Home » Apple » iPhone 5: Apple kündigt kompatible HDMI- und VGA-Kabel an

iPhone 5: Apple kündigt kompatible HDMI- und VGA-Kabel an

Am Mittwoch stellte Apple erstmals neue iOS-Geräte vor, die auf einen neuen Connector setzen. Anstatt des breiten 30 Pin Connectors gibt es nun Lightning. Dieser Connector ist 80 Prozent kleiner und ebenso benutzerfreundlicher. Lightning wurde im iPhone 5, iPod touch 5G sowie iPod nano 7G verbaut und wird auch der neue Standard von Apple sein. Nun stehen die Kunden von Morgen jedoch vor einem Problem, wenn sie ihre neu erworbenen Produkte mit noch altem Zubehör verwenden wollen. Entsprechende Adapter stehen bereit, alle Funktionen werden dort jedoch nicht unterstützt.

Bereits momentan gibt es im Apple Store zwei verschiedene Adapter. So kann man entweder auf den alten 30 Pin Connector zurückkommen, damit man altes Zubehör benutzen kann, sowie auf einen Adapter mit Micro USB setzen. Diesen gibt es jedoch wahrscheinlich nur im Repertoire, weil ein Gesetz in Europa Apple dazu zwingt.

Zu Sounddocks und Dockingstationen bietet der neue Adapter jedoch keine vollständige Kompatibilität. Probleme soll es beim Videostreaming über das Kabel geben. Optional wäre die Verbindung über AirPlay möglich, dafür bräuchte man aber Apple TV. Auch die Verdrahtung mit Hilfe des Adapters in In-Car Entertainment-Systemen funktioniert nicht immer so, wie es eigentlich gedacht ist.

Gegenüber The Verge bestätigte Apple die Planung von neuen Adapter. So soll es einen Adapter geben, der kompatibel auf HDMI ist, sowie einen weiteren, der mit VGA-Kabeln funktionieren wird. Erst in den kommenden Monaten sollen diese in den Handel kommen.

Bereits bei den aktuellen Adaptern gibt es starke Lieferschwierigkeiten, bei den weiteren stehen diese also auch schon quasi an der Tagesordnung. Der Umstieg auf den smarteren  Lightning Anschluss war bitter nötig. Adapter sind nun mal eine Konsequenz davon, jedoch hätte sich Apple darauf besser vorbereiten können, um zum Verkaufsstart für jeden Kunden, der auf einen Adapter angewiesen ist, auch einen passenden lieferbereit zu haben. Der stolze Preis und die Verwirrung darüber, ob überhaupt ein Adapter beim iPhone 5 mitgeliefert wird, könnte zusammen mit den Lieferschwierigkeiten noch so manchen Kunden wütend machen.

Plant Ihr noch den Kauf eines iPhone 5? Dann schaut Euch die einfach die tollen Angebote der Deutschen Telekom an, wo Ihr das neue Smartphone bereits ab 1 Euro mit einem Mobilfunkvertrag bekommen könnt.

Das Düsseldorfer Unternehmen Vodafone bietet das iPhone 5 ebenso in Kombination mit einem Vertrag an. Schaut Euch einfach hier die verschiedenen Tarife an.

Zu guter Letzt wollen wir Euch noch das Angebot von O2 näherbringen. Die Tocher der Telefónica listet das iPhone 5 ebenso bereits zu günstigen Konditionen. Schau Euch die Tarife an und vergleicht.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


3 Kommentare

  1. Na das ist wirklich ein „tolles“ Angebot der Telekomiker…
    Was bekommt Ihr an Trinkgeld, wenn Ihr so einen Unsinn verbreitet? Habt Ihr schonmal ausgerechnet, was ein solcher Vertrag an Kosten verursacht?

    Liebe Leute, lasst Euch nicht verarschen! Das Gerät ohne Vertrag im Laden oder bei Apple kaufen und einen günstigen Vertrag bei einem anderen Anbieter abschließen (ich zahle z.B. 10,-€ im Monat für 100 Minuten in alle Netze und Internet-Flat mit 500GB Highspeed, jederzeit monatlich kündbar – wer mehr zahlt, bzw. sich mehr knebeln lasst, ist selber Schuld).

  2. @ Wir bekommen 74.389.666,66 Euro dafür dass wir so einen „Unsinn“ verbreiten. So Spaß bei Seite. Wie immer ist es einfacher knapp 700 Euro für das iPhone auf den Tisch zu legen. Aber was ist mit denjenigen, die sich solch einen Batzen Geld auf einmal nicht leisten können bzw. wollen? Frag mal bei O2 nach, wie viele das iPhone auf Raten abzahlen, obwohl es dann fast 100 Euro teurer ist… Man man man. ich kann es nicht mehr hören sorry.

  3. @Tom 500 mb