Home » Apple » Entlassungswelle bei Apple Project Titan

Entlassungswelle bei Apple Project Titan

In Kalifornien informierte Apple die Behörden über eine Entlassungswelle von 190 Mitarbeitern und betrifft offenbar das “Project Titan”, bei dem autonome Autos entwickelt werden sollen.

Die Mitarbeiter, die eine Kündigung erhalten sollen, sind vor allem Ingenieure.
Apple Auto

Versetzungen geplant

Nach einer Stellungnahme des wertvollsten Konzerns der Welt könnte es zu Versetzungen kommen. Die Kündigungen und weitere Maßnahmen im Personalbereich könnten darauf verweisen, dass das “Project Titan” eine radikale Änderung erfahren könnte.

Der Verkauf der Apple iPhones verzeichnet seit einer Weile rückläufige Zahlen, was sich negativ auf die Einnahmen auswirkt. Apple musste daraufhin Anfang Januar eine Umsatzwarnung für sein iPhone-Geschäft herausgeben.

Project Titan

Seit fünf Jahren soll Apple an einem autonomen Auto arbeiten, doch dann erfolgte überraschend die Fokussierung auf Software für derartige Fahrzeuge, wie Tim Cook damals erklärte. In der Abteilung wurden bereits hunderte Mitarbeiter entlassen. Zur Zeit soll das Titan-Team rund 1.200 Mitarbeiter zählen.

Statt eines selbstfahrenden Autos soll der Technologiekonzern an der Entwicklung eines Elektrokleinbusses arbeiten. Autonome Fahrzeuge gewinnen verstärkt an Bedeutung, da nicht nur Apple sondern auch Autohersteller an Roboterautos arbeiten und auch der Fahrdienst Uber testet solche PKW schon eine Zeit lang.

Entlassungswelle bei Apple Project Titan
4.1 (81.9%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.