Home » Sonstiges » iPhone 5 im Tear Drop Design: Foxconns Prototypen-Verlust & viele bunte Hüllen [Video]

iPhone 5 im Tear Drop Design: Foxconns Prototypen-Verlust & viele bunte Hüllen [Video]

Oh ja ihr habt richtig gelesen. Wieder einmal ist eine interessante Story zu einem verlorenen iPhone 5 Prototypen mit vollendetem Design ans Tageslicht gekommen. Im aktuellen Fall, den das von Team M.I.C. Gadget bei einem Besuch in Shenzhen in Erfahrung gebracht haben will, ist erneut ein iPhone 5 Prototyp verloren gegangen. Dieses Mal soll ein Foxconn Mitarbeiter unachtsam mit dem brandaktuellen iDevice umgegangen sein. Ein Hüllenhersteller kaufte den Prototypen für umgerechnet 2306 Euro auf und legte fleißig mit der Produktion diverser iPhone 5 Cases los. Die Hüllen sind dabei nicht nur dünner sondern bieten auch Platz für ein größeres, als je zu vor da gewesenes, iPhone .  Das Tear Drop (Regentropfen) Design rundet die ganze Sache zudem gehörig ab.

Tear Drop Design

Sicher ist es mehr als verblüffend, wie in letzter Zeit immer wieder vermeindliche iPhone 5 Cases aus chinesischen Quellen aufgetauchen. Allerdings kennen wir diese Prozedur bereits aus den vergangenen Jahren. Einzelfälle, die entweder blind den Spekulationen vertrauten und eifrig mit der Fertigung begannen oder einfach nur ein wenig ihr PR-Image „aufbügeln“ wollten, gab es schon immer. Allerdings ist beim aktuellen iPhone 5 Fall schon eine beachtliche und vor allem unabhängige Anzahl von Cases gesichtet wurden. Trotz Unterschiede in Sachen Farbe und Co war das Design so ziemlich identisch.

Kein Wunder also, dass die Jungs von M.I.C. Gadget dieser Sache auf den Grund gehen wollten. Die Story mit dem verloren gegangenen Prototypen aus den Foxconn Reihen haben sie übrigens bei einem Chinesischen iPhone Zubehör Verkäufer aufgeschnappt.

Zubehör Laden der Informanten Quelle

Der verloren gegangene Prototyp sei dabei in einer Hülle verpackt gewesen, welche diesen von weitem aus nach einem iPhone 4 aussehen lies. Parallelen kennen wir ja bereits aus den Zeiten, als Gizmodo den iPhone 4 Prototypen, welcher in einem 3GS Case getarnt war, erwarb. Bei dem iPhone 5 Prototypen handelte es sich, den Aussage des Zubehör Händlers zufolge, um ein Testdevice mit fertigem und vor allem kompletten Gehäuse.

Kurios ist desweiteren die Annahme, dass wohl auch Geld an den unglücklichen gezahlt wurde, der den iPhone 5 „Erlkönig“ verloren hat. Die kleine Finanzspritze sollte wohl die Unachtsamkeit des Mitarbeiters entsprechend steigern. Schließlich landete der Prototyp dann am Ende bei einem großen Chinesischen Case-Hersteller. Der Finder und Mittelsmann bekam ebenfalls einen kleinen Finanziellen Ausgleich für die Umstände. Angeblich war dem Hüllenhersteller der Prototyp satte 20.000 RMB (ca. 2306 Euro) wert.

Apple konnte das iDevice wohl nicht orten, da die Software gelöscht und somit kein GPS Signal mehr ausfindig gemacht werden konnte.

Zusammenfassend, soll das Design des neuen iPhone 5 dem des aktuellen iPod Touch ähneln. Allerdings sollen nach oben (7 mm) und zur Seite (4mm)  hin ein paar Millimeter Platz sein, sofern man den iPod Touch in einem der neuen Cases versucht zu platzieren. Schaut euch dazu das passende Bild an.

Weitere Informationen zu dem China-Trip von M.I.C Gadget erfahrt ihr natürlich auf dem gleichnamigen Internetauftritt.

Video zu der recht ansehnlichen Zahl bereits produzierter iPhone 5 Cases

 

Was sagt ihr zu dem Regentropfen -Design? Kommt das iPhone 5 in einer größeren Ausführung?

Nächste Woche Dienstag gegen 19.30 Uhr ca wissen wir dann endlich mehr.

