Home » iPad » iPad Air: Vielzahl der Käufer upgraden vom iPad 2

iPad Air: Vielzahl der Käufer upgraden vom iPad 2

Nachdem Apples iPad Air am vergangenen Freitag weltweit veröffentlicht wurde, führte der Analyst Brian White eine Umfrage unter einigen Käufern in den Apple Retail Stores in New York City durch. Dabei konnte festgestellt werden, dass 73 Prozent der Käufer bereits ein iPad besitzen und von einem älteren Modell upgraden. Die übrigen 27 Prozent entfallen auf Kunden, die zum ersten Mal zu einem Tablet-Computer von Apple gegriffen haben.

iPad Air Hotspot

Mit 31 Prozent wechselte der größte Teil der Befragten, die ein iPad Air gekauft haben, zuvor von einem iPad 2 zum neuesten Modell. 18 Prozent der Käufer aktualisieren vom iPad der dritten Generation, während 16 Prozent der Befragten noch das erste iPad verwendet haben.
Aus der Umfrage geht ebenso hervor, dass 64 Prozent der Käufer des iPad Air zum weißen Modell tendiert haben. Des Weiteren war das kleinste 16 GB-Modell am populärsten bei den Teilnehmern der Studie.

Prognose: Bessere Verkaufszahlen als beim iPad 4

Die Marktforscher von Fiksu konnten zudem feststellen, dass das iPad Air bereits für Traffic im Netz sorgt, der wiederum höher ist, als zur selben Zeit der Markteinführung des iPads der vierten Generation. Es ist also anzunehmen, dass sich das Tablet innerhalb der ersten Woche nach dem Marktstart deutlich besser verkaufen konnte. Fiksu meldet einen Anteil in Höhe von 0,74 Prozent für das iPad Air im Vergleich zu allen aktiven iPads, die Web-Traffic erzeugen. Das iPad 4 kam damals auf lediglich 0,15 Prozent. (via)

iPad Air: Vielzahl der Käufer upgraden vom iPad 2
5 (100%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. und ich weiß es immer noch nicht… :D

  2. Kauf dir eins ! Ich bereu es nicht..

  3. Hab das 3er – da macht es wahrscheinlich durchaus mehr Sinn zu warten. Klar reizt es ein wenig – aber mich stört halt einerseits der fehlende TouchID, der bestimmt in der nächsten Generation drin ist und andererseits, dass das Ipad die gleichen Frequenzen wie das IP5S abdeckt und trotzdem nicht wie das IP5S auch für O2 freigegeben wird.

  4. Zitat Macfee :

    Hab das 3er – da macht es wahrscheinlich durchaus mehr Sinn zu warten. Klar reizt es ein wenig – aber mich stört halt einerseits der fehlende TouchID, der bestimmt in der nächsten Generation drin ist und andererseits, dass das Ipad die gleichen Frequenzen wie das IP5S abdeckt und trotzdem nicht wie das IP5S auch für O2 freigegeben wird.

    Ich versteh nicht was du immer mit deinem O2 willst..
    Vodafone hat dass beste LTE Netz und zudem momentan ein unschlagbares Angebot auf sparhandy.de.

  5. O2 ist aber mindestens der sypathischere Anbieter, der nach Zusammenschluss mit Eplus hoffentlich auch ipads anbietet.
    Habe zwar meiben Premiumo2 Status verloren,
    Werde aber niemals wechseln.

  6. eben…die fehlende touch id stört mich auch sehr!

  7. Hallo
    Warum funktioniert der NACHTRUHE SCHALTER in der App nicht?

  8. Zitat Thomas :

    O2 ist aber mindestens der sypathischere Anbieter, der nach Zusammenschluss mit Eplus hoffentlich auch ipads anbietet.
    Habe zwar meiben Premiumo2 Status verloren,
    Werde aber niemals wechseln.

    Was macht O2 für dich denn so Sympathisch?
    Hatte ich selbst nie da denen ihr Netz bei uns mit eines der schlechtesten ist.

  9. Im Apple Store bereits alles ausverkauft- super…

  10. Zitat paul :

    Im Apple Store bereits alles ausverkauft- super…

    Da bist ungefähr 6 Tage zu spät..