Home » iPad » iPad mini: Analyst meldet Produktionsstart

iPad mini: Analyst meldet Produktionsstart

Nachdem Sharp noch in diesem Monat erste Lieferungen der Displays zum nächsten iPhone-Modell starten wird, soll die Produktion des kleineren iPad-Modells laut den Angaben eines Analysten bereits angelaufen sein. Auch hierbei dreht es sich um ein iPad mini mit einem 7,85-Zoll großen Display.

Der Analyst Paul Semenza der Marktforscher von DisplaySearch gab bekannt, dass die Produktion der Displays genau wie beim iPhone im August beginnen wird. Weiterhin heißt es, dass erst im letzten Jahresquartal ein Produktionsvolumen in Höhe von einer Million Einheiten pro Monat beim iPad mini erreicht wird. Dies soll darauf hindeuten, dass der Marktstart des kleinen Apple-Tablets gegen Ende des Jahres anvisiert werden soll.
Dies spricht gegen die Meldung vom vergangenen Dienstag, wo es hieß, dass Apple am 12. September möglicherweise neben dem iPhone 5 ein kleines iPad präsentieren wird. Gut zwei Wochen nach diesem Datum sollten die neuen Produkte dann bereits im Handel erhältlich sein. Ob der Verkaufsstart vom iPad mini aber schon so früh realisiert werden kann, ist anhand der Informationen von Semenza zu bezweifeln.

Wie teuer wird das iPad mini?

Ähnlich wie bei den technischen Spezifikationen gibt es auch beim Preis wenige Details zum iPad mini. So berichtete kürzlich die New York Times, dass sich dieser deutlich unter 499 US-Dollar bewegen wird. Dies ist allerdings auch zu befürchten, denn das iPad 3 ist in seiner kleinsten Ausstattungsvariante zu diesem Preis zu haben. Die Konkurrenz-Tablets der Hersteller Amazon und Google schlagen mit jeweils 200 US-Dollar zu Buche. Ein unweit höherer Preis wird nun von Apple in Bezug auf das iPad mini erwartet. (via)

iPad mini: Analyst meldet Produktionsstart
3.96 (79.17%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Ich habe mir gerade das new Ipad bestellt, hatte auch kurz über das Mini nachgedacht, aber die aktuelle größe ist einfach perfekt, preislich müsste ein mini natürlich unter dem Ipad3 bzw. maximal gelich teuer wie das 2 sein.

  2. Ich denke das die Preisfindung schwer sein wird. Wenn man bedenkt das es die Vorgänger des großen immer so um 350 Euro gibt ist es Quatsch ein 7 Zoll Tab teurer zu verkaufen. Wobei es da auf die Ausstattung ankommt. Schwer zu sagen und ne kribbelige Kiste für Apple den richtigen Preis anzusetzen um sich nicht mit dem Großen iPad ins gehege zu kommen und zu riskieren das das Ding nicht so richtig angenommen wird. Schwer…. Mal sehen wie es wird…..

  3. Hmm naja ich hab lieber mein Ipad2 hole mir evtl das 4 wenns dennkommt. Ipad Mini wozu? Iphone kann genau soviel

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*