Home » OS X » OS X El Capitan 10.11.1 veröffentlicht

OS X El Capitan 10.11.1 veröffentlicht

Apple hat das erste Update für OS X 10.11 El Capitan veröffentlicht. Die Aktualisierung kommt drei Wochen nach der ursprünglichen Veröffentlichung von El Capitan und behebt vor allem Fehler. Aber auch neue Emojis sind an Bord.

Wer OS X 10.11 El Capitan einsetzt und den Mac App Store startet, findet dort ab sofort das Update auf Version 10.11.1 zum kostenlosen Download. Apple hat das Bugfix-Update zuvor in vier Beta-Versionen öffentlich und für Entwickler getestet und nun die fertige Ausgabe herausgegeben.

Laut Changelog gibt es eine Reihe von Neuerungen, die enthalten sind. So wurde die Zuverlässigkeit des Installers verbessert, was bei der Aktualisierung von einer früheren Version hilfreich ist. Außerdem wurde – wie vorab schon bekannt war – die Kompatibilität mit Microsoft Office 2016 für Mac verbessert. Bei Apple Mail gibt es Verbesserungen beim Speichern von Server-Daten sowie bei der Darstellung von E-Mails und Postfächern. VoiceOver wurde ebenfalls mit neuen Updates beglückt. Und natürlich dürfen die über 150 neuen Emojis nicht fehlen, die im Rahmen von Unicode 7 und 8 implementiert wurden – endlich kann man den Mittelfinger benutzen.

Das Update steht ab sofort zum Download bereit. Aufgrund des zu erwartenden Ansturms sollte man aber vielleicht noch einen Moment mit dem Download warten – wie üblich.

OS X El Capitan 10.11.1 veröffentlicht
4 (80%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*