Home » iPhone & iPod » iPhone 5: Austauschprogramm für Akku gestartet

iPhone 5: Austauschprogramm für Akku gestartet

Eine „sehr kleine“ Anzahl von iPhone 5 hat laut Apple Probleme mit dem Akku. Das Resultat ist, dass die Akkulaufzeit plötzlich kürzer ausfällt als normal und das Smartphone entsprechend häufiger geladen werden muss. Betroffene Akkus werden nun gratis getauscht.

Apple hat ein Austauschprogramm für defekte Akkus im iPhone 5 ins Leben gerufen. Potenziell betroffen sind Geräte, die zwischen September 2012 und Januar 2013 verkauft worden sind. Apple weiß um die betroffenen Geräte und kennt die Seriennummern. Auf einer extra dafür ins Leben gerufenen Webseite bietet Apple die Möglichkeit, die eigene Seriennummer zu überprüfen.

Zu beachten ist, dass die Webseite zwar schon ins Deutsche übersetzt wurde, aber bislang nur die USA und China daran teilnehmen können. Weitere Länder sollen ab dem 29. August 2014 folgen. Ist das eigene iPhone betroffen, kann ein Autorisierte Apple Service Provider, ein Apple Store oder der telefonische Apple Support weiterhelfen, jeweils auch dann, wenn das Gerät nicht mehr durch Apple Care geschützt ist. Vor der Reparatur sollte man seine Daten in iTunes oder in iCloud schützen, die Funktion „Mein iPhone suchen“ deaktivieren und persönliche Daten vom Gerät löschen.

Außerdem merkt Apple an, dass Kunden, die von dem Problem betroffen sind und für einen Austausch bezahlt haben, beim Support eine Rückerstattung erhalten können. Das Programm läuft bis zum 1. März 2015.

iPhone 5: Austauschprogramm für Akku gestartet
4.06 (81.25%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Kommt ja wie gerufen.
    Der Akku vom 5er meiner Frau fängt an Probleme zu machen und laut Seriennummerüberpüfung ist ein Austausch berechtigt :)