Home » App Store & Applikationen » iOS App: Gmail-Update bietet Verknüpfung mit Google-Diensten

iOS App: Gmail-Update bietet Verknüpfung mit Google-Diensten

Der Internetkonzern Google hat nun eine Aktualisierung der App Gmail veröffentlicht, die einige Neuerungen beinhaltet, die Standardeinstellungen von Apples iOS umgehen. So war es bis dato der Fall, dass verlinkte Inhalte aus einer App stets mit Apples Browser Safari geöffnet wurden. Nun stellt Google eine Verknüpfung mit den hauseigenen Diensten YouTube, Google Maps sowie Chrome zur Verfügung, sodass die Nutzer in der Lage sind, die Inhalte direkt mit den Google Apps zu öffnen, sofern diese auf dem iPhone, iPad oder iPod touch installiert sind.

 

Anwender der App Gmail können dies eigenständig einstellen, ob diese Funktion gewünscht wird oder nicht. Weshalb Apple dieses Update jedoch billigte, ist nicht bekannt. Google umgeht womöglich einige Vorschriften für iOS Apps, wobei es wahrscheinlich ist, dass die Einstellungsmöglichkeiten innerhalb der App Gmail die Grundlage für eine Genehmigung darstellten. Neben diesem überraschenden Feature ist es nun jedoch auch endlich möglich, dass mehrere Gmail-Konten mit der iOS App synchronisiert werden können.

Der Gmail E-Mail-Dienst von Google steht in der neuesten Version 2.2.7182 zum kostenlosen Download im App Store bereit. Die App ist gut 12 MB groß und somit in Kürze geladen.

iOS App: Gmail-Update bietet Verknüpfung mit Google-Diensten
4.21 (84.17%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.