Home » Tipps & Tricks » iOS 6 Sprachnavigation: Siri navigiert bereits fleißig auf deutschen Straßen [Video]

iOS 6 Sprachnavigation: Siri navigiert bereits fleißig auf deutschen Straßen [Video]

Nachdem die erste iOS 6 Beta für Entwickler frei gegeben wurde, stürzten sich diese auch gleich auf die neusten Features vom mobilen Apple Betriebssystem. Die wesentlichen Neuerungen, die spätestens im Herbst auch für alle User zugänglich sein sollen, haben wir bereits hier für euch zusammen gefasst. Dabei scheint vor allem die neue Siri Navigation als Lieblings-Testfeature her zu halten. Erste Entwickler lassen sich dabei schon nahezu blind durch deutsche Straßen navigieren.

Den ersten Tests zufolge funktioniert die neue Apple Navigation ganz gut. Der Hinweis „Bitte jetzt abbiegen“ wird zwar bisher noch vermisst, an das gewünschte Ziel gelangt man aber dennoch souverän. Apples neue Flyover and Turn-by-Turn Navigation soll ebenfalls kostenlos auf das iPhone 4S, iPad 2 und 3 kommen. Wir sind auf weitere Tests und vor allem auf das Feedback aus den Lagern von Tom Tom, Navigon und Co sehr gespannt.

Und nun der versprochene Videoclip:

 

Weitere Clip Tipps zu den neuen iOS 6 Features im Überblick

iOS 6: Das neue Design vom App Store und iTunes im Video

iOS 6: Die Uhr-App auf dem iPad im Video

iOS 6: Die Neuheiten der Karten-App im Video

iOS 6: Die Neuheiten von Siri im Video

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


12 Kommentare

  1. Ist gegen meine iPhone-Navigon kein Vergleich. Die Grafik mutet billig an. Ohne „Jetzt abbiegen“ einfach lächerlich. OK – ist für umme – und ein Anfang ist gemacht…

  2. Du kannst dein Navi nicht mit einer Beta vergleichen

  3. Trotz Beta ist ein Vergleich möglich. Die endgültige Version wird wohl nicht viel mehr können, es soll ja nur eine Kartenapp mit Navimöglichkeit sein. Google Maps hat das ja grundsätzlich auch, es feheln nur die Sprachanweisungen und Hinweise.
    Auf jeden Fall fehlt StreetView mehr als das kostenlose Navi ersetzen kann. Bin auch gespannt, wie gut die Satellitenbilder in deutschalnd in der finalen Version sein werden. Ich bin da noch skeptisch.

  4. Am besten soll es gleich alles von Anfang an können. So wie jeder gelernt hat sofort nach der Geburt allein aufs Klo zu gehen.

  5. @Jj:
    Welch dümmliche Äußerung. Hätte Apple die erste Navigation der Welt erfunden, wäre dein Spruch zutreffend. Da Navisoftware nichts Neues mehr ist, frag ich mich, wozu Apple dies erstens überhaupt implementiert und zweitens, wieso man da von vorne anfängt. Es gibt mittlerweile genug Navisoftware, die das kann, was man braucht. Da muss man und kann man das Rad auch nicht neu erfinden.

  6. Street View fehlt mir garnicht und sollte es mir fehlen lade ich mir das Google App. Ich bin froh das Google raus ist

  7. Ich find es sieht gut aus is ja ne Beta macht Lust auf mehr ;-)

  8. @ ISchaffy:
    So du Schlauberger, in welcher App soll denn Streetview sein, du Witzbold.

  9. Cool! :)

  10. Itweaktester, willst du nicht mal zur Schule gehen, damit dich noch andere Wörter lernst?

  11. @itweakster
    Warum kommemtierst du wenn du nur cool schreibst?

    Zum video:
    Da muss noch kräftig was gemacht werden sonst dreht sich steve in seinem grab den kopf um…

  12. Ist doch. Gut…. Und endlich gibt’s Siri aufs iPad , warum nicht gleich ? Jetzt muss ich noch warten und warten und….