Home » iPhone & iPod » Siri vs TellMe Part 2: Der faire Vergleich! [Video]

Siri vs TellMe Part 2: Der faire Vergleich! [Video]

Kaum sind Konkurrenztechnologien auf dem Markt etabliert, gilt es den wahren Champion der einschlägigen Liga zu ermitteln. Apples neue iPhone 4S Sprachassistentin Siri, hebt das Level in Sachen Sprachsteuerung in Verbindung mit unterschiedlichen Interaktionen wieder ein Stückchen empor. Bisherige Konkurrenz ist Microsofts TellMe Software. In einem ersten Battle, lies Siri den Gegner weit hinter sich. Schnell wurden Stimmen aus den Microsoft-Lagern laut, dass dieser Vergleich wohl nicht gerade fair gewesen sei. Schließlich wurde das Funktionsspektrum recht einseitig beleuchtet, hieß es weiter. Nun geht die Testphase in die zweite Runde. Die Karten werden neu gemischt und die Entscheidung dementsprechend knapper. TellMe tritt mit einem Windows Phone 7.5 Video Surfaces auf und überzeugt mit der souveränen App-Navigation. Ein Pluspunkt, den Siri erst lernen muss. Das Öffnen und Schließen einzelner App- Anwendungen gehört noch nicht zu Siris Repertoire. Die Betonung liegt hier jedoch auf „noch“. Schließlich möchte Apple mit dem iOS 5.1 die APIs für Entwickler frei geben um „third-party“ Applikationen mit Siri Support ebenfalls bald realisieren zu können.

 

Video Siri vs Tell Me 2.0

Battle Nummer 2 schneidet etwas knapper ab. Ein Zeichen dafür, dass neben Apple auch andere Unternehmen fleißig am Ball bleiben und in Sachen Sprachsteuerung die Entwicklungen vorantreiben. Siri macht viele Sache noch einfacher und ermöglicht sogar Sehbehinderten Menschen die Bedienung eines Smartphones. Allein aus diesem Aspekt ist der Fortschritt der einschlägigen Technologien schon beachtlich. Auch das neuartige „Feel Display“ Konzept, von Senseg klingt viel versprechend.

Es geht also voran und schließlich ist Konkurrenz nicht nur gut für das Geschäft sondern spornt auch zu hochwertigen Weiterentwicklungen an.

Wir sind gespannt, was hier noch auf uns zukommen wird, und wie Siri nach einem Jahr interagiert.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


7 Kommentare

  1. Was ist das für ein schwachsinniger Vergleuch, wenn ich Siri bitte, Facebook zu öffnen, wohlwissend, dass Siru (noch) keine Apps öffnen darf? Welche Idioten es gibt…

  2. Microsoft wir vielleicht in 10 Jahren mit tellme auf dem stand Siri sein.
    Die beiden Apps sind so verschiedenen, dass eh kein fairer Vergleich stattfinden kann. jede App hat andere Schwerpunkte.

  3. Wie schon von Apple gesagt,den UNterschied macht einfach, das TellMe nur einen geringe/begrenzte Anzahl an Phrasen kennt und bei allem Anderen das Web einfach durchsucht. Siri’s eindeutige Stärke ist, das Sie/Es interpretieren als „verstehen“ kann. TellMe ist unausgereift und somit keine Kokurrenz zu Siri.
    Meine Meinung.

  4. Allein schon der Anfang. „Weather“. Klar das Tellre das versteht, weil es eine App gibt und der Zugriff erlaubt ist. Siri musst du schon in ganzen Sätzen fragen wie das Wetter wird und bekommst eine passende Antwort. Geh mal zum Bäcker und sag einfach nur BROT! Die nette Verkäuferin wird auch warten bis du ihr sagst ob Schwarzbrot oder Baguette.

  5. Das so immer verglichen werden muss ………. ich habe en Iphone benutze Siri selten und bin glücklich……werde mir jetzt kein MSPhoen holen wegen dem VErgleich.

  6. Siri ist schon ausgereift, ich glaube kaum, dass irgendeine Software in den nächsten 5 Jahren der Spracherkennungssoftware Siri das Wasser reichen werden kann.

  7. also für mich kein direkter vergleich, fakt ist echt das siri schon extrem ausgereift ist finde ich aber mit sicherheit noch nicht am ende :)