Home » App Store & Applikationen » MacWorld: DRM-freie Musik im iTunes Store

MacWorld: DRM-freie Musik im iTunes Store

drmfreeBereits heute Vormittag spekulierten wir darüber, ob Apple zwischen den großen Major-Labels einen Vertrag geschlossen habe, der DRM-freie Titel im iTunes Store ermöglicht. Heute Abend lüftete Phil Schiller das Geheimnis und bestätigte genau diese Verträge. Mit einem neuen Preismodell erhoffen sich die Musiklabels mehr Gewinn, das gleichzeitig besonders uns Anwender erfreuen dürfte.

Hochwertige Songs mit AAC-Codierung mit 256 KBit/Sek, ohne Brenneinschränkung und ohne Digital Rights Management (kurz DRM) können ab sofort im iTunes Store erworben werden. Wie teilweise schon bekannt, kann die iTunes Mediathek auf iTunes Plus aktualisiert werden. Den ganzen Song muss man hier natürlich nicht nochmals erwerben, sondern bezahlt pauschal für jeden Song 30 Cent, die Aktualisierung von Musikvideos kostet 60 Cent und ganze Alben können für 30 Prozent es Albumpreises aktualisiert werden.

Die neuen Preise schwanken zwischen 0,69 und 1,29 US-Dollar. Die einzelnen Preise können jedoch von den Musiklabels selbst festgelegt werden. Der Preis wird dementsprechend je nach Erfolg varieren. Es bleibt weiter fraglich, inwieweit das neue Preismodell vertretbar ist. Die Updates eines älteren Titels sind sehr empfehlenswert und äußert günstig. Letztendlich müssen wir hier erste Kritiken abwarten.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy