Home » Zubehör » Die stylischen Mosquito In-Ear Hi-Fi-Stereo-Kopfhörer von Cellularline im Kurztest

Die stylischen Mosquito In-Ear Hi-Fi-Stereo-Kopfhörer von Cellularline im Kurztest

Bei der heutigen Lauftour waren die Mosquito In-Ear Hi-Fi-Stereo-Kopfhörer von Cellularline fällig. Wir haben die knalligen Kopfhörer mit der Perfect-Fit Form und dem praktischen Flachkabel für euch getestet. Die Mosquito Kopfhörer fallen definitiv auf. Das knallige Grün gefällt uns sehr gut und passt zum Laufshirt. Der Hersteller Cellularline wirbt unter anderem mit einem sicheren Sitz der Kopfhörer in der Ohrmuschel. Beim Einstöpseln fühlt sich das Kopfhörer-Paar gut an und drückt keinesfalls. Auch beim Laufen kann der sichere Halt bestätigt werden, so dass die alten In-Ears nun in der Tonne landen.

Mosquito In-Ear Hi-Fi-Stereo-Kopfhörer im Test

Mosquito Kopfhörer
Der Sound reicht aus um bei ordentlicher Rockmusik das Maximum aus der Beinmuskulatur heraus zu holen. Zudem sind auch chilligere Beats beim „Calm-Down!“ schön anzuhören. Besonders praktisch ist das Flachkabel, welches Kabelgewirr von vornherein ausschließt. Keine nervigen Knoten mehr und ein schnelles Verstauen und Hervorholen der Kopfhörer wird darüber hinaus gewährleistet. Mit an Bord ist auch eine Multifunktionstaste und ein Micro um Anrufe unterwegs entgegen nehmen oder absetzen zu können. Dabei braucht ihr die Kopfhörer nicht vom Gerät entfernen sondern kommuniziert einfach freihändig. Das funktioniert so gut, dass sogar manche Autofahrer auf Kopfhörer mit integriertem Micro und Abnahme-Taste setzen und auf eine Freisprecheinrichtung pfeifen. Wie dem auch sei.

Fazit und Verfügbarkeit

Insgesamt erledigen die Mosquito In-Ear Hi-Fi-Stereo-Kopfhörer von Cellularline einen guten Job und sehen dazu auch noch schick aus. Für knapp 20 Euro kann man hier nicht sonderlich viel verkehrt machen, außer die „falsche Farbe“ zu wählen. Verfügbar sind sechs trendige Farben, nämlich Schwarz, Weiß, Rot, Fuchsia, Grün und Hellblau. Selbst Fuchsia sieht recht schick aus, obwohl die Farbe wohl eher die Mädels ansprechen dürfte. Schaut euch die Teile am besten selbst einmal an. Verbunden werden die In-Ears über die 3,5 mm Klinke vom iPhone und iPad. Mitgeliefert wird übrigens auch ein Jack-Adapter für Nokia, Samsung und Sony-Ericsson Smartphones. Weitere Informationen zu den Kopfhörern findet ihr auf der Herstellerwebsite, hier werden die Teile auch in Kürze zum Verkauf bereit stehen.

Die stylischen Mosquito In-Ear Hi-Fi-Stereo-Kopfhörer von Cellularline im Kurztest
2 (40%) 59 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. InEar Kopfhörer zum Autofahren? Sind nicht erlaubt! Der Verkehr wird nicht mehr gehört.