Home » Apple » Das Warten auf das Apple Special Event

Das Warten auf das Apple Special Event

Wie uns ein Blick auf den Kalender verrät, schreiben wir heute bereits den 10.September 2011 und noch immer fehlt jegliche Spur einer Ankündigung seitens Apple für ein bevorstehendes Event in diesem Monat.

Zwei potenzielle Termine, welche die Gerüchteköche für uns bis dato bereithielten, sind ohne jegliche Wirkung verstrichen. Weder am 05.September noch am 07.September kam eine erlösende Nachricht aus Cupertino. In den Vorjahren konnte man beinahe die Uhr danach stellen, wann der Hersteller seine Produkte auf die Weltöffentlichkeit losließ. So stand die WWDC seit 2007 stets im Zeichen des iPhone, ebenso wussten die Musikfans, dass man Anfang September mit einer neuen iPod-Generation rechnen durfte.

Dieses Jahr scheint jedoch alles anders. Nicht nur dass Steve Jobs seinen Rücktritt im August einreichte, auch auf der Entwicklerkonferenz erhielt man keinen Ausblick auf die Hardware der nächsten iPhone-Generation. Auch die Hoffnungen der Fanschar, dass man endlich Anfang September neue Produkte in Aussicht gestellt bekommt, erfüllen sich bislang nicht. Die Frage, die uns alle beschäftigt: Was steckt dahinter und holt die Konkurrenz nicht zu sehr auf?

Zwar hat der US-Konzern Anfang des Jahres eine CDMA-Variante seines beliebten iPhone in den Staaten auf den Markt gebracht und im Frühjahr nach langer Verzögerung auch die weiße Variante nachgeschoben dennoch steht das Apple Smartphone nun seit über einem Jahr ohne weitreichende technische Neuerungen in den Verkaufsregalen. Für unsere schnelllebige Zeit kann dies durchaus als eine Ewigkeit bezeichnet werden.

Natürlich verkauft sich das Telefon mit dem Apfel-Logo auf der Rückseite nach wie vor wie geschnitten Brot und eben erst erlangte das Unternehmen auch wieder den ersten Platz bei einer Studie über die Kundenzufriedenheit. Dennoch müsste der Hersteller im Hinblick auf das kommende Weihnachtsgeschäft nun langsam neue Produkte bringen, denn auch die Investoren an der Börse wollen letztlich wieder hervorragende Zahlen bei der nächsten Veröffentlichung der Quartalszahlen sehen.

Stattdessen hört man in den letzten Wochen vermehrt über juristische Auseinandersetzungen mit dem koreanischen Hersteller Samsung. Fast hat man den Eindruck, dass der für seine Innovationen bekannte US-Hersteller derzeit lieber per Gericht die Konkurrenz aus dem Markt zu drängen versucht, statt die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit mit neuen Geräten auf sich zu ziehen.

Die Konkurrenz holt auch spürbar auf, wie die neuesten Tablets und Smartphones, welche auch anlässlich der IFA 2011 in Berlin ausgestellt wurden, eindrucksvoll aufzeigen. Selbstredend hören wir in den letzten Tagen aus den chinesischen Werken auch, dass die Produktion der jüngsten iPhone-Generation angeblich bereits auf Hochtouren läuft, auch Geschichten über abermals verloren gegangen Prototypen lassen uns aufhorchen, dennoch scheint es so, als müssten sich Apple Fans weiterhin in Geduld üben. Letzte Gerüchte deuten nun wohl darauf hin, dass die US-Provider einen iPhone 5 Launch innerhalb der ersten beiden Oktoberwochen in Betracht ziehen.

Auf der Softwareseite scheint der Hersteller ebenfalls noch kräftig am Entwickeln zu sein, wie uns die erst gestern veröffentlichte neueste iTunes Beta-Version bestätigt. Freilich strebt der Hersteller aus Kalifornien an, dass man ein nahezu vollständig ausgereiftes Produkt den Endkunden und der Öffentlichkeit präsentiert. Ein weiteres Desaster wie Antennagate oder der missratene MobileMe Launch kann man sich wohl in dieser Form nicht mehr erlauben.

Trotzdem sollte der Konzern langsam zusehen, dass man jetzt schnellstens neue Produkte veröffentlicht, die Konkurrenz allen voran Samsung, sowie das Nexus Prime sitzen dem Unternehmen im Nacken. Angesichts dieser Tatsache hoffen auch wir von Apfelnews, dass wir nächste Woche endlich die erlösenden Worte verkünden dürfen: “Apple lädt zum Special-Event ein”!

