Home » Apple » Apple Pay: Steht der Deutschland-Start kurz bevor?

Apple Pay: Steht der Deutschland-Start kurz bevor?

Kommt die niemals enden wollende Geschichte doch zu einem Ende? Apple Pay ist in Deutschland nach wie vor nicht verfügbar, aber das könnte sich bald ändern. Es gibt bereits die ersten Spekulationen darüber, dass Apple den Bezahldienst auf der Keynote am Donnerstag ankündigt.

Support-Webseite ging online

Zumindest gibt es Grund zur Annahme, dass es nicht mehr ewig dauern wird, bis Apple Pay seinen Weg auf deutsche iPhones findet. Jetzt wurde eine Support-Webseite scharfgeschaltet, die erklärt, wie man Apple Pay auf seinem iPhone aktiviert. Man beachte die Übersetzung auf Deutsch für Deutschland.

In den letzten Tagen und Wochen kamen immer mal wieder Indizien zum Vorschein, die darauf hindeuten, dass Apple einen baldigen Start von Apple Pay in Deutschland anvisiert. Durch die zahlreichen Support-Dokumente wird im Internet nun schon spekuliert, ob Apple womöglich die Verfügbarkeit auf der Keynote ankündigen wird, die am Donnerstag zelebriert wird.

Mit Apple Pay lassen sich Waren und Dienstleistungen kontaktlos via iPhone 6 (oder neuer) bzw. Apple Watch bezahlen. Laut Apple ist der Dienst sicher, er wird mit einer entsperrten Apple Watch bzw. Touch ID auf dem iPhone gesichert. Allerdings benötigt man dafür eine Kredit- oder Debitkarte bei einer teilnehmenden Bank. In anderen Ländern wie Großbritannien oder den USA hat sich gezeigt, dass im Laufe der Zeit immer wieder neue Banken dazugekommen sind.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy