Home » Thema: Amazon (Seite 4)

Amazon: Vom Online- Buchladen zum Weltunternehmen

Zeig mir alle Artikel zum Thema: Amazon

Amazon ist einer der weltweit größten Online Versandhändler. Das Unternehmen wurde vom Computerwissenschaftler Jeff Bezos 1994 im US- Bundesstaat Washington gegründet und verstand sich zunächst als Online-Buchhandlung. Erst ein knappes Jahr später wurde im Juli 1995 auch das erste Buch über die Plattform verkauft. Bereits 1996 erzielte Amazon schon einen Jahresumsatz von 15,7 Millionen US Dollar. 1997 betrug der Jahresumsatz schon 147,8 Millionen US Dollar. Diese gigantische Steigerung spricht eindeutig für den riesigen Erfolg von Amazon. Mittlerweile verkauft das Unternehmen nicht mehr nur Bücher, sondern Technik-Produkte, Spielzeug und vieles mehr.

Amazon: Entwicklungen und neue Produkte

Amazon

Amazon hat es stets geschafft sich den Bedürfnissen der Konsumenten anzupassen. Das Versandhaus versteht es blitzschnell zu liefern und nahezu jedem Kundenwunsch zu entsprechen. Das Angebot ist einfach riesig. Auch Sparfüchse kommen im Amazon Marketplace auf ihre Kosten und können beispielsweise generalüberholte Geräte günstiger erwerben. Desweiteren verkauft Amazon mittlerweile auch eigene Hardware wie die Amazon Fire Tablets und jüngst auch ein eigenes Smartphone nämlich das Amazon Fire Phone. Der Clou bei der Hardware ist, dass diese durchaus mit leistungsstarken Komponenten daher kommt. Allerdings stellt Amazon die Käufer vor die Wahl. Die Amazon Tablets und auch das Amazon Smartphone können günstiger erworben werden. Dazu bietet Amazon optional Geräte mit vordefinierten Anwendungen, wie etwa einem kurzen Werbebildschirm an. Das ist ziemlich intelligent gelöst, da die Nutzer noch mehr an das Gesamtprodukt gebunden werden.

Amazon Fire Phone

In Deutschland fasste Amazon ebenfalls recht früh Fuß. Mit der Übernahme des recht erfolgreichen Vorreiters „Telebuch.de“ für einen zweistelligen Millionen-Betrag kickte Amazon gekonnt einen Mitbewerber aus dem Rennen und übernahm einen entsprechend großen Kundenstamm. 15. Oktober 1998 wurde aus Telebuch.de das neue Amazon.de. Im Laufe der Zeit kaufte Amazon weitere Unternehmen, wie etwa den Online-Schuhladen Zappos oder den Online-Buchhändler The Book Depository Ltd. sowie AbeBooks und viele weitere.

Amazon

Jeff Bezos sorgte im Dezember 2013 mit einem eigentlich nicht ganz so ernst gemeinten Gag für einen riesigen Medienwirbel. Schließlich gab der Amazon Chef bekannt alsbald einen neuen Service zu starten der den Namen Amazon Prime Air trägt. Dabei handelt es sich um ein Projekt welches hauptsächlich auf den Einsatz von Drohnen abzielt und Lieferungen per Luftweg ermöglichen solle. Dabei könnten die Drohnen Päckchen mit einem Gewicht von bis zu 2,5 Kg 16 Kilometer weit fliegen. Aus aktuellen technischen Beschränkungen und auch rechtlichen Gründen ist eine derartige Unternehmung noch nicht umsetzbar.

Amazon Prime Air Video

Das Drohnen-Projekt ist nur eine Vision, die Jeff Bezos bereits längst verinnerlicht und auch vor dem geistigen Auge ausgeklügelt hat. Viel abstruser ist jedoch ein Amazon Patent, welches ebenfalls für Schlagzeilen sorgte. Schließlich möchte der Online-Riese in naher Zukunft schon liefern bevor der Kunde überhaupt bestellt hat. Das klingt ziemlich abgefahren, wurde allerdings genauestens durchdacht.

