Home » iPhone & iPod » Wideband-Audio mit der Telekom in Deutschland verfügbar

Wideband-Audio mit der Telekom in Deutschland verfügbar

Das neue iPhone hat etliche neue Funktionen, die teilweise in manchen Staaten nicht verfügbar sind. Deutschland kommt dieses Mal noch etwas besser weg. So wird LTE mit der deutschen Telekom unterstützt. Bei Vodafone oder O2 gibt es zwar kein passendes Angebot, aber es ist schon viel wert, dass überhaupt eines in Deutschland steht. Eine eher weniger groß angekündigte Funktion vom neuen iPhone 5 ist Wideband-Audio. Glücklicherweise stellt sich nun heraus, dass auch diese Funktion in Deutschland unterstützt wird.

Genau genommen steht auch hier die Deutsche Telekom als Partner bereit. Auf der Keynote erklärte Phil Schiller die Funktionen von Wideband-Audio. Der Qualitätsverlust des übermittelten Gesprächs soll dadurch etwas zurückgeschraubt werden. Resultierend ist eine bessere Klangqualität bei Telefonaten. Das so genannte HD-Audio wird bislang von immerhin 20 Mobilfunkbetreibern weltweit unterstützt. Dabei kann man schon von ein bisschen Glück reden, dass auch in Deutschland die Funktion angeboten wird.

Unser Mobilfunknetz unterstützt HD Voice beim iPhone 5. Voraussetzung ist, dass bei Teilnehmer 3G nutzen und Mobilfunkgeräte nutzen, die HD Voice unterstützen.

Wir sind gespannt, inwieweit man den Unterschied zu normalen Telefonaten spüren wird. Einen Unterschied von Tag und Nacht kann ich mir jedoch nicht vorstellen.

Plant Ihr noch den Kauf eines iPhone 5? Dann schaut Euch die einfach die tollen Angebote der Deutschen Telekom an, wo Ihr das neue Smartphone bereits ab 1 Euro mit einem Mobilfunkvertrag bekommen könnt.

Das Düsseldorfer Unternehmen Vodafone bietet das iPhone 5 ebenso in Kombination mit einem Vertrag an. Schaut Euch einfach hier die verschiedenen Tarife an.

Zu guter Letzt wollen wir Euch noch das Angebot von O2 näherbringen. Die Tocher der Telefónica listet das iPhone 5 ebenso bereits zu günstigen Konditionen. Schau Euch die Tarife an und vergleicht.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


Ein Kommentar

  1. Guten Morgen. Erkläre doch mal bitte jemand, um was es sich dabei handelt. Ich denke mal, dass es eine PR Funktion ist. Im Labor wird man sicher phänomenale Ergebnisse erreichen aber in der Realität…..naja. Es ist bekannt, dass das iphone über eine schlechtere sprachqualität verfügt als andere Hersteller. Nicht alle aber ich habe vor 3 jahren ein telefon eines mitbewerbers genutzt (bb 9500), welches damals schon eine geniale fremdgeräuscheunterdrückung hatte. Leider hatte man das nicht medienwirksam verbreitet. Aber ich denke mal, apple kann dadurch eher aufschließen….mehr nicht. Bloss weil mehr daten ubertragen werden, muss es nicht heißen, dass es besser wird.

    Vor allem die begrifflichkeit….HD….völliger PR mist von den bwlern.