Home » Hardware » Samsung Galaxy S4: iPhone-Konkurrent soll bereits im Februar 2013 kommen

Samsung Galaxy S4: iPhone-Konkurrent soll bereits im Februar 2013 kommen

Apple bringt am kommenden Freitag mit dem iPhone 5 die nunmehr sechste Generation seines Kult-Smartphones auf den Markt und soll damit den Prognosen zahlreicher Analysten zufolge Rekorde brechen, was die Verkaufszahlen betrifft. Apples größter Konkurrent im Smartphone-Sektor plant jedoch schon den Gegenangriff. Die Rede ist vom Galaxy S4 des südkoreanischen Unternehmens Samsung, das Ende Februar 2013 auf dem MWC im spanischen Barcelona präsentiert werden soll.

Dies berichtet die Korea Times und bezieht sich dabei auf einen anonymen Mitarbeiter von Samsung. Der IT-Konzern enthüllte das aktuelle Galaxy S3 im Mai 2012 und wenige Wochen später war das erfolgreiche Android-Smartphone auch schon im Handel verfügbar. Ähnlich soll es auch beim Nachfolger sein. Im März 2013 ist mit dem Samsung Galaxy S4 zu rechnen, wie man aus der Quelle entnehmen kann. Samsungs Auftragshersteller sollen nämlich ähnliche Informationen preisgegeben haben.

Galaxy S4 mit 5-Zoll-Display

Welche neuen technischen Features der iPhone 5-Konkurrent bieten wird, ist noch nicht ganz sicher. Ganz hoch im Kurs steht angeblich ein noch größeres 5-Zoll-Display beim Galaxy S4. Das Galaxy S3 war mit einem 4,3-Zoll-Panel bereits deutlich größer als das aktuelle iPhone 4S und auch beim Galaxy S3 maximierte Samsung den Bildschirm auf 4,8-Zoll. Ob das Smartphone dann noch bequem in die Hosentasche passt, bleibt zu bezweifeln. Im Gespräch ist ebenso ein vollwertiges LTE-Smartphone und keine spezielle 4G-Variante, die Samsung beim aktuellen Galaxy S3 anbietet. Des Weiteren munkelt man in der Branche auch über den Einsatz eines flexiblen Displays. Detaillierte Informationen sind hierbei aber noch Mangelware.

Was haltet Ihr von Samsungs Vorgehensweise, die Displays der Smartphones stets noch weiter wachsen zu lassen? Ist das Maximum mit 4,8-Zoll nicht schon erreicht, sodass wir von einem kleinen Tablet-Computer sprechen? Schreibt uns doch einen Kommentar.

Samsung Galaxy S4: iPhone-Konkurrent soll bereits im Februar 2013 kommen
3.43 (68.57%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


17 Kommentare

  1. Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber sieht diese abgesetzte Platte auf der Rückseite nicht wieder schwer ans 5er angelehnt aus? ;-)

  2. Zitat Micha :

    Korrigiert mich wenn ich falsch liege, aber sieht diese abgesetzte Platte auf der Rückseite nicht wieder schwer ans 5er angelehnt aus? ;-)

    Und wenn schon, die Kopie sieht geil aus.
    Keine Angst ich habe schon den neuen 5er.
    Aber sollte Samsung dieses Gerät wirklich rausbringen, dann…..

  3. Die abgesetzte Platte ist nötig, wenn man sich mal anschaut, wie da die Kamera verbaut ist. Und da wieder ein tauschbarer Akku verbaut ist, liegt diese Gestaltung nahe. Gut, Farbe ähnelt dem aber wenn man jetzt auch noch Farbkombinationen des Akkudeckels zuschreibt, öffnet man den Narren Tür und Tor. Ps: finde das Samsung hässlich und zu groß. Das neue iPhone ist ebenfalls designtechmisch hässlich.

  4. Ja schon klar dass es das schon öfter gab. Aber meine halt eher in der Farbkombination oder Materialien. Das wird doch so eh nicht rauskommen. Google gibt doch für Android auch die Anzahl an Tasten vor meine ich?! Also Menü, Anruf und und und.