Der sogenannte vorausschauende Versand funktioniert so, dass bestimmte Produkte bereits in ein Versandzentrum geschickt werden in dessen Nähe sich Kunden befinden, die eines der Produkte mit hoher Wahrscheinlichkeit in absehbarer Zeit kaufen werden. Das System soll dabei die Nutzer entsprechend analysieren und unter anderem Daten wie zurück geschickte Artikel, Bestellungen und Wunschzettel berücksichtigt werden. Es ist zudem die Rede davon, dass auch berücksichtigt wird, wie lange der Mauszeiger eines Nutzers beispielsweise auf einem Produkt verweilte.

drohne

Amazon wird sein System weiter verbessern. Bisher punktet der Online-Riese mit teilweise unschlagbaren Preisen. Amazon ist unter anderem der günstigste Anbieter von Video on Demand Inhalten. Beim Versand ist Amazon ebenfalls mit dem Prime Service ziemlich schnell. Alsbald sollen Spezial-Lieferdienste auch Sonntags Amazon Pakete ausliefern.

Alle aktuellen Artikel zum Thema: Amazon



Aktueller Stand bei Apple’s eigener Streaming Plattform

apple-eu-steuerforderung

Es ist mittlerweile ein offenes Geheimnis, dass Apple an einer eigenen Streaming-Plattform arbeitet. Immer wieder hört man von Verträgen mit Größen der Unterhaltungsindustrie, die Apple zweifelsohne für eigenen Content anheuert. Verschiedene TV-Stars aber auch Regisseure sollen bereits intensiv mit Apple zusammenarbeiten um Amazon, Netflix und Co. schon bald in diesem Bereich Konkurrenz machen zu können.  So spielen vor allem Eigenproduktionen ...

Weiterlesen »

Die Schlacht ist geschlagen: Apple erstes Unternehmen mit einer Billion Firmenwert

apple_store_fith

Nicht Amazon oder Google, nein Apple ist das erste Billion-Dollar-Unternehmen der Welt. Damit knackt das die Marke mit dem Apfel als erstes Unternehmen überhaupt eine magische Grenze. Seit einiger Zeit wurde spekuliert welcher Konzern zuerst diese Schallmauer durchbricht, nun ist es geschehen. Apple ist 1.000.036.178.300 US-Dollar wert. Erst vor wenigen Tagen haben wir über dieses Rennen, das sich bereits auf ...

Weiterlesen »

Amazon oder Apple – welche Firma knackt zuerst die Billion?

Amazon

Erst vor nicht allzu langer Zeit zog Amazon-Chef Jeff Bezos an Bill Gates vorbei – als reichster Mensch der Erde. Nun steht seine Firma kurz davor ein nächstes großes Ausrufezeichen in der Welt der Giga-Companies zu setzen, mit dem Firmenwert von einer Billion Dollar. Doch dabei gibt es einen riesigen Konkurrenten: Apple. Welches Unternehmen durchbricht diese Schallmauer zuerst? Eine neue ...

Weiterlesen »

Musik zu Weihnachten: Amazon Music Jahresrückblick + TIDAL gratis testen

Apple Music, Bild: Screenshot

Zwei der eher kleineren – wenngleich nicht unbekannten – Musik-Streamingdienste beglücken uns zu Weihnachten mit tollen Angeboten. Beide Streamingdienste wollen Neukunden mit einer exklusiven Testphase überzeugen. Amazon Music Unlimited könnt ihr drei Monate lang für nur 0,99 Euro testen. Das Ganze ist dabei jederzeit kündbar, gibt Amazon auf seiner Homepage an. TIDAL hingegen bietet sogar eine kostenfreie Testphase von 12 Tagen ...

Weiterlesen »