Hier noch einmal zur Einstimmung das Event aus dem Jahre 2010.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


19 Kommentare

  1. Erlösende Nachricht – ich glaub es ja wohl nicht. Das erinnert an Parteitage sozialistischer Staaten. Und überhaupt, hat eigentlich Apple immer recht und es bleibe dabei? Gab’s schon als Lied auf eine Partei – und hat sich nicht bewährt.

  2. Natürlich warte ich auf das Event wie Kinder auf den Weihnachtsman, Abt gleichzeitig freue ich mich auch darüber das Apple nicht alles nach dem Muster : schneller höher weiter macht . ( obwohl ich ja gerade darauf warte) ;-))

  3. Ich warte auch schon drauf. Schon viel zu lange wie ich finde. Es müsste doch langsam mal so weit sein das sie es veröffentlichen können. Bald Dreh ich am Rad. :(

  4. @Robert ich darf dir wohl ein grosses Potenzial an Phantasie bescheinigen, wenn du solche Thesen hier herauslesen kannst. Wie du wohl anhand der anderen Kommentare erkennen kannst, freuen sich die Jungs auf das Event wie auf Weihnachten.

  5. Warten auf Godot…

  6. so langsam aber sicher könnten sie echt mal in die pöte kommen… zieht sich schon extrem lang das ganze…
    vermiute aber ma so ~ 2 Wochen noch

  7. Ich hoffe es

  8. Soll sich ruhig Zeit nehmen, mein Vertrag beim Rosa Riesen ist vorsorglich zum Jahresende gekündigt, jetzt schau ich mal was mehr hermacht: iOS5 vs. Icecream Sandwich…hab eh alles bei Google (Music Beta usw.). Btw auf der IFA gefiel mir das Samsung Note extrem gut…

  9. Das warten auf Weihnachten ist ein Sche… dagegen. Weihnachten hat ein festes Datum, da weiß man wann es soweit ist. Ich hoffe das spätestens Mitte Oktober Bescherung ist und das iPhone5 ausgepackt werden kann.

  10. Zu Godot: Aber Godot kam nicht in der ganzen Geschichte. Das nächste iPhone kommt im Gegensatz zu Godot spätestens in einem Jahr.

  11. Mal sehen. Ich rätsle immer noch, was Tim Cook im Sommer mit „product transition“ meinte.

  12. Je früher um so besser^^
    Vielleicht ändert Tim Cook die Strategie von Jobs und schreib einfach es einfach auf Apple.com.^^ könnte mir schon vorstellen, dass die Strategie geändert wird. Denke nämlich Cook will nicht Jobs nach eifern. Schließlich müsste er dann die Auftritte toppen.

  13. bin gespannt was da noch kommt

    vielleicht wird es ja dieses Jahr auch von apple aus live übertragen und auf die großen screens in new york und london

    aber selbst die ’normale‘ keynote würde mich schon so sehr freuen und irgendwo findet man schon einen stream

  14. Hm also ich glaube dieses Jahr ist da was ganz großes im Busch. Ich glaub jetzt wo Jobs weg ist will Tim Cook den Fans zeigen das es Apple immernoch drauf hat. Ich denke er wird das iPhone 5 zusammen mit ios5 und den (ebenfalls überfälligen) neuen iPod Modellen vorstellen. Ich könnte mich auch vorstellen das Apple eine neue Innovation präsentiert zb

  15. Zb ein iPhone nano..

  16. iPhone nano würd ich nicht als Inovation einstufen höchstens als Evolution. Eine Inovation währe für mich z. B.: ein Bildschirm ohne ein Panel wo das Bild frei im Raum projeziert und in der Größe variiert werden kann. Also ein Apple Fernsehen eben,wie auch schon mal in einem videobeitrag hier als iPhone 5 Neuerung gezeigt. ;-)

  17. Ich denke, dass das Event erst angekündigt wird, wenn die Goldmaster von IOS5 in den Startlöchern steht. Vorher passiert gar nix. Und da am Freitag erst ne neue Beta rausgekommen ist – werden wir wohl noch etwas warten dürfen.

  18. Es wird schon kommen ……

  19. Genau, …es wird schon kommen… , ist nur die Frage wann. Bald enttäuscht mich Apple noch, wenn das nicht bald was wird mit einer Keynote!