Home » iPhone & iPod » iPhone 5: Apple soll weniger Chips von Samsung kaufen

iPhone 5: Apple soll weniger Chips von Samsung kaufen

Apple soll die Chipaufträge für die kommende iPhone-Generation gekürzt haben, die der IT-Konzern aus Cupertino an Samsung ausgeben hat. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Reuters und verweist auf die Unabhängigkeit von Samsung, die Apple damit erreichen möchte. Dem iPhone-Hersteller soll es darum gehen, Aufträge für Komponentenlieferungen an mehrere Partner zu verteilen, wie es heißt.

Reuters beruft sich dabei auf eine anonyme Quelle, die von der Auftragskürzung im Bereich der Speicherchips für das neue iPhone 5 erfahren haben soll. Trotz der Kürzung soll Samsung jedoch noch immer zu den wichtigsten Komponenten-Lieferanten von Apple zählen. Das südkoreanische Unternehmen stellt seit Jahren unter anderem Bildschirme, Prozessoren und Speicherchips für das iPhone und das iPad bereit. Apple habe allerdings nicht aufgrund der laufenden Patentstreitigkeiten gegen Samsung die Aufträge gekürzt. Vielmehr soll das kalifornische Unternehmen auf der Suche nach weiteren Lieferanten sein, die technische Komponenten für das iPhone und Co. produzieren.

iPhone 5 ohne Samsung-Speicherchips?

Wie die Zeitung Korea Economic Daily berichtet, soll Samsung gar keine Speicherchips mehr an Apple liefern. Das Blatt zitiert eine eigene Quelle und meint, dass in den ersten Lieferungen des iPhone 5 keine Speicherchips von Samsung enthalten sein sollen. Apple soll die betroffenen Chips nun bei Toshiba, Hynix und Elpida nachkaufen, wie man aus der Quelle entnehmen kann.

Demzufolge ist festzustellen, dass sich die beiden Quellen widersprechen. Welche der beiden nun die Wahrheit berichtet, kann wohl erst nach dem Marktstart des iPhone 5 sowie ersten Teardowns bewiesen werden.

APPLE IPHONE 5 EVENT LIVE TICKER

Ab 19 Uhr werden auch wir am 12. September hier auf Apfelnews Live über den Apple Event berichten. Ihr könnt dabei wie gewohnt hier oder bei Facebook, Twitter oder Google+ mit diskutieren. Wir freuen uns auf euch

Apfelnews auf FacebookGoogle+ und Twitter oder als iPhone App.

iPhone 5: Apple soll weniger Chips von Samsung kaufen
4 (80%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Auf die Nachricht warte ich schon seit langem. War doch klar, dass das bei diesem „Prozess-Hick-Hack“ nicht einfach so weiter geht.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*