Home » iPhone & iPod » LTE beim iPhone 5: Vodafone äußert sich zur Auswahl von Apple

LTE beim iPhone 5: Vodafone äußert sich zur Auswahl von Apple

Apple neues iPhone 5 unterstützt bekanntlich ausschließlich das LTE-Netz der Deutschen Telekom hier in Deutschland. Die beiden anderen prominenten Anbieter Vodafone und O2 wurden somit von Apple außer Acht gelassen und können demnach nicht mit entsprechenden Werbeslogans für die neue iPhone-Generation im schnellen 4G-Netz Marketingaktionen zum Vertrieb des iPhone 5 vorantreiben, was die Branche als gewissen Nachteil ansieht. Ein Sprecher des Düsseldorfer Unternehmens Vodafone äußerte sich nun zur Frequenzauswahl von Apple.

In einem Interview mit den Kollegen von Golem.de gab ein Vodafone-Sprecher bekannt, dass er die Entscheidung seitens Apple, lediglich die LTE-Netze der Deutschen Telekom zu unterstützen, nicht verstehen könne. So sagt er weiter, dass Apple für den europäischen Markt unterschiedliche Modelle des iPhone 5 hätte anbieten sollen. Besonders im bevölkerungsreichsten Land Europas hätte man damit gerechnet.

Des Weiteren heißt es in dem Interview, dass LTE mit dem iPhone 5 bei 1.800 MHz (Frequenz der Deutschen Telekom) im Vergleich zum 800 MHz-LTE-Netz, das Vodafone und O2 in Deutschland nutzt, nicht optimal funktionieren würde. Der Sprecher des Mobilfunkkonzern Vodafone gab dazu weiter an, dass es selbst bei diesem 1.800 MHz-Netz nur sehr punktuell arbeiten wird. Dies begründet er mit der Netzabdeckung des 4G-Netzes der Deutschen Telekom. Der Vergleich der beiden LTE-Netze mit den unterschiedlichen Frequenzen zeigt demnach, dass das 4G-Netz der Deutschen Telekom nur für vereinzelte Kunden in Deutschland verfügbar sein wird.

Sichert Euch das iPhone 5

Plant Ihr noch den Kauf eines iPhone 5? Dann schaut Euch die einfach die tollen Angebote der Deutschen Telekom an, wo Ihr das neue Smartphone bereits ab 1 Euro mit einem Mobilfunkvertrag bekommen könnt.

Das Düsseldorfer Unternehmen Vodafone bietet das iPhone 5 ebenso in Kombination mit einem Vertrag an. Schaut Euch einfach hier die verschiedenen Tarife an.

Zu guter Letzt wollen wir Euch noch das Angebot von O2 näherbringen. Die Tocher der Telefónica listet das iPhone 5 ebenso bereits zu günstigen Konditionen. Schau Euch die Tarife an und vergleicht.

LTE beim iPhone 5: Vodafone äußert sich zur Auswahl von Apple
4.12 (82.35%) 17 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


13 Kommentare

  1. O2 = allg. sch..ss Datennetz + kein LTE mit dem iPhone 5

    Vodafone = iPhone 5 zu teuer & kein LTE mit dem iPhone 5

    Fazit: Telekomvertrag mit dem iPhone 5 verlängert + LTE-Speed-Option. Bis Ende des Jahres in 100 Städten LTE verfügbar. Schon jetzt in über 65 Städten. Ich bin zufrieden und sowohl am Arbeitsplatz, dem Weg dorthin,als auch daheim ist LTE 1800 (vorher geprüft) mit max. 100Mbit/s verfügbar. Ich freue mich drauf. Jetzt muss nur noch mein iPhone 5 bei mir ankommen.

  2. Zitat KARLausderSTADT :

    O2 = allg. sch..ss Datennetz + kein LTE mit dem iPhone 5

    Vodafone = iPhone 5 zu teuer & kein LTE mit dem iPhone 5

    Fazit: Telekomvertrag mit dem iPhone 5 verlängert + LTE-Speed-Option. Bis Ende des Jahres in 100 Städten LTE verfügbar. Schon jetzt in über 65 Städten. Ich bin zufrieden und sowohl am Arbeitsplatz, dem Weg dorthin,als auch daheim ist LTE 1800 (vorher geprüft) mit max. 100Mbit/s verfügbar. Ich freue mich drauf. Jetzt muss nur noch mein iPhone 5 bei mir ankommen.

