Home » Sonstiges » HTC One M8: Neues Flaggschiff-Smartphone von HTC

HTC One M8: Neues Flaggschiff-Smartphone von HTC

Der taiwanische Hersteller HTC hat mit dem One M8 das neueste Flaggschiff-Modell seiner Smartphone-Reihe präsentiert. Im Vorfeld zur Veröffentlichung des Smartphones waren bereits einige wichtige Daten bekannt, die sich nun bestätigt haben. Dies betrifft vor allem das Unibody-Design aus Aluminium sowie das 5-Zoll große Full HD-Display.

HTC One M8

Bei potenziellen Kunden von HTC könnte es sich nun zu Verwirrungen kommen, denn das Modell wird ebenso wie der direkte Vorgänger als HTC One vermarktet. Dabei lautet die komplette Modellbezeichnung der Neuheit HTC One M8. Vor allem an der Größe des Bildschirms ist jedoch sehr schnell zu erkennen, dass es sich um das aktuellere Modell dreht.

HTC verbaut im One M8 ein 5-Zoll-Display mit einer Full HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel und einer Pixeldichte von 440 ppi. Der Bildschirm wird mit Cornings Gorilla Glas 3 geschützt und soll somit diversen Belastungen im Alltag standhalten. Mit der 4-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sollen besonders ansprechende Bilder möglich sein, denn HTC setzt ebenso auf die Funktionen Autofokus. Des Weiteren kommt ein optischer Bildstabilisator zum Einsatz. Neben der Kamera auf der Rückseite ist eine weitere deutlich kleinere Kamera im Kopf vom Chassis vorhanden. Diese Kamera sollen Assistenzfeatures erfüllen und die Fotoqualität steigern. Zum Durchführen von Videotelefonaten verbaut HTC im neuen One M8 eine 5-Megapixel-Frontkamera. Als Betriebssystem kommt ab Werk Googles Android 4.4.2 alias Kitkat zum Einsatz, das mit der HTC-Oberfläche Sense bestückt wird.

HTC setzt auf moderne technische Komponenten

Im Innern des One M8 sorgt der verbaute Qualcomm Snapdragon 801 Quad-Core-Chip mit einer Taktfrequenz von 2,3 GHz für ausreichend Leistung. Zudem stehen neben 2 GB RAM Arbeitsspeicher noch 16 GB Flash-Speicher für den Nutzer zur Verfügung. Ein Steckplatz für microSD-Karten mit der maximalen Kapazität von 64 GB kann ebenso ausgenutzt werden, um den Speicher bequem erhöhen zu können. Da es sich um das Flaggschiff-Modell von HTC dreht, können Nutzer von sämtlichen aktuellen Funktechnologien profitieren, wie LTE, UMTS, Bluetooth 4.0, NFC und GPS.

Das HTC One M8 ist ab dem 04. April 2014 in Deutschland erhältlich. Der Provider o2 bietet zum aktuellen Zeitpunkt bereits eine Option für Vorbesteller an, wobei das Modell ohne Vertrag mit 660 Euro zu Buche schlägt.

HTC One M8: Neues Flaggschiff-Smartphone von HTC
3.87 (77.39%) 23 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


28 Kommentare

  1. Gefällt mir. Als eingefleischter Apple Fan.

  2. Thomas AppSamHua

    Ist sicherlich ein Bombengerät, allerdings dürfte es schwer werden für HTC.
    DER Markenname hat zu wenig Reichweite im.Vergleich zu Samsung oder Apple.
    Habe selbst 2 Htcs gehabt und drücke der Firma und ihren Angestellten die Daumen.
    Dieses Gerät muss punkten zum Überleben.

  3. Also ich finde es gar nicht schlecht. Leider nur Android… IOS und ich würde drüber nachdenken… Die Software ist für mich das A und O.

  4. Gekauft. Da können alle iPhones nur abstinken.

  5. Wenn ich mir einen Androiden zulegen würde dann käme das HTC ganz klar vor dem Galaxy S5 in Betracht. Respekt HTC, die haben es verdient wenn die Androidfanboys jetzt von samsung weglaufen hinzu HTC.

  6. Ohne beats, oder?

  7. @ Xl

    Das werden sie nicht tun, dafür ist das Marketing Samsungs zu stark und die Marke
    HTC ZU schwach.
    Wenn Htc Glück hat schaffen sie die Wende.

  8. Stark im Sinne von massiv ist gemeint.

  9. Die einzige Alternative für mich zum Iphone wäre ebenfalls momentan dass HTC One.
    Mal sehen was mit dem IP6 auf uns zu kommt.

  10. Irgendwie verstehe ich nicht, dass Samsung so einen großen Erfolg mit Smartphones hat. HTC baut viel viel viel bessere Phones. Sehen besser aus… Haben ne bomben Hardware und vor allem die haptik ist um Welten besser. Wenn Samsung weiterhin beim Plastik Gehäuse bleibt dann hoffe ich dass Htc die Kurve bekommt und Samsung sich aufs tv konzentriert.

  11. Zitat Thomas :

    @ Xl

    Das werden sie nicht tun, dafür ist das Marketing Samsungs zu stark und die Marke
    HTC ZU schwach.
    Wenn Htc Glück hat schaffen sie die Wende.