  5. Es bleibt immer die Frage was ich benötige, ein Smartphone, oder eben doch ein Frühstücksbrettchen.

  6. Das hat doch nichts mehr mit nem smartphone zu tun…

  7. also ich finds hässlich. Misslungene Kopie des iPhone 5.

  8. Meiner Meinung nach ist das iPhone 5 schon an der Grenze also hat das S3 die Grenze deutlich überschritten und des S4 wird wohl weitergehen …. Für mich bleibt Samsung dann weiterhin kein Thema außer mein iPad geht kaputt -,-
    Für mich wäre samung ein Thema wenn es nicht über 4″ groß ist und qualitativ Konkurrenzfähig mit dem iphonematerial ist , Software ist Geschmacksache aber da ich schon fast. 4 Jahre iOS habe , hat das iPhone dann immer noch die Nase vorne – ALSO FÜR MICH-

  9. Na toll, der Bildschirm wird so groß, dass man eine Extratasche fürs Handy braucht, der Prozessor wird ein bisschen besser, aber was kann das Ding sonst noch neues?? Gar nix!! Und da lachen die Androidler, dass Apple ideenlos geworden sei. Die werden schon sehen, wer hier keine (eigenen ;) ) Ideen hat…

  10. Es ist eigentlich für jeden iOS Besitzer blöd nach längerer oder auch kürzerer Benutzung auf Android oder andere Plattformen zu wechseln, denn alles was im iTunes außer vielleicht Musik, gekauft wurde geht auf anderen Plattformen nicht. Das ist ein zusätzlicher Knackpunkt. Man kauft nicht nur ein Gerät sondern auch die passende Software. Und diese kann man (momentan) noch nicht weiterverkaufen. Also bleib ich auch bei iOS. iPhone und iPad!! Die Smartphones von Samsung bis auf das Note haben mir alle nicht gefallen!!

  11. Naja also ich halte diesen Größenwahn für total übertrieben 4 Zoll sollten reichen.

  12. Das S4 Sieht um Längen besser aus wie das Schwarze Ip5, das weiße ip5 geht ja noch.
    4,8 Zoll ist die ideale Bildschirmgrösse,
    Soweit ich weiß ist das abgebildete S4 ein Designvotschlag von Lesern der cbild.

  13. Da kann man wenigstens Bilder in Normalgröße anschauen, nicht wie auf dem lang gezogenen Iphone 4 (nennt sich jetzt glaube Iphone 5),hahahhahah.
    Jedem das seine, mir wären beide zu groß und darum bleibe ich bei meinen Iphone 4.

  14. Oh mann — ganz ehrlich??? Ich hab das 5er vor mir liegen — ist grad angekommen.
    Wenn das S4 soo aussieht wie auf dem Foto, dann hab ich selten etwas hässlicheres an Bodenfliesen gesehen

  15. hat aber auch nen Vorteil — man sieht besser den Unterschied als bei den vorherigen Klonen von Samsung

  16. Korrigiere mich das das iPhone 5 hat die perfekte größe !!!! Es liegt wirklich toll in der Hand

  17. 5 Zoll = 12,7 cm

    Ganz schön groß. Entspräche der Diagonale eines kompletten iPhone4(S) mit Bumper.

    Is echt schon ein Brett, bedenkt man daß es eher breiter ist und dann noch etwas Rahmen dazu … sieht aber aus der Entfernung echt schick aus, find ich … und dem iPhone 5 in weiß wirklich sehr ähnlich.

    Aber der Entwurf hier entspringt ganz klar den unrealistischen Vorstellungen eines potentiellen Kunden. So knap wie das Display links und rechts am Rahmen des Gerätes endet, dürfte der Touchscreen bei alltäglicher Handhabung ungewollt auf die haltende Hand reagieren. ;-)

    Die beiden, besstenfalls 2cm auseinander liegenden Cams dürften auch keine besonders räumliche Tiefe in 3D-Foto & Film bringen. ;-) (ab 7cm aufwärts würden die erst Sinn machen) …Peace!