Home » Apple (Seite 361)

Apple News: Gerüchte, Infos & News Artikel rund um Apple

Direkt zu den Apple News springen

Das US-amerikanische Unternehmen Apple zählt zu den populärsten Herstellern von Computern, Smartphones und Tablet-Computern. Auf der ganzen Welt schätzen mehrere Millionen Kunden die vielen verschiedenen Produkte von Apple. Dabei steht vor allem die durchdachte grafische Gestaltung der Benutzeroberfläche sowie die einfache Bedienung der unterschiedlichen Produkte im Fokus. Hier auf Apfelnews findet ihr sämtliche aktuellen Meldungen rund um Apple.

Apple Logo

Ein Weltkonzern, der in einer Garage gegründet wurde

Im Jahr 1976 wurde die Firma Apple gemeinsam von Steve Jobs und Steve Wozniak sowie Ronald Wayne gegründet. Das Kapital war damals äußerst überschaubar, sodass sämtliche Produktionen und Entwicklungen kostensparend realisiert werden mussten. Dies gilt vor allem für die Produktionsstätte, die sich in der Garage vom elterlichen Haus von Steve Jobs befand. Dort wurden die ersten Computer von Hand zusammengebaut. Selbst die Eltern von Steve Jobs halfen damals bei der Fertigung mit und unterstützten die Jungunternehmer bei ihren ersten Schritten. Zu Beginn stand vor allem der Apple I im Fokus. Der direkte Nachfolger konnte sich jedoch als erfolgreichster PC der Welt etablieren und wurde allein im Jahr 1985 so oft wie kaum ein anderes Gerät zur damaligen Zeit verkauft. Nach dieser Modellreihe folgte dann der Macintosh und Apple etablierte eine grafische Benutzeroberfläche, deren Grundzüge noch im heutigen Betriebssystemen des Herstellers sowie von anderen Unternehmen kennen sind. Besonders beeindruckend war zur damaligen Zeit bereits die Bedienung mit einer Maus, auf die noch heute nicht verzichtet werden kann.

Die erfolgreiche Mac-Sparte

  • Desktop-Computer
  • All-in-One-Computer
  • Notebooks

Apples Revolution mit dem iPod

Aufgrund von differenzierten Vorstellungen zur Unternehmensführung und weiteren Meinungsverschiedenheiten verließ der Gründer Steve Jobs 1985 das Unternehmen Apple. Die folgenden Jahre waren von mangelnder Innovation und falschen Entscheidungen der Führungsmitglieder geprägt. Erst als Steve Jobs in den nachfolgenden Jahren wieder zu Apple zurückkehrte, konnte die Erfolgsspur wieder eingeleitet werden. Maßgeblich für den Erfolg verantwortlich war vor allem der MP3-Player iPod. Mit diesen Geräten waren Verbraucher in der Lage, ihre Musik digital unterwegs hören zu können. Gerade in Kombination mit der Musikbibliothek iTunes schuf Apple eine revolutionierende Software, die noch heute nicht aus der Musikbranche wegzudenken ist.

Steve Jobs

Der unglaubliche Erfolg des iPhones

Nachdem Apple sowohl Experten, Verbraucher als auch die Presse mit seinem iPod überzeugen konnte, wurde sehnlichst auf viele weitere Produkte aus Cupertino gewartet. Mit dem ersten iPhone bewies Apple im Jahr 2007, dass der Erfolg des iPods keine Eintagsfliege ist und zahlreiche verschiedene Drucke möglich sein können. Das Smartphone eroberte die ganze Welt und die Verbraucher wissen Apple die Geräte förmlich aus den Händen. Noch heute sind das iPhone zur erfolgreichsten Smartphone-Reihe und wird jedes Jahr mit einer neuen Generation weitergeführt. Als Apple 2010 dann das iPad enthüllte, war der Band vollends durchbrochen und das Unternehmen konnte sich an der Spitze der IT Hersteller etablieren. Nach dem Tod von Steve Jobs im Jahr 2011 ist Tim Cook als CEO tätig. Zu den übrigen prägenden Figuren im Kosmos Apple zählen aber ebenso der Designchef Jony Ive und der Hardware-Chef Craig Federighi. Vor allem Letzterer ist in den vergangenen Jahren stärker in den Fokus gerückt und ein gern gesehener Gast auf den Keynotes von Apple.

iPhone Original

Alle aktuellen Apple Newsmeldungen im Überblick



Apple korrigiert AirPrint Support: iPod touch 2G fliegt raus!

Die neue iOS 4.2 Funktion, „AirPrint“, soll das kabellose Drucken einzelner Dokumente bei den unterstützenden iDevices ermöglichen. Am 15. September veröffentlichte Apple passend zum Thema die Pressemitteilung, welche nun im Nachhinein noch einmal bearbeitet wurde. Zunächst sollte der iPod touch der zweiten Generation ebenfalls unterstützt werden. Nun ist er aus der Liste geflogen. Das iPhone 3G hingegen, schaffte es von ...

Weiterlesen »

Millionenschlappe: Adidas kündigt iAd-Werbevertrag mit Apple!

