Home » iPhone & iPod » Was macht das iPhone so besonders?

Was macht das iPhone so besonders?

2007 sorgte Apple mit dem ersten iPhone-Modell für Aufsehen. Zunächst von einigen Experten belächelt, konnte Apple mit diesem Smartphone die gesamte Branche revolutionieren und zahllose Verbraucher auf der ganzen Welt begeistern. Hierfür sorgten vor allem die diversen Innovationen, wie die Bedienung mit dem Touchscreen-Display sowie ein vollständiger Browser und die damals beeindruckende Leistungsfähigkeit, die Konkurrenzmodelle von Blackberry und anderen Herstellern nicht bieten konnte. Bereits mit diesem Original iPhone stellte Apple gekonnt unter Beweis, dass innovative technische Geräte der Schlüssel für den Erfolg sein könnten. Dass dieser massive Erfolg jedoch so nachhaltig anhält, konnte man damals nicht erwarten.

iPhone Original

Höhere Verkaufszahlen mit jeder neuen iPhone-Generation

Seit dem Original iPhone präsentierte Apple stets neue Smartphones, die auf den Funktionen und dem Aussehen der direkten Vorgänger aufbauten. Beeindruckend ist dabei aus wirtschaftlicher Sicht, dass die Absatzzahlen mit jedem neuen iPhone gesteigert werden konnten. Dies hält auch noch heute an, wobei der Einfluss von Apple in der Mobilfunkbranche nicht abgeklungen ist. Noch immer ist Apple präsent und eine der ersten Anlaufstellen, wenn um die Anschaffung eines neuen Smartphones geht.

„Das beste iPhone, das es je gab“

Mit jeder neuen Generation möchte Apple ein besseres iPhone auf den Markt bringen. Dies ist der eigene Antrieb der Kalifornier, von dem aller Voraussicht nach auch in Zukunft nicht abgewichen wird. Dabei ignoriert Apple gefühlt andere Trends der Branche, wie größere Displays oder Kameras mit einer hohen Megapixel-Anzahl. Apple weicht nicht vom Kurs ab und setzt weiter auf bewährte Eigenschaften der iPhones, die sich schließlich stets bestens verkaufen. Viele Verbraucher fordern dennoch ein größeres Display von Apple, das womöglich beim iPhone 6 zum Einsatz kommen wird. Aber folgt ein solches Smartphone aufgrund vereinzelter Stimmen? Eher nicht, denn Apple wird wie üblich zahllose Testes und Designs entwickeln und aufgrund eigener Erfahrungen zu einer Entscheidung kommen. Man muss bedenken, dass besagte kritische Stimmen Apple nicht beeinflussen, denn die hohen Verkaufszahlen geben dem Unternehmen stets recht, dass die aktuellen Modelle sehr gefragt bei den Verbrauchern sind. Dies trifft zudem auf das iPhone 5C zu, das sich zwar schlechter als das 5S verkauft, aber viel häufiger als so manches Smartphones eines direkten Konkurrenten.

iPhone 3GS Bild

Das iPhone ist zu 100 Prozent Apple

Im Vergleich zu allen anderen etablierten Herstellern setzt Apple auf das Credo, dass Software und Hardware gemeinsam entwickelt werden. Dies macht das iPhone einzigartig. Apple entwickelt zudem seine eigenen Prozessoren, den Lightning-Port sowie viele weitere Dinge selbst und sorgt somit für die umfassendste Allround-Nutzererfahrung aller Smartphone-Hersteller. Demnach kann es sich Apple auch leisten, im aktuellen iPhone 5S einen Dual-Core-Chip einzubauen, der merklich nicht langsamer für den Nutzer ist, als ein Qualcomm Snapdragon Quad-Core-Chip in einem Android-Gerät. Apples Hardware arbeitet wunderbar mit der Software zusammen, da diese perfekt aufeinander abgestimmt sind. Des Weiteren ist auch die nunmehr jahrelange Erfahrung von Apple nicht zu unterschätzen und auch ein Grund dafür, dass Apples iPhones wohl noch einigen Jahren zu den Top-Geräten am Markt zählen werden.

