Home » Apple » Apple Services Jahresrückblick 2020

Apple Services Jahresrückblick 2020

Die Apple Servicedienste Apple TV Plus, Apple Fitness Plus, Apple Music und weitere Dienste des Konzerns verbinden, informieren und unterhalten Apple zufolge die Welt in einem noch nie dagewesenen Jahr.

Apple veröffentlichte gestern einen Jahresrückblick auf 2020 und eine Vorschau auf dieses Jahr.

Apple Dienste stark gefragt

In einem außergewöhnlichen Jahr 2020 konnten sich Apples Kunden auf die Apple Services verlassen, indem sie von Experten kuratierte Apps, Nachrichten, Musik, Podcasts, TV-Serien, Filme und weitere verwenden, um unterhalten zu werden, fit und in Kontakt zu bleiben. Das Jahr 2020 hatte für Apple einige Highlights und neue Möglichkeiten.

Seit dem Start des App Stores im Jahr 2008 verdienten Entwickler bisher über 200 Milliarden US-Dollar, wie das Unternehmen in seiner Pressemitteilung schreibt. Die Apps Zoom und Disney Plus zählten zu den an häufigsten heruntergeladenen Apps, die halfen, dass sich Familien, Freunde, Kollegen und Klassenkameraden miteinander verbinden konnten. Die Spiele sind in ihrer Beliebtheit gestiegen, vor allem Titel wie “Among Us”, “Roblox” oder “Genshin Impact” sorgten für Rekorde im App Store.

Zwischen Heiligabend und Silvester hatten Kunden beachtliche 1,8 Milliarden US-Dollar für Services und digitale Waren ausgegeben, vor allem Spiele waren gefragt. Am Neujahrstag beliefen sich die Ausgaben auf über 540 Millionen US-Dollar und sorgten für einen Rekordumsatz. Seit Anfang Januar können sich kleine Entwickler mit bis zu 1 Million US-Dollar Jahresumsatz für das Small Business Program anmelden und müssen nur 15 statt 30 Prozent Provision an Apple zahlen.

Apple Music und Apple TV

Der Musikdienst Apple Music blickt auf ein Rekordjahr zurück, weil Menschen weltweit mehr Zeit investierten, Musik zu entdecken und zu hören. Der Service erhielt sein bisher größtes Update mit Funktionen wie die neue Suche, Jetzt hören, automatische Wiedergabe oder persönliche Radiosender. Die neuen Funktionen wurden von mehr als 90 Prozent der iOS 14-Anwender genutzt und die Nutzung der Songtext-Funktion verdoppelte sich 2020.

Die Kunden können zwischen über 70 Millionen Songs aus zahlreichen Genres wie Rock, Pop oder Klassik wählen. Tausende ausgewählte Wiedergabelisten und 25.000 exklusive Radio-Episoden und andere Originalinhalte werden geboten. Interviews mit Stars wie Justin Bieber, Lady Gaga oder Taylor Swift sowie virtuelle Konzerte per Livestream halfen Fans dabei mit ihren Lieblingskünstlern in Kontakt zu bleiben. Apple Music wurde in seiner Verfügbarkeit um 52 neue Regionen erweitert und steht damit weltweit zur Nutzung bereit.

Die Apple TV App steht auf über 1 Milliarde Bildschirmen in mehr als 100 Ländern und Regionen zur Verfügung. Der neue Apple TV Plus Tab in der App ermöglicht einen einfachen Zugriff auf Apple Originals, Filme wie “Greyhound”, Serien und Dokumentationen. Mit der Funktion Premium-Filme auf Abruf konnten Kunden neue Filme wie “Emma” oder “Invisible Man” abrufen. Apple TV Plus erhielt 159 Nominierungen, 45 Awards und Auszeichnungen, wozu etwa der Primetime Emmy Award, SAG Award oder Cinema Eye Award zählten. Seit 2021 gibt es die zweite Staffel der Apple Originals “Servant”, “Dickinson” und “For All Mankind” auf Apple TV Plus zum Abruf.

Apple News Plus und Apple Fitness Plus

Der Newsdienst Apple News Plus versorgte die Leser mit hochwertigen Informationen und Nachrichtenquellen, wie einer speziellen Berichterstattung über die Coronavirus-Pandemie, den US-Wahlen oder der Bewegung gegen Rassismus und für Gleichberechtigung. In Deutschland ist Apple News noch nicht verfügbar.

Der neue Sportdienst Apple Fitness Plus ist ein virtuelles Fitnessstudio für zuhause auf dem iPhone, iPad und Apple TV. Motivierende Musik und Workouts helfen den Kunden dabei fit und gesund zu bleiben. Apple Pay wird in den USA, Großbritannien und Australien immer beliebter, weil der Dienst eine einfache sichere Zahlungsmöglichkeit bietet.

Der beliebte Spieldienst Apple Arcade bietet Konzernangaben zufolge über 140 der weltweit besten mobilen Spiele, wovon einzelne Titel mehr als 50 Auszeichnungen oder nominiert wurden. Einen Boom verzeichnete Apple Bücher, der mittlerweile monatlich mehr als 90 Millionen aktive Nutzer zählt. Beliebt sind weiterhin die Apple Podcasts, die in 175 Ländern und 100 Sprachen verfügbar sind.

 

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy