Home » Apple (Seite 360)

Apple News: Gerüchte, Infos & News Artikel rund um Apple

Direkt zu den Apple News springen

Das US-amerikanische Unternehmen Apple zählt zu den populärsten Herstellern von Computern, Smartphones und Tablet-Computern. Auf der ganzen Welt schätzen mehrere Millionen Kunden die vielen verschiedenen Produkte von Apple. Dabei steht vor allem die durchdachte grafische Gestaltung der Benutzeroberfläche sowie die einfache Bedienung der unterschiedlichen Produkte im Fokus. Hier auf Apfelnews findet ihr sämtliche aktuellen Meldungen rund um Apple.

Apple Logo

Ein Weltkonzern, der in einer Garage gegründet wurde

Im Jahr 1976 wurde die Firma Apple gemeinsam von Steve Jobs und Steve Wozniak sowie Ronald Wayne gegründet. Das Kapital war damals äußerst überschaubar, sodass sämtliche Produktionen und Entwicklungen kostensparend realisiert werden mussten. Dies gilt vor allem für die Produktionsstätte, die sich in der Garage vom elterlichen Haus von Steve Jobs befand. Dort wurden die ersten Computer von Hand zusammengebaut. Selbst die Eltern von Steve Jobs halfen damals bei der Fertigung mit und unterstützten die Jungunternehmer bei ihren ersten Schritten. Zu Beginn stand vor allem der Apple I im Fokus. Der direkte Nachfolger konnte sich jedoch als erfolgreichster PC der Welt etablieren und wurde allein im Jahr 1985 so oft wie kaum ein anderes Gerät zur damaligen Zeit verkauft. Nach dieser Modellreihe folgte dann der Macintosh und Apple etablierte eine grafische Benutzeroberfläche, deren Grundzüge noch im heutigen Betriebssystemen des Herstellers sowie von anderen Unternehmen kennen sind. Besonders beeindruckend war zur damaligen Zeit bereits die Bedienung mit einer Maus, auf die noch heute nicht verzichtet werden kann.

Die erfolgreiche Mac-Sparte

  • Desktop-Computer
  • All-in-One-Computer
  • Notebooks

Apples Revolution mit dem iPod

Aufgrund von differenzierten Vorstellungen zur Unternehmensführung und weiteren Meinungsverschiedenheiten verließ der Gründer Steve Jobs 1985 das Unternehmen Apple. Die folgenden Jahre waren von mangelnder Innovation und falschen Entscheidungen der Führungsmitglieder geprägt. Erst als Steve Jobs in den nachfolgenden Jahren wieder zu Apple zurückkehrte, konnte die Erfolgsspur wieder eingeleitet werden. Maßgeblich für den Erfolg verantwortlich war vor allem der MP3-Player iPod. Mit diesen Geräten waren Verbraucher in der Lage, ihre Musik digital unterwegs hören zu können. Gerade in Kombination mit der Musikbibliothek iTunes schuf Apple eine revolutionierende Software, die noch heute nicht aus der Musikbranche wegzudenken ist.

Steve Jobs

Der unglaubliche Erfolg des iPhones

Nachdem Apple sowohl Experten, Verbraucher als auch die Presse mit seinem iPod überzeugen konnte, wurde sehnlichst auf viele weitere Produkte aus Cupertino gewartet. Mit dem ersten iPhone bewies Apple im Jahr 2007, dass der Erfolg des iPods keine Eintagsfliege ist und zahlreiche verschiedene Drucke möglich sein können. Das Smartphone eroberte die ganze Welt und die Verbraucher wissen Apple die Geräte förmlich aus den Händen. Noch heute sind das iPhone zur erfolgreichsten Smartphone-Reihe und wird jedes Jahr mit einer neuen Generation weitergeführt. Als Apple 2010 dann das iPad enthüllte, war der Band vollends durchbrochen und das Unternehmen konnte sich an der Spitze der IT Hersteller etablieren. Nach dem Tod von Steve Jobs im Jahr 2011 ist Tim Cook als CEO tätig. Zu den übrigen prägenden Figuren im Kosmos Apple zählen aber ebenso der Designchef Jony Ive und der Hardware-Chef Craig Federighi. Vor allem Letzterer ist in den vergangenen Jahren stärker in den Fokus gerückt und ein gern gesehener Gast auf den Keynotes von Apple.

iPhone Original

Alle aktuellen Apple Newsmeldungen im Überblick



Apple mit 6 Milliarden Dollar Quartalsgewinn

Steve Jobs kann sich in Ruhe auf seinen gesundheitlichen Zustand konzentrieren. Nach den Quartalszahlen 01/2011 (Quartal bis 25.12.2010) konnte Apple seinen Gewinn im Vergleich zum Vorjahreszeitraum beinahe verdoppeln (78%) und sieht somit sonnigen Zeiten entgegen. Trotz der schlechten Nachricht über den Rücktritt von Steve Jobs, konnte sich die Aktie am Abend leicht erholen. Aufgrund der der Quartalszahlen ist auch am ...

