Home » iPhone & iPod » Studie: iPhones sind besonders bei Unternehmen beliebt

Studie: iPhones sind besonders bei Unternehmen beliebt

Apples Smartphones verzeichnen einen steigenden Marktanteil bei Unternehmen. Laut einer aktuellen Studie wurden iPhones mit Apples iOS-Betriebssystem im Geschäftssegment in dem letzten Quartal nochmals um 2 Prozent häufiger als Smartphones mit Android, Windows Phone oder anderen Systemen aktiviert. Somit waren 69 Prozent aller zuletzt aktivierten Smartphones bei Unternehmen iPhones.

iPhone Business

Als Ursache für den erneuten Aufschwung geben die Marktforscher von Good Technology den Marktstart der beiden neuen Geräte iPhone 6 und iPhone 6 Plus an. Diese haben demnach sehr dazu beigetragen, dass sich die Zahlen weiter verbessern konnten. Nach iOS folgt laut der Studie Googles Android mit 29 Prozent. Das Betriebssystem Windows Phone wird mit einem Anteil von nur einem Prozent angeben. Angesichts der eigens gesteckten Ziele von Microsoft, die vor allem auch den Bereich der Geschäftskunden erfassen sollten, sind diese Werte als ernüchternd einzustufen.

Die meisten Tablets in Unternehmen sind iPads

Aus der Studie geht ebenso hervor, dass Apples Tabletmodelle ebenfalls sehr populär sind. 89 Prozent der in den letzten drei Monaten bei Geschäftskunden aktivierten Tablet-Computer waren demnach iPads. Tablets mit dem Android OS werden mit 11 Prozent angeführt. Aufgrund der vor wenigen Monaten vereinbarten engen Kooperation mit dem US-Unternehmen IBM zielt Apple auch in Zukunft weiter sehr stark auf die Geschäftskunden als Zielgruppe für mobile Geräte und Mac-Computer ab. Mithilfe vom Know-how von IBM sollen spezielle Softwarelösungen für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete bereitgestellt werden.

Studie: iPhones sind besonders bei Unternehmen beliebt
4.3 (86%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Sorry, aber seit IBM nicht mehr (der) Computerhersteller ist, habe selbst ich als Softwareentwickler echte Probleme zu verstehen, was die eigentlich machen und ob die überhaupt (noch) irgendeine Kernkompetenz haben. Die Werbung sagt nichts aus, und wenn doch, dann klingt alles so einfach, wie es gar nicht sein kann…

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*