Home » iPhone & iPod » iPhone 5: Weitere Bilder vom neuen Apple iPhone liefern Hinweise für NFC Unterstützung

iPhone 5: Weitere Bilder vom neuen Apple iPhone liefern Hinweise für NFC Unterstützung

Neben dem neuen und ultra schnellen Long Term Evolution (LTE) Internet, dass DSL Geschwindigkeiten über Mobilfunknetze ermöglichen soll, könnte Apple beim neuen iPhone der sechsten Generation auch auf die Near Field Communication (NFC) setzen. Weitere Hinweise auf die Unterstützung liefert schließlich ein neuer Fund, der die iPhone 5 Front zeigt. Auf Photobucket wurden jüngst weitere Bilder zum neuen Apple iPhone online gestellt. Neben dem größeren 4 Zoll Display unterscheidet sich der Fund auch im Hinblick auf die neue Position der Frontkamera sowie dem zusätzlich verbauten NFC Chip im Vergleich zum iPhone 4S.

Es sind wieder einmal Bilder der angeblichen iPhone 5 Front aufgetaucht. Diese unterscheiden sich nicht wesentlich von den bisherigen Sichtungen. Allerdings sticht hier ein wenig der kleine goldene Chip am oberen Display Rand hervor. Laut den Experten von Appleinsider passen die Maße 5mm x 5mm x 0,85 mm exakt zu bereits existierenden und von NXP gefertigten NFC-Chips. Handelt es sich also bei dem vorliegenden Bildmaterial um das neue Apple iPhone, so wie es vielleicht ab dem 21. September im Handel erhältlich sein wird, kann man davon ausgehen dass die bisher als noch recht unsicher eingestufte aber schon in Konkurrenz-Smartphones ebenfalls verbaute NFC Technologie auch im Hause Apple einkehren wird.

Wir haben bereits an mehreren Stellen schon Bezug auf die neue NFC Technologie genommen. So hat auch Apple schon den einen oder anderen Weg dafür geebnet. Einerseits wird das neue iOS 6 unter anderem um die Passbook Anwendung erweitert, zum anderen hat sich der iPhone Fertiger auch erst Anfang Juli ein Patent zu einer Reise App namens „iTravel“ gesichert. In beiden Fällen dürfte der NFC Support sogar erst einen Sinn ergeben. Eine völlig andere Richtung schlägt auch das jüngst von Apple patentierte „Smarthouse“ ein, welches ebenfalls nicht ohne NFC auskommen dürfte.

Das Anwendungsspektrum der NFC Technologie ist vielfältig. Allem voran dürfte jedoch das kontaktlose Bezahlen stehen. Tickets können somit bei der deutschen Bahn an den bereits vorhandenen „Touch and Travel“ Points mittels iPhone-Zeig erworben werden. Auch das Scannen diverser Barcodes und dergleichen könnte dann der Vergangenheit angehören. Um NFC Aktionen durchführen zu können braucht sich das iPhone nur noch in der unmittelbaren Näher der Hotspots zu befinden.

Die Idee hinter der NFC Technologie scheint jedenfalls nicht schlecht zu sein. Aber wie bereits an anderer Stelle schon erwähnt, halten sich die Möglichkeiten diese auch in Deutschland zu nutzen noch arg in Grenzen. Aktuelle Android Smartphone verfügen bereits über die NFC Technologie. Aber nun einmal alle Samsung Galaxy S3 Nutzer die Hand aufs Herz. Wie oft habt ihr schon das NFC Feature im Alltag gebraucht? Und genau das ist der Knackpunkt. Aber Apple wäre nicht Apple, wenn es dem Unternehmen aus Cupertino auch hier wieder gelingen würde einen neuen Trend zu setzen. Schließlich ist die „Fruit Company“ dafür bekannt, bereits vorhandenen aber teilweise noch arg in Kinderschuhen steckende Technologien zu revolutionieren und vor allem Alltagstauglich zu gestalten.

Wir sind gespannt.

iPhone 5: Weitere Bilder vom neuen Apple iPhone liefern Hinweise für NFC Unterstützung
4.14 (82.86%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*