Erst Chanel und jetzt kündigt auch Adidas. Apples iAd Konzept läuft eher weiter schleppend an und verärgert zudem immer mehr Kunden. Der Werbevertrag zwischen Apple und Adidas wurde auf 10 Millionen Dollar datiert. Nun trat Adidas zurück. Der Verlauf des Zulassungsverfahrens und die damit verknüpften engen Bedingungen ließen das dritte Einreichen des Kreativkonzepts von Adidas bei Apple wieder scheitern. Eine ...

Weiterlesen »

Facebook und Ping: Einigung möglich!

Vor knapp vier Wochen hat Apple sein neues soziales Netzwerk Ping an den Start gebracht. Das neue Apple Netzwerk hat der Computerhersteller fest mit iTunes verknüpft und schon nach kurzer Zeit konnte Apple eine Million User vermelden, welche sich bei dem Social Network angemeldet haben. Mit dem Social Dienst Ping ist es möglich, Freunde auf bestimmte Songs oder Interpreten aufmerksam ...

Weiterlesen »

Apples Quartalszahlen kommen am 18. Oktober

Verschiedenen Analysten zu Folge soll Apple im gestern abgelaufenen Quartal mal wieder verschiedene Rekordwerte erreicht haben. So sollen zum Beispiel noch kein Quartal gegeben haben, in dem derart viele Macs verkauft wurden wie im letzten. Laut der QuickTime-Seite soll die Präsentation der Quartalszahlen am 18. Oktober stattfinden. Dies geht aus der Stream-Seite von Apple hervor, auf der die Vorstellung der ...

Weiterlesen »

Nokia verklagt Apple auch in Großbritannien

Schon seit längerem liegen sich Apple und Nokia aufgrund angeblicher Patentrechtsverletzungen in den Haaren. Doch nun klagt man auch außerhalb der USA gegen einander. Der Mobilfunkriese hat das Technologieunternehmen aus Cupertino jetzt auch vor einem Gericht in Großbritannien heraus gefordert. Die Berichte über eine erneute Patentklage stammen von der Nachrichtenagentur Bloomberg. In Großbritannien soll es nun erneut um insgesamt neun ...

Weiterlesen »

Apple macht Headlines

In den USA wurde eine interessante Studie veröffentlicht. Demnach wird innerhalb der USA über kein anderes Unternehmen derart häufig berichtet wie über Apple. Darüber hinaus ist die Mehrzahl der Berichte positiv. Das Marktforschungsunternehmen Pew untersuchte in diesem Sinne insgesamt 52 Medien in den USA. Dazu zählen zwölf Internetseiten, drei TV-Kanäle, zehn Radiosender sowie auch elf Zeitungen. Die Analyse von Juli ...

Weiterlesen »

Apple TV – zweite Generation: Auslieferung beginnt!

Wie verschiedene Apple-online Magazine heute berichten, scheint das Unternehmen aus Kalifornien mit dem Versand des neuen Apple TV zweite Generation zu beginnen. Somit scheinen alle Erstbesteller der neuen Streaming Box doch noch in die glückliche Lage zu kommen, bis Ende September das Gerät in den Händen halten zu dürfen. Sowohl in den USA und in Kanada als auch in Deutschland ...

Weiterlesen »

Heute Neueröffnung: Apple Store in Oberhausen

Wie wir Anfang der Woche bereits berichteten, eröffnet der Mac-Hersteller heute seinen vierten Apple Store in Deutschland. Nach München, Frankfurt und Hamburg bekommt nun auch Nordrhein Westfalen seinen ersten Apple Retail Store. Punkt zehn Uhr findet die offizielle Eröffnung des neues Stores im CentrO in Oberhausen statt. Erste Impressionen und Bilder finden sich bereits seit gestern Abend auf der Homepage ...

Weiterlesen »

Microsoft orientiert sich an Apple

Die österreichische Zeitschrift derstandard.at hat es auf den Punkt gebracht und fast in einem aktuellen Artikel einige Bereiche zusammen, in denen sich Microsoft am Rivalen Apple Orientiert. Besonders der Mobilfunkbereich ist hier zeichnend. Hier sagen Analysten bereits vorher dass der heute schon geringe Marktanteil bei den mobilen Betriebssystemen von nur 4,7 Prozent auf 3,9 Prozent im Jahre 2014 sinken wird. ...

Weiterlesen »

Apple auf Platz 2 der weltweit wertvollsten Unternehmen!

Das Weltspitzen- Ranking bezogen auf das wertvollste Unternehmen, hat nun eine kleine Änderung erfahren. Der chinesische Ölkonzern PetroChina wurde erstmals von Apple auf Platz 3 der Weltrangliste verdrängt. Mit 265,8 Milliarden US-Dollar ist Apple nunmehr neben Exxon-Mobil eines der wertvollsten Unternehmen in der Welt. Nachdem Steve Jobs mit ca. 6,1 Milliarden Dollar auf dem Konto Rang 42 der reichsten Amerikaner ...

Weiterlesen »