Wir sind gespannt.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


17 Kommentare

  1. das teardrop design finde ich persönlich ganz gut und ein größeres iphone (display) würde ich auch befürworten

    aber so wie es aussieht, würde es eher ein 3,7″ anstatt den gerüchten zufolge ein 4″ display werden…oder?

  2. 1. Endlich etwas größer. Dachte schon ich Kriege das in diesem leben nicht mehr mit xD
    2. Also ich finde das Design sehr gut. Also falls es den mim Tropfen style war sein sollte ^^.
    Aber wie gesagt parr Tage müssen wir uns noch gedulden ^^

    LG

  3. Mal abwarten. :)

  4. Ist das ein weißer iPod Touch?

  5. Ich vermute immer noch:

    # iPhone und Touch werden grösser.
    # Es gibt nur ein iPhone 4s, allerdings grösser, und flacher, selbes Design. Warum auch ändern (bis auf Antenne), kam ja sehr gut an, trotz Empfangsproblem.
    # iPod Touch im Tropfen Design, inklusive Telefon und SMS Fähigkeit.

  6. Nein iPod Touch mit weißer Folie Man erkennt einen kleinen schwarzen Rand

  7. @ Q-Dog2k schrieb:
    Zitat:# iPod Touch im Tropfen Design, inklusive Telefon und SMS Fähigkeit.

    Das nennt man dann also iPhone!?! Erst denken, dann schreiben!!!

    Ich rechne fest mit einem iPhone 5 mit neuem Design ( Stichwort: unibody), grösserem Display [4 Zoll wäre optimal (mehr muss/sollte es nicht haben)] besseren Cams 8 MP hinten und 1-2 MP vorn, A5 Chip (Doppelkern),1 gb Ram, aber leider wieder „nur“ 16 oder 32gb Speicherplatz da ja mit iOS 5 auch die iCloud kommen wird.
    last but not least: schwarz UND weiss verfügbar ab TAG 1 ;-)

  8. Schaut euch das letzte Bild vor dem Video an
    Das Weise iPhone oder iPod Touch ist garantiert ein Fake schaut euch nur den homebutten an der steht nach Queen und ist nicht wie normal ein bisschen im iphone

  9. Schwede was wollt ihr mit einem breiteren iPhone?

  10. Ich glaube da ganz ehrlich nicht dran warum sollte das iPhone größer werden?
    die Leute wollen doch, dass es noch in die Hosentasche passt oder?
    Aber das Teardrop design find ich super so stell Ichs mir vor.

  11. ohjeohje ich hoffe es wird nicht größer, die jetzige iphonegröße ist absolut perfekt, alles was größer ist ist schwachsinn und braucht man nicht, will doch kein brett mit mir rumschleppen.
    Dünner okay aber größer nein danke…

  12. … Nur zur info: tear drop = Träne, nix regen…

  13. Ein bisschen größer ist doch ok, aber wenn dann Samsung damit anfängt Modelle zwischen Smartphone und Tablet raus zu bringen, regt mich das auf!

  14. Ja gegen 4 Zoll habe ich eigenlich auch nichts. Nur gegen noch dünner werden. Will ja keine Glasscheibe in der Hand liegen haben. Das Design muss ich mir live ansehen. Das Case zeigt ja schon grob an wie es aussehen soll, es wird aber dadurch noch viel verfälscht. Freu mich aber schon tierisch drauf :)

  15. Ich rechne fest mit einem 4″ Display. Und das es aller Voraussicht nach flacher wird finde ich auch Spitze. DasTropfendesign ist auch zu begrüßen.
    Aber mal was anderes, ich hab mir mal Gedanken gemacht bezüglich eines Case für das neue iPhone gemacht. Ist es ganz abwegig das es vielleicht ein smartcover wie beim iPad2 geben wird? Ist nur so ein Gedanke. Mir ist schon klar das dieses Cover nicht dazu dienen würde um das phone aufzustellen, aber die Aufwach-Funktion wäre schon eine feine Sache.

  16. das Tropfen-Design gefällt mir persönlich sehr gut, aber ich denke, dass wenn man das iPhone im Querformat in der Hand hält, es sich irgendwie komisch anfühlen könnte.
    Aber ich lass mich gern eines besseren belehren!

  17. Wenns kaputt geht ist es immer noch als Türkeil zu verwenden ;-))
    Im ernst so gefällt mir das, ein unibody Gehäuse währe nicht schlecht , in der
    bisherigen Version würde auch noch ein etwas größeres Display reinpassen, ich lasse mich einfach mal überraschen was am 4.10
    erscheint und werde es nehmen wie es kommt ( geht ja eh nicht anders;-))