iTunes und der App Store

Apples iPhone konnte nicht einen solchen Erfolg aufweisen, weil es „nur“ ein gutes Smartphone ist. Maßgeblich haben nämlich ebenso Apples Services iTunes sowie der App Store dazu beigetragen. Während dies bei anderen Herstellern nicht der Fall ist, setzt Apple auf ein eigens zur Verfügung gestelltes einzigartiges Ökosystem, das den Nutzern ermöglicht, Apps aus dem App Store und Musik, Serien, Filme und viele weitere digitale Produkte kabellos zu kaufen. Zudem werden die Qualitätsstandards im App Store von Apple sehr hoch gehalten. Insofern findet man im Vergleich zum Play Store deutlich weniger Programme mit Schadcode oder urheberrechtlich geschützten Inhalten.

iPhone 4 Bild

Fauxpas sind selten

Apple kümmert sich seit Jahren um nahezu alle Teilbereiche, die dafür relevant sind, ein Smartphone mit einer einzigartigen Nutzererfahrung herzustellen. Das eigens aufgestellte Credo, stets das Bestmögliche abzuliefern, beweist den Drang nach Perfektion. Insofern war es beeindruckend zu beobachten, wie sich regelrechte Shitstorms entwickeln, wenn Apple einmal einen Fehler macht. Ein gutes Beispiel sind die Probleme Antenna-Gate sowie die Karten-App gewesen, wobei Letztere sogar dazu führte, dass CEO Tim Cook öffentlich andere Karten-Lösungen empfehlen hatte, bis die Bugs behoben wurden. Alles in allem liefert Apple jedoch meiner Meinung so gute Arbeit ab, dass Fehler für riesengroße Schlagzeilen sorgen. Vielleicht schlägt es also in Anbetracht der Vielzahl der Aufgabenbereiche zur Entwicklung eines solchen Smartphones inklusive iTunes, App Store und Co. zu deutlich zu großen Wellen und einen „negativen Buzz“ für Apple.

Ist das Apple iPhone wirklich so besonders?

Apple ist ein Beispiel für jeden Unternehmer und Visionär. Dinge so zu tun und nicht gleich in Panik zu geraten, falls negative Stimmen trotz Erfolg laut werden, stellt der IT-Konzern aus Cupertino seit Jahren unter Beweis. Tim Cook glaubt mit seinem Team rund um Jony Ive und Co. an das Design und die perfekte Nutzererfahrung, wobei die Aussagekraft vom technischen Datenblatt zweitrangig ist. Ist das iPhone also besonders? Ja, auf jeden Fall, denn eine solch einmalige und zugleich populäre Smartphone-Reihe existiert einfach nicht und wird in Zukunft für andere Hersteller schwer zu toppen sein.

iPhone 5s Bild

Eure Meinung?

Was haltet Ihr davon? Ist das iPhone eurer Meinung nach besonders? Gibt es für euch keine Alternativen oder hat der „Hype“ ein Ende? Ich freue mich auf eure Rückmeldungen!

Was macht das iPhone so besonders?
3.85 (77%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


36 Kommentare

  1. Top-Artikel. iPhone 5s ist das beste Smartphone.

  2. Bis dato gibt es keine Alternative zum iPhone. Was am iPhone grandios ist, ist die Tatsache, wie verlässlich das Gerät ist. Es läuft und läuft und läuft und ist ein wunderbarer Begleiter durch Beruf und Alltag. Vor allem aber, erwirbt man um den Preis auch regelmäßige Updates.

    Und – wie im Artikel erwähnt – ist, dass alles aus einer Hand kommt. Ob Apps, Spiele, Musik, Filme. Alles ist einen Klick entfernt, ohne sich irgendwo einlesen zu müssen.

  3. http://www.tech.de/news/zte-nubia-x6-13-megapixel-selfies-10030265.html

    Starke Konkurrenz mit falschem Betriebssystem………:D

  4. Für mich 100%
    So muss ein Telefon + Software sein.
    Ich hatte schon einige andere Modelle getestet und kein Tel. Ist ans iPhone rangekommen.

  5. Also vor ein oder zwei Jahren hätte ich dem ganzen noch zugestimmt, aber jetzt klingt das eher nach schönreden. Apple rennt mittlerweile auch bei der Software hinterher. Itunes war mal toll, jetzt ist es zu teuer und bietet schlicht gegenüber der Konkurrenz zu wenig. Nur mal zum Vergleich. Bei Itunes Match bezahle ich 15 Euro für Songs in die Cloud ablegen und Streaming 240 kb. bei Google ist das ganze Kostenlos und hat 320 kb. Filme und Musik Kosten in der Regel immer weniger und ausserdem bietet sich hier noch der Streamingdienst an, was es so bei Apple gar nicht gibt. Also seh ich hier mal absolut Null Vorteile von Itunes. @ Kenzy, wo muss ich mich bei Android irgendwo einlesen??? Ich hab genauso dem Store auf dem Telefon wie du, alles Hand in Hand wie bei Apple. Zwei Studien besagen ausserdem das Iphone Häufiger abstürzt als Android Geräte. eine Aktuelle und eine von 2012. Also gilt auch kein „alles läuft stabil und kein Ärger“. Das soll kein Applebashing sein oder sowas. Hab selber Macbook und apple tv. Aber alles nur toll ist bei Appple sicher nicht und ich bin froh in beiden Welten unterwegs sein zu können.

