Home » App Store & Applikationen » Apple veröffentlicht iTunes 12.1.1 für Windows

Apple veröffentlicht iTunes 12.1.1 für Windows

Wer iTunes im Zusammenhang mit Windows verwendet und „am besten“ noch mit Outlook Kalender, Kontakte & Co. synchronisiert, darf den Apple Software-Updater starten, denn Apple hat iTunes 12.1.1 veröffentlicht und gibt sich diesem Problem hin. Die Mac-Version ist nicht betroffen.

Für Windows und anscheinend nur für Windows (jedenfalls meldet OS X Yosemite bei uns keine Updates) gibt es iTunes in der Version 12.1.1. Diese Version folgt der ursprünglichen Version iTunes 12.1, die im Januar erschienen ist und auf dem Mac ein Widget mitbrachte, das sich in den Benachrichtigungen auf Wunsch einnistet. Ansonsten war das Update auf beiden Plattformen auch schon eher unspektakulär.

Die Änderungen, die Apple laut Changelog implementiert hat, betreffen auch nur Windows-spezifische Probleme, sodass die Exklusivität für das Microsoft-System nicht wirklich verwundert. Es geht dabei um ein behobenes Problem bei der Wiedergabe von Musik, das die Ausgabe hat stocken lassen. Außerdem wird ein Problem mit der Synchronisierung zwischen Kontakten und Kalendern im Zusammenspiel mit Outlook und iOS-Geräten behoben. Zuletzt gibt Apple an, dass die Kompatibilität mit Screen-Readern verbessert wurde.

Das Update sollte Anwendern von iTunes für Windows in der Apple-Softwareaktualisierung angezeigt werden. Nach einiger Zeit poppt das Programm automatisch auf, doch wenn ein Update zu erwarten ist, kann man es auch durch manuellen Aufruf zum Suchen zwingen.

Apple veröffentlicht iTunes 12.1.1 für Windows
3.95 (79.09%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.