Home » iPhone & iPod » iPhone 8 Plus: Apple untersucht Ausdehnungen beim Aufladen

iPhone 8 Plus: Apple untersucht Ausdehnungen beim Aufladen

Es gibt mittlerweile ein paar unschöne Erfahrungsberichte mit dem iPhone 8, genauer gesagt dem iPhone 8 Plus. Es geht dabei um den Akku, wahrscheinlich jedenfalls. Denn beim Aufladen kann es passieren, dass die Geräte aufplatzen. Apple untersucht das jetzt.

Suche nach der Ursache

Einige Nutzer, vornehmlich aus Asien, beklagen, dass ihr iPhone 8 Plus beim Laden aufgesprungen ist. Dies passierte wohl dadurch, dass sich der Akku stark ausdehnte. Gemeinsam haben beide, dass der Akku mit Original-Apple-Zubehör aufgeladen wurde – man kann also nicht sagen, dass ein Fremdanbieter Schuld ist.

Gegenüber den Kollegen von Mac Rumors hat eine Apple-Sprecherin versichert, dass sie von dem Fall gehört haben und dem nachgehen werden. Was das für die Betroffenen und alle anderen Nutzer bedeutet, ist jedoch nicht überliefert.

Erinnerungen an das Galaxy Note 7?

Im vergangenen Jahr hatte Samsung ein ähnliches Problem mit dem Samsung Galaxy Note 7. Damals hat sich der Akku jedoch nicht nur ausgedehnt, sondern direkt entzündet. Während es nicht auszuschließen ist, dass es sich auch bei Apple um einen Serienfehler handeln könnte, liegt die Vermutung nahe, dass es womöglich Einzelfälle sind.

Apple hat seit der Markteinführung bereits Millionen von iPhone 8 verkauft und die zwei Fälle aus Japan und Taiwan sind die bislang einzigen, die bekannt wurden – wäre es ein weiter verbreitetes Problem, dürften sich derlei Berichte in der Zwischenzeit gehäuft haben.

iPhone 8 Plus: Apple untersucht Ausdehnungen beim Aufladen
3.6 (72%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*