Home » Apple » iAd – „The next big thing“ ab 7. April?

iAd – „The next big thing“ ab 7. April?

Apple plant nun eine Großoffensive gegen Google Bereich des Mobilmarketings. Laut MediaPOst.com sollen erste Pläne von iAd bereits am 7. April bekanntgegeben werden. Hinter iAd verbirgt sich die von Apple bereits im Januar gekaufte mobile Anzeigenplattform „Quattro Wireless“.

Die Werbebranche ist hart umkämpft. Vorerst ist jedoch Google mit AdMob Platzhirsch der Szene. Jetzt will Apple mit „iAd“ hinzustoßen und für saubere Konkurrenz sorgen. Dabei soll es sich laut Steve Jobs um „the next big thing“ im personalisierten und mobilen Anzeigemarkt handeln. Apple versucht möglicherweise aufgrund der AdMob Schlappe (Google bekam den Zuschlag) nun mit „iAd“ verlorenes wieder gut zu machen. Dafür braucht es wie bereits innig bekannt etwas Zeit. Konkurrenz für Googles AdMob dürfte jedoch auch nicht schädlich sein, denn Konkurrenz belebt bekanntlich den Markt. Wird „iAd“ jedoch direkt ins SDK implementiert, wie bereits spekulierte wird. dürfte das dem einen oder anderem „Konkurrenten“ nicht mehr so schmecken.

Apple schafft es demnach immer wieder für neue Spannung und Spekulationen zu sorgen. Spätestens in 10 Tagen wissen wir mehr.

Quelle: http://www.mediapost.com

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy