Home » iPhone & iPod » iPhone 6: NFC nur für Apple Pay

iPhone 6: NFC nur für Apple Pay

Die Geschichte scheint sich zu wiederholen. Ähnlich wie im vergangenen Jahr mit Touch ID wird in diesem Jahr die NFC-Funktionalität im iPhone 6 und iPhone 6 Plus zunächst nur auf die Bezahlfunktion Apple Pay beschränkt sein. Das hat Apple bestätigt. Aber vielleicht besteht Hoffnung für iOS 9.

Letztes Jahr wurde im iPhone 5s Touch ID eingeführt und konnte bisher nur zum Entsperren des Geräts und zum Bezahlen im iTunes-Store verwendet werden. Dies ändert sich mit iOS 8, wo Touch ID eine öffentliche API bekommen wird und dann auch von anderen Apps genutzt werden kann, beispielsweise 1Password.

Das iPhone 6 kommt mit Near Field Communication (NFC), das aber (zunächst) nur für Apple Pay zum Einsatz kommen wird. Entwickler werden keine öffentliche API erhalten, um die Antenne für andere Zwecke zu benutzen. Dies hat eine Sprecherin von Apple in einer E-Mail an die Kollegen von Cult of Mac bestätigt.

Dabei ist das Bezahlen nicht der einzige Anwendungszweck von NFC, nur der bekannteste. Mit NFC lassen sich eine ganze Reihe von Dingen anstellen, so wäre es denkbar, damit Autos für Car-Sharing-Dienste freizuschalten oder Hotel-Zimmer aufzuschließen. NFC an sich ist nur eine Technologie, die nicht zweckgebunden ist, weshalb der Kreativität erst einmal keine Grenzen gesetzt sind. Aber vielleicht gibt es ja in iOS 9 eine API – wie es in iOS 8 eine für Touch ID gibt.

iPhone 6: NFC nur für Apple Pay
4.12 (82.4%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. War fast zu erwarten, aber trotzdem scheisse…