Weiterlesen »

Steve Jobs zieht sich aus gesundheitlichen Gründen aus dem Tagesgeschäft zurück

Team, auf meinen Wunsch hin hat mir der Vorstand eine ärztliche Beurlaubung genehmigt, damit ich mich auf meine Gesundheit konzentrieren kann. Ich werde weiterhin CEO bleiben und bin in wichtigen strategischen Entscheidungen für die Firma beteiligt. Ich habe Tim Cook gebeten, für den täglichen Betrieb bei Apple verantwortlich zu zeichnen. Ich habe großes Vertrauen darin, dass Tim und der Rest ...

Weiterlesen »

Erneute medizinische Auszeit für Apple-Boss Steve Jobs

Völlig überraschend verkündet Apple heute in einer entsprechenden Pressemitteilung, dass Apple-Boss Steve Jobs erneut eine medizinische Auszeit in Anspruch nehmen muss. Wie er seinen Mitarbeitern in einem offenen Brief selbst mitteilt, wird er auch weiterhin als CEO bei allen wichtigen strategischen Entscheidungen mit eingebunden sein, wird sich jedoch auf eigenen Wunsch vorläufig eine Auszeit nehmen, um sich seiner Gesundheit widmen ...

Weiterlesen »

iTunes: 5 Millionen Beatles-Songs verkauft

“Ein Tag, den ihr niemals vergessen werdet”! Mit diesem Slogan überraschte der Computerbauer aus dem sonnigen Cupertino im letzten Jahr die User. Viele Analysten und Gerüchteseiten spekulierten daraufhin zwar auf einen iTunes-Streaming-Dienst, doch Apple brachte mit dieser Ankündigung “nur” die Beatles in den Store. Was sich so lapidar anhört, war allerdings das Ende eines mehrjährigen Rechtsstreits und vermutlich der Beginn ...

Weiterlesen »

Apple Retail Store bald auch in Berlin

Laut dem Internetguide kurfuerstendamm.de plant der iPhone-Hersteller aus Cupertino nach dem Ladengeschäft in Dresden auch einen längst überfälligen Store in der deutschen Hauptstadt. Bislang hat das Unternehmen mit dem Apfel-Logo vier Retail Stores in Deutschland eröffnet. Nach der bayerischen Metropole München und dem Shop in Hamburg folgte im letzten Jahr der Store in der Große Bockenheimer Straße in Frankfurt und ...

Weiterlesen »

Aktionäre fordern: Jobs soll einen Nachfolger benennen

Laut einem Bericht des Portals areamobile.de hat eine Aktionärsgruppe namens „Central Laborers’ Pension Welfare & Annuity Fund“ dazu aufgefordert, der Apple-Gründer und -CEO solle einen Nachfolger benennen. Dies würde angeblich für mehr Stabilität im Aktienkurs sorgen, sollte Steve Jobs noch einmal gesundheitliche Probleme bekommen. In der Vergangenheit hatte Steve Jobs des Öfteren mit seiner Gesundheit zu kämpfen. Im Jahre 2004 ...

Weiterlesen »

Apple Store Eröffnung in Dresden schon Ende März ?

Letzes Jahr im September haben wir bereits über eine mögliche Eröffnung eines weiteren Deutschen Apples Stores in Dresden berichtet. Am 31.3.2011 feiert die bekannte Altmarkt-Galerie ihre Erweiterung um insgesamt 96 Läden. Neben Boss, Gant, Marc Cain, Tommy Hilfiger, Guess, We Fashion, Promod, One Green Elephant und O’Neill soll auch Apple ein Plätzchen in der Galerie finden. Der Apple Store in ...

Weiterlesen »

Steve Jobs erhält wieder das berüchtigte 1-Dollar-Gehalt

Es ist bereits mehr oder weniger zur Tradition geworden dass der Apple-CEO Steve Jobs sich mit einem Mini-Gehalt von nur einem US-Dollar zufrieden gibt. Auch in diesem Jahr fällt seine Bezahlung mal wieder bescheiden aus. Somit knüpft Steve Jobs an die Traditionen der letzten Jahre an. Angesichts eines Jahresumsatzes von satten 65,2 Milliarden US-Dollar wäre Bescheidenheit wohl nun wirklich nicht ...

Weiterlesen »

Apple-Aktie – Nasd@q Inside rät weiterhin zum Kauf

Die Aktie des Unternehmens aus Cupertino hat schon so manchen Höhenflug hinter sich. Zuletzt überstieg der Börsenwert von Apple die Grenze von 300 Milliarden US-Dollar und wurde somit ganz nebenbei zum wertvollsten IT-Unternehmen weltweit – vor Konkurrenten wie Microsoft, Google, IBM und weiteren Branchengrößen. Angesichts dieser Erfolge sieht so manch einer den Höhepunkt des Wertpapiers erreicht und ist skeptisch was ...

Weiterlesen »

Erste Statistiken zum Mac App Store

Der Mac App Store ist gerade mal 24 Stunden am Start und schon sind die ersten Statistiken über die neue Möglichkeit Programme für den Mac zu laden, veröffentlicht worden. Knapp 1000 Apps wurden laut Apple CEO Steve Jobs zum Erscheinen des Mac App Stores gleich mit eingebracht. Die meisten verfügbaren Programme sind in erster Linie Spiele-Apps, gleich dahinter Dienstprogramme, Produktivität- ...

Weiterlesen »