  6. @Stefan, da bin ich ganz anderer Meinung.
    @Daniel. Anerkennung. Ein gute und beachtenswerte Zusammenfassung.

  7. Das letzte aufbäumen vor dem Untergang

  8. @ STEFAN
    VOLLE Unterstuützung, es gibt in der Praxis kaum einen nennenswerten Unterschied zwischen den beiden Systemen.
    Selbst Softwareuodates Apps kommen bei den Androiden momentan schneller.

  9. Der groösßte Nachteil an Android ist das Fehlen von Sky Go fuür mich , aber das wird in Kuürze behoben….
    Ansonsten alles vergleichbar.

  10. Es ist besonders, denn Apple hält sich natürlich nicht an Standard-Anschluss Micro-USB. Natürlich muss man hier eine andere Schiene fahren und so für mehr Elektro-Schrott sorgen. Wie oft musste ich schon Freunden sagen: „sorry, habe kein Ladegerät für dich…“ Aber halt nur denen die ein iPhone haben, was aber ja inzwischen weniger geworden ist.

    100% Apple und davon x% Samsung (Display und was noch?) ;)

    Es ist bemerkenswert wenn man sich die Werbung von iPhone X anguckt und dann iPhoneX+1 vergleicht, dass ja etwas als das beste in iPhone X präsentiert wurde und dann wurde es in iPhone X+1 geändert, so zum Beispiel die ideale Größe…

  11. Ich bin noch Ehr begeistert vom iPhone. Selbst das 4S läuft noch prima mit dem neusten iOS. Insbesondere das Backup und wiederherstellen auf einem anderen neuen iPhone ist toll. Nie wieder bei einrichten. Einfach Backup einspielen und schon geht es mit dem neuen iPhone. iWork Suite ist einmalig Klasse. Aber viele Derails fehlen bei Apples Software und der Datenaustausch ist zu unflexibel und iTunes ist ein Monster das zerlegt gehört. Aber sonst alles prima, bis auf den Preis, der dürfte gerne etwas geringer sein.

  12. Ganz klar besonders!! Das beste Betriebssystem, Design und und und…
    Freu mich schon aufs iPhone 6;)

  13. Das Zusammenspiel aller Geräte ink Home Steuerung

    Es ist wie in einer anderen Welt

    Lifestyle pur

    Apple Produkte sind wie Goldbarren sie verlieren kaum an Geld

    Neulich habe ich mein iPhone 3G verkauft (Top Zustand) und habe noch 307€ auf ebay bekommen

  14. Dann hastvDu einen Superdummen gefunden für das 3g, mehrheitlich wirds für 50-100 gehandelt.
    Mein Ipad 4 hat in 6 Monaten 250 Euro verloren, gut der Goldpreis ist ja gefallen in den letzten Monaten…..

  15. Zitat Thomas :

    Dann hastvDu einen Superdummen gefunden für das 3g, mehrheitlich wirds für 50-100 gehandelt.
    Mein Ipad 4 hat in 6 Monaten 250 Euro verloren, gut der Goldpreis ist ja gefallen in den letzten Monaten…..

    Ein 3G geht Durchschnittlich niemals für 50-100 weg sondern weitaus darüber!
    Wollte mir schon länger ein günstiges für die Arbeit zulegen.

  16. @ Allessandro
    Ich habe ebay und ebay Kleinanzeigen durchforstet, der von mir angegebene Preis spiegelt auch nach nochmaliger Kontrolle den Preis wieder.
    60 Euro Sofortkauf voll funktionsfähig problemlos zu bekommen.

  17. @ Thomas niemals!!!!
    Selbst ein schlecht behandeltes 3G mit displsy schaden usw bekommt man niemals für 50€!!

    Und wenn du für dein iPad 4 250€ bekommen hast, dann Sorry dann bist du sehr sehr dumm!!

