zur Produktion der Chips zu beauftragen, lässt den Eindruck erwecken, dass sich Apple nicht vollends auf Samsung als wichtigsten Lieferanten für diese äußerst relevanten technischen Komponenten festlegen will. Dennoch führt im Moment kein Weg an Samsung vorbei, denn viele potenzielle Partner können weder die benötigte Qualität noch die Kapazitäten zur Verfügung stellen, damit die Produktion reibungslos verlaufen kann.

Apple-Prozessoren sollen weiter von Samsung produziert werden
5 (100%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. Richtig so, dann ist die Ausfallrate niedrig.

    Gut für Apple.

  2. Global Foundries hat die ehemalige Fabrik von AMD im US Bundesstaat New York (nicht NY City) gekauft und dort soll der A9 produziert werden!

    Im Gespräch ist auch Intel!

  3. Kann mir das mal einer erklären: Apple lässt Samsung weiterhin produzieren weil die Qualität besser ist als bei anderen. Wenn es jetzt drei Hersteller gibt die Chips für iPhones produzieren, heißt es dann, dass es unterschiedliche iPhones gibt und mache besser sind als andere? (Sry falls das ne sehr blöde frage ist)

  4. @ tobi
    hatte den gleichen gedanken…

  5. Genauso ist das.
    Bei den Displays ist genau das in der Vergangenheit häufig auffällig gewesen, niedrigste Ausfallquoten bei Samsung Displays.

  6. Richtig ist, dass Apple von verschiedenen Display-Hersteller produzieren lässt, aber dass Samsung bessere Displays herstellt als andere ist mir neu. Dafür muss noch der Beweis geliefert werden.

  7. Hmmm okay, komisch das ganze! Kann man denn rausfinden wer das iphone hergestellt hat? Hab zwar keine Probleme aber würde mich trotzdem interessieren ;)

  8. @Thomas,

    woher willst du wissem das die Ausfallquote bei Samsungdisplays am niedrigsten ist? Du wurdest hier schon öfters beim lügen erwischt, wenn du sowas behauptest ist die Chance groß das du lügst. Deine Loblieder auf Samsung nimmt dir keiner ab…

  9. Das Gelaber „Apple will unabhängiger werden von Samsung“ geht schon seit Jahren so. Wenn die keine gescheite Alternativen haben, dann sollen die mal die klappe halten, nervt langsam.