Home » iOS » Bug in iOS 11: Schneller tippen als das iPhone verkraftet

Bug in iOS 11: Schneller tippen als das iPhone verkraftet

iOS 11 steht in dem Ruf, etwas verbuggt zu sein und diverse Glitches, die sich so im Internet finden, sollen das beweisen. Ein etwas kurioser versteckt sich in der Taschenrechner-App: Denn darin könnt ihr schneller tippen, als es das System zu verarbeiten vermag. Manch einer würde sagen, das sei peinlich.

1+2+3 = 24?

Normalerweise weiß jeder, dass bei der simplen Rechnung 1+2+3 6 herauskommen sollte. Aber nicht so beim Taschenrechner in iOS 11: Wer versucht, die Aufgabe hinreichend schnell einzugeben (so schnell muss man dabei gar nicht sein), der erhält als Anzeige “24”. Bei Reddit haben sich schon ganze Heerscharen von Fans für diesen “Bug” gefunden.

Wer jetzt an den Pentium-Bug denkt, der liegt etwas falsch – wobei das nicht viel daran ändert, dass der Bug schon in Richtung “peinlich” geht. Denn der Taschenrechner selbst verrechnet sich nicht. Stattdessen ist es die Eingabe, die etwas streikt. Nach der Eingabe “1+2” wird das zweite “+” nicht erfasst. Die Eingabe der “3” führt dazu, dass statt “2” “23” auf dem Bildschirm steht – und 1+23 = 24, insofern ist das Ergebnis “richtig”.

iOS 11.1 auf der anderen Seite, das in dem Ruf steht, viele Probleme aus iOS 11 zu beheben, leidet ebenfalls unter dem Bug. Da mag man es fast gar nicht glauben, dass das iPad gar nicht erst eine Taschenrechner-App von Apple bekommen hat, weil sie es “nicht richtig hinbekommen” haben, wie Scott Forstall in einem Interview erläuterte.

Wer das iPhone als Taschenrechner nutzt und etwas sucht, das richtig rechnet, kann übrigens irgendeine andere Taschenrechner-App nutzen – betroffen ist nur Apples eigene.

Bug in iOS 11: Schneller tippen als das iPhone verkraftet
4.31 (86.15%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*