    Dann freu Dich mal auf Dein teuer erkauftes fucking LTE! Wenn ich fast 2000 Euro dafür ausgebe und dann auf LTE scharf bin, herzlichen Glückwunsch! Anrufe in Fremdnetze kosten immer noch 0,29.-pro Minute…Lass Dich schön weiter verarschen…

  3. M-A was babbelst du denn fürn Schwachsinn?!

  4. @ Fjuge

    Da kann ich mich nur anschließen.

    @ M-A
    Ist es dein Geld?
    Warum also in Aufregung?
    Ich versteh wirklich nicht warum sich soviele Menschen hier in den Foren über lte und das ach so teure iPhone (nicht auf dich bezogen m-a) aufregen. Wer Geld hat und es ausgeben möchte der holt es sich eben.
    Die Leute die sich darüber aufregen sind die gleichen die sich auch aufregen wenn sie an einer Ampel von einem Porsche abgezogen werden während sie selbst in einem Corsa sitzen.

  5. Ich kaufe mir das iPhone nicht im Vertrag, nur Bar.

  6. @ Battery Acid, so siehts nämlich aus!!!

  7. Haha :D. Was ihr alle einen auf dicke Hose macht :D.

  8. Hier macht keiner auf dicke Hose :) Was ich nur net versteh, was hier manche Leute überhaupt treiben… Das ist eine Seite für Appleliebhaber ( Fanboys will ich jetzt net sagen) hier sollte es doch nur Gleichgesinnte geben, wenn ich hier manchmal die Anti Applekommentare les, frag ich mich warum diese Leute net einfach mal die Klappe halten und die Seite einfach meiden!!!

  9. Wenn ich hier – mitten in Hamburg – immer wieder erleben muss, dass Leute mit iPhones und (sagen wir es mal pauschal) „Nicht-Telekom-Verträgen“ permanent über ihre ganz normale Telefonanbindung fluchen – von Internet in irgendeiner Form will ich gar nicht sprechen – dann ist mir unklar, wie Vertreter dieser „Nicht-Telekom-Anbieter“ sich über Apples Entscheidung aufregen können. Da gilt es erstmal Geld in die Hand zu nehmen und nachzulegen… und dann können wir eines Tages vielleicht auch mal über LTE reden.

  10. @fjuge
    Ich kann einen Gegenstand benutzen ohne ihn zu lieben, weiß nicht wie das bei dir ist..

  11. @ der Gast

    Du bist ja ein richtig harter Kerl!

  12. Aufjedenfall!! Genau das meint ich…naja :)

  13. Zitat: Des Weiteren heißt es in dem Interview, dass LTE mit dem iPhone 5 bei 1.800 MHz (Frequenz der Deutschen Telekom) im Vergleich zum 800 MHz-LTE-Netz, das Vodafone und O2 in Deutschland nutzt, nicht optimal funktionieren würde. Der Sprecher des Mobilfunkkonzern Vodafone gab dazu weiter an, dass es selbst bei diesem 1.800 MHz-Netz nur sehr punktuell arbeiten wird“

    Genau das ist das Problem der Telekom — und nicht behauptet, sondern erlebt und deshalb nie mehr Telekom, wenns sich vermeiden läßt: DIE TELEKOM VERKAUFT TEURE LEISTUNGEN DIE SIE SEHR OFT NICHT MAL BIETEN KANN. –Ich hatte mal eine 16000 DSL Leitung, deren Leistung nie erreicht wurde. Das Netz war grottenlangsam, aber die Telekom hats kassiert. Ein Entkommen erst bei Vertragsablauf möglich, obwohl sie selbst ihren Vertrag nicht erfüllt haben.

    Ich kaufe das IPhone und suche mir den Anbieter fürs Netz selbst aus. Fahre bislang selbst sehr gut mit O2 zumal die einen sehr freundlichen und eben preiswerten Tarif anbieten. Mit 5GB ungebremsten Volumen und Multicard für IPhone und IPad zu 35 Euro würde ich bei der Telekom im günstigsten Fall bei knapp 60 Euro liegen – mit einem jetzt dann punktuell funktionierenden LTE für das ich aber eigentlich auch noch die LTE Speed Option für rund 10 Euro bräuchte. Nein danke — so schön kann kein LTE und das rosa der Telekom nicht sein. Zumal ich die Vertragsbindungen bei denen nicht mag.
    Generell ist LTE bei den derzeitigen Preisen für mich jedenfalls ohnehin kein interessantes Thema. — Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich keine Online-Spiele mit IPhone und IPad nutze und Dauersurfe, sondern viel damit arbeite. Und dafür reicht mir mein Netz allemal.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*