Home » Apple Watch » Apple Watch User können bald vorinstallierte Apps entfernen

Apple Watch User können bald vorinstallierte Apps entfernen

Seit der ersten Version ist die Apple Watch mit einer Reihe vorinstallierter Apps versehen und watchOS 6 fügt den App Store, Audiobooks, Taschenrechner, Cycle Tracking und Sprachnotizen hinzu.

Wie TechCrunch berichtet, sollen Nutzer mit Erscheinen von watchOS 6 die Möglichkeit erhalten die Stock Apps zu löschen und den Startbildschirm anzupassen.
applewatchseries2-wasser

App-Löschung auf Apple Watch

Auf der Apple Watch lassen sich Drittanbieter-Apps löschen, indem auf dem App-Raster des Startbildschirms lange gedrückt wird, um in den Jiggle-Modus zu gelangen und anschließend die (x)-Taste zu betätigen. Bei den vorinstallierten Apps sind diese Lösch-Buttons bislang nicht verfügbar, weil sie einfach nicht gelöscht werden können.

Die Veröffentlichung von watchOS 6wird Anwendern die Option bieten Apps wie Radio, Breathe, Walkie-Talkie, Weltuhr, Timer, Wecker, Stoppuhr, Fernbedienung und weiteren zu entfernen. Die gelöschten Apps können Nutzer später wieder über den App Store herunterladen.

Speicherplatz freigeben

Die App-Löschung gibt Speicherplatz frei und auf dem Startbildschirm lassen sich Apps ausblenden, die nicht verwendet werden. Die bisher veröffentlichten Beta-Versionen von watchOS 6 zeigen keine Lösch-Buttons bei den Apps an. Die Option wird vor der Veröffentlichung des Betriebssystems im September erwartet.

Auf der Keynote 2019 im September werden sieben neue Apple MacBooks, drei iPhones und zwei AirPods erwartet.

Apple Watch User können bald vorinstallierte Apps entfernen
4.4 (88%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.