Home » Apple » iTunes: U2-Album 26 Millionen mal heruntergeladen

iTunes: U2-Album 26 Millionen mal heruntergeladen

Anlässlich der Präsentation des iPhone 6 haben U2 und Apple das neue Album der irischen Rockband gratis über iTunes verteilt. Nun wurden abschließende Statistiken zu dieser Promotion-Aktion veröffentlicht. Demnach gab es 26 Millionen Downloads des Albums. Wer das Album jetzt via iTunes haben möchte, muss es kaufen.

Eddie Cue, Apples Chef für iTunes-Geschäfte, hat Billboard erzählt, dass das U2-Album „Songs of Innocence“, das seit der iPhone-Keynote gratis auf iTunes verfügbar war, insgesamt 26 Millionen mal kostenlos heruntergeladen wurde. Weiterhin wurden die Lieder auf dem Album über 81 Millionen mal in Form von Streams wiedergegeben, also beispielsweise via iTunes Radio.

Von daher darf man die Aktion als einen Marketing-Erfolg bezeichnen, denn wie Cue weiter angibt, wurden Veröffentlichungen von U2 seit 2003 insgesamt erst 14 Millionen mal gekauft, seit der Eröffnung des iTunes Music Store im Jahre 2003. Dennoch zeigen die Zahlen, dass ein eher kleiner Teil der iTunes-User das Album tatsächlich heruntergeladen hat, denn am 9. September wurde auf der Keynote bekanntgegeben, dass es 500 Millionen Accounts gibt, mit anderen Worten waren es ca. 5 Prozent, die sich anscheinend längerfristig für die Musik interessieren.

Apple hat auch ein Tool zur Verfügung gestellt, um das U2-Album aus der Mediathek zu entfernen. Leider wurden keine Zahlen veröffentlicht, wie oft dieses Tool zum Einsatz gekommen ist.

iTunes: U2-Album 26 Millionen mal heruntergeladen
3.71 (74.29%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.