Home » Sonstiges » Robin Williams schildert erste Siri Erfahrungen im US Fernsehen [Video Clip]

Robin Williams schildert erste Siri Erfahrungen im US Fernsehen [Video Clip]

Apple kommt bekanntlich mit  wenig Werbung aus. Einzig und allein die einschlägigen Werbeclips brennen sich in die Köpfe der Verbraucher ein. In den aktuellen Werbefilmchen spielt die neue iPhone Assistentin “Siri” keine unwesentliche Rolle. Schließlich verkörpert sie das  iPhone 4S, Apples neustes Zugpferd im Smartphone-Sektor. Siri ist cool, Siri macht Spaß. Siri ist aber auch noch ausbaufähig. Das musste jüngst auch der Schauspieler und Comedian Robin Williams feststellen. Seine ersten Eindrücke vom iPhone 4S und der damit einhergehenden Sprachassistentin schildert er bei der amerikanischen “The Ellen Show“. Ganz im Robin- Stil, kann es sich dabei nur um einen Lacher nach dem anderen handeln. Sehr amüsant der kleine Clip. Robin Williams Hauptanlass war jedoch die Vorstellung von Happy Feet 2. Hier übernimmt er erneut die Rollen von den Pinguinen Lovelace und Ramon.

Siri hat bereits einschlägige Konkurrenten wie Tell Me (Microsoft) in den Schatten gestellt. Nicht vergessen dürfen wir jedoch, dass die Assistentin noch in der Beta Phase steckt. Apple schraubt fleißig an der Perfektionierung von Siri und wird zudem im iOS 5.1 Update einige Neuerungen bringen.

Robin Williams hat ebenfalls, gleich nach dem Launch des neuen iPhone 4S, zugeschlagen und probiert sich seit dem intensiv mit der Sprachassistentin zu engagieren. Probleme beim Verständnis scheinen, den Schilderungen von Williams zufolge, an der Tagesordnung zu sein.

Viel Spaß mit dem folgenden Clip Tipp:

Siri meets Robin Williams, die originale Konversation zusammengefasst:

Robin: “Siri, name me a fine French restaurant.”

Siri: “Robin, I can’t find restaurants in France.”

Das Publikum ist außer sich.

“What do you care? I don’t know.”

“You’re in France! Walk outside.”

“Walk down a block!”

“Look around, you idiot!”

“What are you? Stupid?”

“Why must you ask your phone?”

“Live your life!”

“Taking pictures with your Phone? Look, then paint!”

Williams zum neuen iPhone:

“I’m fascinated by the new iPhone. I bought it and kept trying to use it in France. “Siri, what is a good restaurant?” (In a robotic voice.) “I’m sorry, Robin. I can’t give locations in France.” ”Why, Siri?” ”I don’t know.” It’s like she was upset with the French or something. “They seem to have an attitude I can’t understand. Should I look for Germans, Robin?”

Robin Williams schildert erste Siri Erfahrungen im US Fernsehen [Video Clip]
4.31 (86.15%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


4 Kommentare

  1. *lach

    Williams ist einfach köstlich. Einer der ganz großen Komiker und zugleich ein Charakter-Darsteller erster Güte.

  2. der typ ist göttlich :D hab den schon immer gern gesehen er hats einfach übelst drauf so schauspieler gibts selten…

  3. Großartig auch wenn er etwas übertreibt denke ich. Ich nutze Siri übrigens am meißten für “Rufe xxx an” “Rufe yyyy an”……..

  4. Täusche ich mich? Ein System mit künstlicher Intelligenz wird uns eines Tages als Komiker unterhalten?

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*