    Hört sich eh alles für mich so an als wenn du gegen Apple bist und alles schlecht reden möchtest!!!!

  18. Der Preis nacht es so besonders, die Technik ist nicht gerade das beste auf dem Markt, ich bin begeistert von Apple Computern, aber im Smartphone Bereich stagniert Apple ein wenig und wie gesagt, der Preis ist nicht gerechtfertigt, das Os ist schon ganz gut.Ich bin schon viele Jahre Apple fan, aber die Telefone überzeugen mich nicht mehr wirklich.

  19. 3G ist zu langsam. 4G mit Glück über 200€

    Ja, wenn bei der Telefonie die Sprache beim Gegenüber lauter ankommen würde, wäre das 5s perfekt.
    Muss aber auch sagen, die Angebotene Palette Musik/Filme/Bücher sind wirklich nicht günstig!

  20. @ Markus
    Ich habe nicht 250 bekommen sondern 250 verloren, also 350 bekommen.

    Ich habe den Preis nach Analyse von ca. 100 vergleichbaren Verkäufen letztendlich akzeptiert.

    Schau doch mal auf ebay Kleinanzeigen rein oder ebay, dann schauen wir wer nur labert.

    Es gibt nur eine Situation, in der gute Preise erzielbar sind, Beispiel kurz vor Markteinführung IPad Air.

    Oder ip5 verkaufen knapp vor 5s.

    Ansonsten sind hohe Wiederverkaufswerte ein Märchen, möglich aber nicht mehr so wie früher.

    Und Markus ich könnte Dir hier 100 Links einstellen mit den angegebenen Preisen 50-100 Euro, voll funktionsfähig ohne Schaden.

    Aber ich möchte hier keine Fremdlinks einsrellen.

  21. Zitat Stefan :

    Also vor ein oder zwei Jahren hätte ich dem ganzen noch zugestimmt, aber jetzt klingt das eher nach schönreden. Apple rennt mittlerweile auch bei der Software hinterher. Itunes war mal toll, jetzt ist es zu teuer und bietet schlicht gegenüber der Konkurrenz zu wenig. Nur mal zum Vergleich. Bei Itunes Match bezahle ich 15 Euro für Songs in die Cloud ablegen und Streaming 240 kb. bei Google ist das ganze Kostenlos und hat 320 kb. Filme und Musik Kosten in der Regel immer weniger und ausserdem bietet sich hier noch der Streamingdienst an, was es so bei Apple gar nicht gibt. Also seh ich hier mal absolut Null Vorteile von Itunes. @ Kenzy, wo muss ich mich bei Android irgendwo einlesen??? Ich hab genauso dem Store auf dem Telefon wie du, alles Hand in Hand wie bei Apple. Zwei Studien besagen ausserdem das Iphone Häufiger abstürzt als Android Geräte. eine Aktuelle und eine von 2012. Also gilt auch kein „alles läuft stabil und kein Ärger“. Das soll kein Applebashing sein oder sowas. Hab selber Macbook und apple tv. Aber alles nur toll ist bei Appple sicher nicht und ich bin froh in beiden Welten unterwegs sein zu können.

    „Apple rennt mittlerer Weile auch bei der Software hinterher.“ AHA. Ist deutlich erkennbar, z.B. bei iWork. Passt zu iOS und zu OSX. Übrigens kein Drittanbieter sondern Eigenentwicklung. Außerdem erscheinen neue Apps immer zuerst bei Android. Ist das so???

    Ich bin froh in beiden Welten unterwegs zu sein. OK. Für mich wäre das nichts. Lasst sich schlecht synchronisieren, Daten wie auch Apps.

  22. Warum dreht sich bei mir apfelnews nicht, wenn ich ein Video schau? Manche Dinger sind zu klein und ich kann nicht Zomen. Normal bei Apfelnews oder ich zu blöd?

  23. @ Markus
    Vielleicht überzeugst Du Dich bei ebay selbst.
    iPhone 3 g suchen, dann z.B versuchsweise Sofortkaufen oder Auktion..

    Gerade erneut überprüft mit ebay über Safari.

  24. Au man! Ne Bekannte war froh, dass sie letztes Jahr das 3G für 45 losbekommen hat.
    Ahnungslose gibts immer wieder und manche versuchens halt! Hast halt Glück gehabt. 4G ist unter 200€ oder um die 200€ Wenn teuer. Rest sind Ausreißer!

