Home » iPhone & iPod » iPhone 6: Verfügbarkeit im Apple Store entspannt sich

iPhone 6: Verfügbarkeit im Apple Store entspannt sich

Am 19. September 2014 wurden iPhone 6 und iPhone 6 Plus zum Verkauf freigegeben. Seither war man gut beraten, sein Glück eher woanders zu versuchen als bei Apple direkt, denn sowohl im Online-Shop als auch in den Apple Stores sah es mit der Verfügbarkeit eher mau aus. Zumindest für die Apple Stores scheint sich das jetzt zu entspannen.

Im Apple Online Store ist noch alles beim Alten: Wer ein iPhone 6 (4,7 Zoll Bildschirmdiagonale) wünscht, kann es in „7 bis 10 Geschäftstagen“ haben, das iPhone 6 Plus liegt bei „3 bis 4 Wochen“. Dank des Online-Service, mit dessen Hilfe man sich ein iPhone im Apple Store reservieren lassen kann, lässt sich herausfinden, dass die Situation in den Apple Stores deutlich entspannter ist.

iphone6plus-applestore

In den vergangenen Tagen hatte man allenfalls in der Nacht, wenn die nächste Lieferung eingetroffen ist, der Apple Store selbst aber nicht geöffnet war, Glück und konnte sich für ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus anmelden. Angemerkt sei, dass man schon seit längerem besser an ein iPhone 6 herankam, problematisch ist eher das iPhone 6 Plus. Jetzt sind in vielen Apple Stores sogar noch nach Öffnung iPhone 6 Plus verfügbar, sogar mit reichlich Auswahl. In den meisten Apple Stores sind es eher vereinzelte Modelle, die momentan nicht verfügbar sind.

Wer also ein iPhone 6 oder iPhone 6 Plus sucht, sollte nach Möglichkeit einen Apple Store aufsuchen, wenn er nicht lange darauf warten möchte.

iPhone 6: Verfügbarkeit im Apple Store entspannt sich
4.11 (82.11%) 19 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Spricht für einen Flop. Wann gab’s das schon einmal, dass nicht einmal 3 Wochen nach Verkaufsstart ein iPhone im AppleStore „locker“ abgeholt werden konnte. Die von Apple kolportierten Millionen-Verkaufszahlen glaube wer will.

  2. WTF_Obst_Salat_-

    @Dr. ich denke du liegst falsch mit deiner aussage.
    Es spricht dafür das Apple aus der Vergangenheit gelernt hat und sie besser vorbereitet hat.

  3. Blabla…..kann mir jemand sagen warum Apple überhaupt noch Zeit und Geld investiert für die 16Giga Variante?? in der heutigen Zeit sind 16Giga schnell weg! d.h so gut wie keiner kauft diese Variante, also hätten die von vorne herein schon aus der Vergangenheit lernen können und diese Variante weglassen sollen, dafür ab 32 Giga anfangen, oder nicht??