Home » Hardware (Seite 40)

Hardware News: Infos zur Hardware & neuen Features von Apple

Direkt zu den Hardware News springen

Mit den Mac-Computern, dem iPhone, iPad und iPod beleuchten wir in den gleichnamigen Themenübersichten die aktuellsten News zu den jeweiligen Produkten. Apple stellt jedoch bekanntlich deutlich mehr Artikel zur Verfügung, die ebenso beleuchtet werden müssen. Genau dies tun wir in unserer zusätzlichen Rubrik Hardware, die alle Themen rund um die iWatch, die Set-Top-Box Apple TV und vielen weiteren Highlights beinhaltet.

Apple Logo

Hardware – Die Kategorie für die übrigen Produkte von Apple

Apples Produktpalette gliedert sich vor allem in die stationären Mac-Computer, die mobilen MacBooks sowie in die portablen elektronischen Geräte, die vor allem für den weltweiten Erfolg sorgen konnten. Die Eigenschaften, die Apple bereits seit vielen Jahren stets und immer wieder auszeichnen, sind zudem die einmalige Kraft für Innovationen, eine hochwertige Verarbeitung aller Produkte sowie die Auswahl der einzelnen Materialien und technischen Komponenten, was auf immens hohen Qualitätsstandards beruht. In unserer Kategorie der Hardware findet Ihr als Leser von Apfelnews stets alle spekulierten Neuerungen zum übrigen Sortiment von Apple sowie viele aktuelle News zu den unterschiedlichen Technologien, an denen das kalifornische Unternehmen arbeiten soll.

Thunderbolt – Die Schnittstelle der Zukunft

Unter anderem könnt Ihr euch im Bereich der Hardware zum Themenfeld Thunderbolt informieren. Dies stellt eine moderne Schnittstelle für Computer dar, die Apple gemeinsam mit dem Chiphersteller Intel entwickelte und es ermöglicht, dass Computer mit hohen Datenströmen versorgt werden können. Gleiches gilt für die Verbindung von Rechnern mit hochauflösenden Monitoren und Bildschirmen, auf die Apple bereits seit Jahren setzt. Wenn es nach Apple und Intel geht, dann wird sich der Anschluss Thunderbolt in Zukunft noch stärker etablieren. Doch das Rennen um die Marktanteile und alternative Ports geht weiter und ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch immer nicht entschieden.

Thunderbolt

Apple TV – Apples lukratives Hobby

Das als ein „Hobby“ von Apple beschriebene Produktfeld Apple TV ist schon längst nicht mehr aus den Bilanzen des Unternehmens wegzudenken, denn die Umsätze, die der iPhone-Hersteller mit der Set-Top-Box generiert, sind schlichtweg beeindruckend und überwältigend. Viele Verbraucher haben sich vor allem in den USA für das Zusatzgerät entschieden und nutzen das Apple TV, um den eigenen HD-Fernseher mit legalen Inhalten zu versorgen, wie zum Beispiel Filme, Serien oder auch Videos vom populären Online-Portal YouTube. Doch Apple soll bekanntlich nicht nur an der neuen Generation der Set-Top-Box Apple TV 4 arbeiten, denn seit vielen Jahren wird bereits offen darüber spekuliert, dass womöglich der Einstieg in den TV-Markt mit einem eigenen Fernsehgerät vollzogen wird. Hierzu soll Apple bereits diverse Kooperationen mit den verbreiteten US-amerikanischen Kabelgesellschaften und TV-Sendern geschlossen haben, sodass ein möglichst breites Angebot für die Nutzer besteht. Noch immer steht jedoch nicht fest, wann und ob wirklich ein Fernseher von Apple auf den Markt kommen wird.

Apple TV

Alle aktuellen Hardware Newsmeldungen im Überblick



Bald Apple-Produkte „Made in Brazil“?

Apple geriet in den vergangenen Monaten nicht nur einmal wegen der Produktionsbedingungen in China in die Schlagzeilen. Besonders für Aufsehen sorgten die Selbstmorde einiger Mitarbeiter des taiwanesischen Unternehmens Foxconn (Hon Hai Precision Industry) in Südchina, das neben Apple Produkten auch das Gros elektronischer Produkte anderer namhafter Hersteller wie Sony, Dell, Nokia etc. fertigt. Im Zuge dieser Entwicklung und den darauf ...

Weiterlesen »

Schadet das neue MacBook Air den iPad-Verkaufszahlen?

Das Netbook gehört neben dem Stylus und der Blu-ray-Disc zu den technischen Errungenschaften, die alles andere als den Segen von Steve Jobs erhalten haben und deswegen auch niemals Einzug in Apples Produktpalette halten werden. Der Stylus wurde als unnötig befunden, verfügt doch jeder gesunde Mensch über 10 Finger. Das Konzept der Blu-ray Disc konnte dem Leih- und Kaufsystem der Apple ...