  25. Zitat Thomas :

    @ Markus
    Vielleicht überzeugst Du Dich bei ebay selbst.
    iPhone 3 g suchen, dann z.B versuchsweise Sofortkaufen oder Auktion..

    Gerade erneut überprüft mit ebay über Safari.

    Warum reagierst du immer auf den größten Idioten (Markus, XL, XL__ usw)die hier rum kommentieren. diese Typen sind einfach nur lächerlich….

  26. @ Thomas

    Bitte poste mal einen link wo ich bei ebay ein 3G für 50€ ohne Schaden bekomme

    Das wäre der Hammer sollte es wirklich stimmen!!!!!

  27. moinsen
    bin vom android lager weg, warum? ich brauch diesen bastelscheiß nicht, custom rom etc etc, und sich hinterher wundern wenn die kiste nicht mehr das bietet was sie vorher konnte, aber ich bin ja so frei und ungebunden, jop is klar, flaggschiffe von den androidherstellern die nach nicht mal 2 jahren vergessen werden, da gibt es keine updates, kaufen se sich nen neues, das brauch ich unbedingt. hab mein s3 an den nagel gehängt, mein 5c rennt wie sau, is zwar aus plastik aber wen stört es die ersten waren des auch.
    allein der wiederverkaufswert, ist um ein vielfaches höher als bei den android geräten.

  28. Also das mit dem Wiederverkaufswert ist ein Märchen, da liegt z.B. Samsung auf Augenhöhe.

    Hier ein Link, hoffe Daniel stört sich nicht dran.

    http://www.ebay.de/itm/Apple-iPhone-3G-16-GB-Schwarz-Ohne-Simlock-in-OVP-vom-Fachhandler-/121312202444?pt=DE_Handy_s&hash=item1c3ec54ecc

  29. Beachte bitte die Preistendenz von 64 Euro die Ebay angibt. Es geht günstiger, aber nur bei Sofortkauf geschaut, keine Zeit.

  30. Zustand:
    Das Display weist wenige feinste Kratzer/Staubeinschlüsse auf, diese sind bei der Benutzung nicht weiter störend.
    Das Gehäuse weist mehrere Kratzer/Abschürfungen und zwei Risse am Dock-Connector auf. Es handelt sich um sichtbare Gebrauchsspuren.

    Na ja, so einen Zustand habe ich definitiv nicht gesucht

  31. Dafür 16 Gb in Ovp inkl. GARANTIE UND Rückgaberecht, jetzt genug davon.

  32. Sorry, aber bestimmt nicht für so ein Rotzzustand

    Schließlich würde ich mir auch keine kaputten Gebrauchswagen kaufen

    Ich will was edeles in der Hand haben und nichts kaputtes

    Der Verkäufer ist schlau packt noch nicht mal Originalbilder dabei dann kann ich mir schon vorstellen wie es aussieht steht ja allerdings auch in der Beschreibung

  33. @ MARKUS
    ES WAR NUR EIN SCHNELLES Beispiel, das ohne wenn und aber einen Preis zwischen 50 und 100 Euro beweist.

  34. Zitat Markus :

    Sorry, aber bestimmt nicht für so ein Rotzzustand

    Schließlich würde ich mir auch keine kaputten Gebrauchswagen kaufen

    Ich will was edeles in der Hand haben und nichts kaputtes

    Der Verkäufer ist schlau packt noch nicht mal Originalbilder dabei dann kann ich mir schon vorstellen wie es aussieht steht ja allerdings auch in der Beschreibung

    Fotos zum Gerät sind doch dabei? Da sieht man auch die Gebrauchsspuren. Benutzbar ist es auch. Mehr kann man für rund 50-60€ sicherlich nicht verlangen

  35. Einfach nur lächerlich diese Iphones. Das aktuelle „Spitzenmodell“ kommt mit lächerlichen 8 Megapixel Kamerauflösung, 1GB Arbeitsspeicher und 1,4Ghz Dualcore daher. Andere wie Sony sind da schon bei 20,7Megapixel, 3GB Arbeitsspeicher und 2,5Ghz Quadcoreprozessor und das für einige Hundert Euro weniger. Zum „besseren Display“ des Iphones: ja es verbraucht natürlich Akkuleistung ohne Ende und die Auflösung sämtlicher Spitzenmodelle aller Hersteller bewegt sich in einem Bereich in dem man mit bloßem Auge sowieso nicht mehr zwischen „besser“ oder „schlechter“ unterscheiden kann. Somit völlig übertrieben und nutzlos. Selbst Schuld wer sowas kauft.