Home » Sonstiges » Facebook testet VIP App für Promis

Facebook testet VIP App für Promis

Facebook ist unangefochten das größte soziale Netzwerk, welches weltweit erfolgreich etabliert wurde. Parallel zu Facebook bleibt aber auch der Microblogging- Dienst Twitter für viele Nutzer die Nummer eins. Vor allem Personen des Öffentlichen Lebens, wie Politiker, Schauspieler oder Musiker nutzen Twitter um den direkten Kontakt mit den Fans zu wahren und diese stets über aktuelle Geschehnisse aus dem Leben zu unterrichten. Facebook Gründer Mark Zuckerberg möchte allerdings auch das blaue Netzwerk lukrativer für Personen des öffentlichen Lebens gestalten. Medienberichten zufolge abreitet Facebook bereits an einer VIP App.

Über die VIP App, welche sich laut AllthingsD bereits in der Testphase befindet, sollen Promis ähnlich schnell wie bei Twitter auf Unterhaltungen und Fragen der Fans reagieren können. Desweiteren soll die Facebook VIP Applikation auch den Nutzer informieren, sobald das persönliche Statusupdate besonders viel kommentiert wurde.  Insgesamt möchte Mark Zuckerberg mit der neuen Facebook Erweiterung für das Apple iPhone und Co den Promis den direkten Kontakt zu den Fans gewährleisten. Dieser Schritt wäre dann die zweite Maßnahme gegen die Twitter-Konkurrenz. Schließlich führte Facebook vor einigen Wochen bereits die Möglichkeit ein mittels Hashtags die blaue Social Network Welt abgrasen zu können.

Twitter stellt bereits prominenten Nutzern entsprechende VIP-Anwendungen zur Verfügung. Facebook könnte auch hier bald nachziehen. Ob die Facebook VIP App allerdings jemals auch veröffentlicht wird, bleibt abzuwarten.

Facebook testet VIP App für Promis
3.5 (70%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. gute idee, wenn es wirklich darum geht schneller auf die fans zugreifen zu können

  2. facebook schaut sich mehr bei der konkurrenz um als samung bei apple