Weiterlesen »

Apple-1 bei Christie’s zu ersteigern

Wenn man sich die Systemvoraussetzungen von Mac OS X 10.6 Snow Leopard anschaut, gehört man mittlerweile schon mit einem Mac mit PowerPC-CPU zum alten Eisen. Auch das iPhone der ersten Generation wird von dem aktuellen mobilen Betriebssystem, iOS 4, nicht mehr unterstützt und ist somit zum langsamen Verschwinden verurteilt. Doch wer gerne etwas nostalgisch ist und echten Klassikern nicht abgeschworen ...

Weiterlesen »

WOWKeys vereint Tastatur und iPhone Dock

Auch wenn sich viele Leser bei dem Begriff WOWKeys wohl eher eine Tastatur für World of Wacraft vorstellen, handelt es sich dabei tatsächlich um ein interessantes neues Konzept, dass bei vielen iPhone-Nutzern für Begeisterung sorgen dürfte. WOWKeys bietet die Möglichkeit das iPhone in eine passenden Aussparung der Tastatur, ausgestattet mit Dock-Connector, zu schieben. Im „Normalzustand“ lässt sich mit der Tastatur ...

Weiterlesen »

Pogoplug – die „eigene“ Cloud mit iPad- und iPhone-App

Die große Computerrevolution der kommenden Jahre soll laut Expertenansicht dem sogenannten Cloud Computing gehören. Mittlerweile gibt es bereits etliche bekannte Vertreter solcher Dienste. Dropbox darf sich wohl rühmen, einer der mittlerweile beliebtesten Cloud-Dienste zu sein. Dank einer schnellen und einfachen Synchronisation und einem kostenlosen Speicherplatz von 2 GB hat der Dienst wohl bereits bei etlichen Usern den USB-Stick ersetzt. Auch ...

Weiterlesen »

Intels Light Peak schon 2011 in Apple Geräten?

Wie bereits vor einigen Tagen berichtet wurde, erteilte Steve Jobs höchstpersönlich USB 3.0 eine Absage, zumindest für die kommenden Monate, bis Intel den neuen Übertragungsstandard offiziell unterstützt. Manche Beobachter gehen sogar mittlerweile davon aus, dass Apple komplett auf USB 3.0 verzichten wird und stattdessen auf die neue Allround-Übertragung der Light Peak-Technologie setzen wird. Light Peak ermöglicht Übertragungsraten von bis zu ...

Weiterlesen »

Xserver-Serie wird auslaufen

Heute wurde durch eine offizielle Pressemitteilung durch Apple bekannt, dass die Xserver-Serie auslaufen wird. Die aktuelle Gerätegeneration wird noch bis zum 31. Januar verfügbar sein. Dannach wird es keinen Xserver mehr geben. Apple begründet den Ausstieg aus dem Geschäft mit Rackservern damit, dass man das Produktportfolio verschiebt. Stattdessen sollen die Verbraucher nun zu den Alternativen Mac Pro oder Mac Mini ...

Weiterlesen »

Neues MacBook Air – deutlich mehr Feuchtigkeitssensoren

Dass sich Elektronikgeräte nicht sehr gut mit Feuchtigkeit vertragen, kann wohl jeder bestätigen, der schon einmal versehentlich ein Getränk über sein Mobiltelefon oder die Notebook-Tastatur geschüttet hat. Empfindliche Kontakte können dabei überbrückt werden und eventuelle Rückstände, besonders bei zuckerhaltigen Getränken, sind Gift für die sensiblen Bauteile und Schaltbrücken. Hersteller wie Apple setzten daher schon seit Jahren auf Feuchtigkeitssensoren, kleine weiße ...

Weiterlesen »

Letzte Chance um HyperMac-Netzteile & Co. zu kaufen

Wie Apfelnews bereits berichtete, musste sich die Sanho Corporation den Verkauf von Netzteilen und Ladekabel einstellen, die den von Apple patentierten MagSafe-Adapter benutzen, der für die magnetische Verbindung zwischen MacBook Pro / MacBook und Netzteil sorgt. Es wurde teilweise gegen gültige Patente verstoßen, so dass Apple durch die Geschäftspraktiken einen Schaden für die eigenen Verkaufszahlen sah. Doch nicht nur eine ...

Weiterlesen »

Steve Jobs erteilt USB 3.0 vorerst eine Absage

Es ist allgemein bekannt, dass Apple sich nicht gerade als kommunikationsfreudiges Unternehmen auszeichnet und sich gerne, besonders im Bezug auf unveröffentlichte Produkte, in einen Mantel des Schweigens hüllt. Das juristische Nachspiel um den verlorengegangenen iPhone 4 Prototypen unterstreicht diese Linie nachdrücklich. Wenn neue Produkte vorgestellt werden, geschieht dies meist auf perfekt orchestrierten Keynote-Präsentationen, auf denen nichts dem Zufall überlassen wird ...

Weiterlesen »