    Immer wenn ein Thomas orakelt werde ich hier vorsichtig. Samsung Marketing ist zwar massiv aber im q4 konnte man schon sehen was Samsung davon hat. Sinkende Gewinne. Samsung ist zwar argressiv aber ewig werden sie das nicht durchhalten können. Ich wünsche mir jedenfalls das HTC Samsung ordentlich Kunden wegnimmt, was Wertigkeit der Geräte angeht sind sie Samsung um Welten vorraus. Kommt zwar m.E. Nicht an Apple ran aber sie sind verdammt gut.

  12. Die sinkenden Gewinne Samsungs in q4 gehen wesentlich auf Mitarbeiterboni zurück, wobei die Marketingaufwendungen natürlich auch hoch sind. Dazu kommen niedrigere Absatzzahlen des s4 als erwartet.
    MITARBEITERBONI lagen bei mind. 600 MILLIONEN.

  13. Da Du xl ja immer so auf meinen Zahlen rumreitest, werde ich das jetzt auch immer bei Deinen Aussagen machen.

    1 Mrd Euro weniger Gewinn allein durch 2 Faktoren

    540 Mio Euro Mitarbeiter Boni, gut 400 Mio Euro Kursstärke des Won.

  14. Ja was nun? mind 600 Mio oder 540 Mio? 2 Postings 7 Minuten ausenander und schon jnterschiedliche Aussagen. Und die Mitarbeiterboni. Gibts die nur bei Samsung?

  15. @ xl
    Zwischen 540 Mio und 1 MRD liegen die Angaben über Mitarbeiterboni.

  16. Diese Summe ist eine einmalige Zahlung, somit nicht vergleichbar mit normalen Boni.

  17. Zitat Thomas :

    @ xl
    Zwischen 540 Mio und 1 MRD liegen die Angaben über Mitarbeiterboni.

    Dann ist “mind” falsch. Wenn du es nicht so mit Zahlen hast: lass es.

    Bleibt ein Gewinnrückgang. Und das trotz Galaxy Gear und Note. Schwach!

  18. Der Fairness halber @ XL solltest Du aber auch erwähnen, das es Samsungs erster Gewinnrückrung seit 2011 ist und das Apple im Oktober 2013 seinen dritten Gewinnrückgang in Folgen hatte.
    Bei Apple scheinst Du das zu ignorieren, um es bei Samsung zu präsentieren….

    Aber gut, Gear hast Du recht, Note 3 läuft gut.

    Bin gespannt wie das S5 im Verhältnis zum One am Markt angenommen wird, das One gefällt mir aber auch besser.

    Allerdings kommt in Kürze noch mindestens eine weitere Granate neben dem One, das p7 von Huawei.

  19. 4 Megapixel Kamera Rückseite und 5 Mp Front? Da kann doch was nicht stimmen? Klar MP sagt nichts über die Fotoqualität aus, aber ich denke hier ist ein Fehler drin.

  20. Gelungenes Design. Interessantes Kamerakonzept. Angeblich hervorragendes Soundsystem. Das Display war bei HTC schon immer beachtenswert. Alle Achtung.

  21. Wenn der Akku wieder fest verklebt ist, bleibt HTC für mich ein No go.

    Wechselbarer Akku und Sd-Card Slot sind für mich Hauptkriterium für Smartphone.

  22. @ Datenkralle

    Ist nach Meldung ifixit wieder total geklebt ubd erhält nur 2 Punkte bei ifixit.
    Trotzdem ein tolles Handy.

  23. Zitat Datenkralle :

    Wenn der Akku wieder fest verklebt ist, bleibt HTC für mich ein No go.

    Wechselbarer Akku und Sd-Card Slot sind für mich Hauptkriterium für Smartphone.

    Dami bist du die Minderheit. Ich kenne niemanden der den Akku seines Smartphones je wechselt (Da man die dinger heutzutage eh nicht mehr so lange hat) oder großartig mit einer speicherkarte hantiert.

  24. Für mich muss ein Phone länger halten, als bis zum nächsten Vertrag. Daher ist Akkuwechsel leider Pflicht.

  25. Ach ja…
    wer sich nicht für viel Geld internen Speicher kaufen will, kauft sich für wenig ne Sd-Card. Cloudlösungen sind für mich bei den derzeitigen Mobilfunkkosten keine Alternative.

    Da ist es mir ziemlich egal, ob Allessandro als Minderheit bezeichnet. Die vielen Meinungen, die in anderen ( auch neutralen) Foren zu finden sind sprechen eine andere Sprache…..

  26. Zitat Datenkralle :

    Ach ja…
    wer sich nicht für viel Geld internen Speicher kaufen will, kauft sich für wenig ne Sd-Card. Cloudlösungen sind für mich bei den derzeitigen Mobilfunkkosten keine Alternative.

    Da ist es mir ziemlich egal, ob Allessandro als Minderheit bezeichnet. Die vielen Meinungen, die in anderen ( auch neutralen) Foren zu finden sind sprechen eine andere Sprache…..

    IN den Foren melden sich natürlich auch gesammelt genau solche Minderheiten daher wirkt es viel aber insgesamt hat kaum einer überhaupt ne SD Card drin. Dass man es aber tun kann schadet natürlich nicht.

  27. Als Politiker würde ich folgenden Kompromiss vorschlagen : :-)

    1) Als Iphonebesitzer ist es unüblich eine Sd.Karte im Iphone zu haben.
    2) Als Moto G Besitzer hat man todsicher eine Sd Karte drin.
    3) Als Androidfan hat man mehrheitlich eine drin.

  28. Danke Thomas
    Habe es auch so gemeint…

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*