Home » Sonstiges » Foxconn produziert 137.000 iPhone 4 pro Tag

Foxconn produziert 137.000 iPhone 4 pro Tag

Das iPhone 4 erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit bei den Kunden. Die Liefersituation nach dem Gerät hat sich laut den letzten Angaben der Deutschen Telekom zwar etwas entspannt, reicht jedoch bei Weitem nicht aus, die Nachfrage auch nur annähernd zu erfüllen.

So liegen die aktuellen Lieferzeiten des (noch) deutschen Exklusivvertriebs für das Smartphone in Schwarz mit 16 GB zurzeit bei vier Wochen. Bis vor Kurzem wurde seitens der Telekom sogar eine Wartezeit von neun Wochen für das iPhone der vierten Generation verkündet.

In einem Artikel der BusinessWeek wurde heute nun vermeldet, dass das Werk von Foxconn in Longhua aktuell die Produktion des iPhone 4 stark erhöht hat und mittlerweile knapp 90 iPhone pro Minute gefertigt werden. Dies entspricht einer Tagesproduktion von 137.000 iPhone 4.

Angesichts solcher Zahlen, sollte man meinen, dass sich die Liefersituation hoffentlich schnell weiter entspannt und das Gerät bald auch zum sofortigen Versand bereitsteht. Den vollständigen Artikel der BusinessWeek, welcher sich hauptsächlich mit dem Foxconn-Gründer Terry Gou beschäftigt, könnt ihr hier nachlesen.

via

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Ehrlich gesagt, würden mich die Stückkosten pro Gerät interessieren ;)