Home » Software (Seite 10)

Software News: Spannende Artikel zu den Programmen von Apple

Direkt zu den Software News springen

Apple ist in erster Linie aufgrund der vielfältigen Hardware und technischen Gadgets bekannt. Doch viele Verbraucher vergessen ebenso, dass der IT-Konzern aus dem kalifornischen Cupertino einen Großteil der zum Einsatz kommenden Programme selbst entwickelt und dies hat auch massive Vorteile, die nicht zu vernachlässigen sind. Die aktuellsten News zum Software-Bereich von Apple findet Ihr zudem hier in dieser Rubrik von Apfelnews.

OS X

Software – Apple der Softwarehersteller

Seit jeher gilt für Apple der Grundsatz, dass die Hardware perfekt auf die Software und umgekehrt eingestellt werden muss. Damit unterscheidet sich der iPhone-Hersteller bekanntlich massiv im Vergleich zu Microsoft, das mit Windows auf Millionen Computern auf der ganzen Welt vertreten ist. Durch dieses einmalige Credo, das Apple nicht nur auf den Mac-Computern verfolgt, sondern ebenso bei den mobilen iOS-Geräten iPhone, iPad und iPod touch, sorgt des Weiteren für eine Vielzahl relevanter Vorteile, von denen nicht nur Apple sowie auch die Kunden profitieren.

OS X und iOS – Die geschlossenen Betriebssystem

Apple ist eigenständig für die Entwicklung der beiden Betriebssysteme iOS für die kleinen mobilen Devices und OS X für die stationären Mac-Rechner und MacBooks verantwortlich. Dies sorgt dafür, dass zum einen der Code nicht open source ist. Angreifer und Cyberkriminelle haben es demnach deutlich schwere, Sicherheitslücken ausfindet machen und in Anspruch nehmen zu können. Unmöglich ist es dennoch nicht – allerdings sind Apples Ingenieure stets damit beschäftigt, die Betriebssysteme zu verbessern und immer neue Optionen zur Verfügung zu stellen, damit die Software selbst auf älterer Hardware so gut wie nur möglich zum Einsatz kommen kann.

iOS 8

Für diese Software ist Apple ebenso verantwortlich

  • Safari
  • iMovie
  • iWork (Pages, Numbers, Keynote)
  • Mail
  • App Store

iTunes – Eine Software, die Milliardenumsätze generiert

Eine Software von Apple, die aufgrund ihrer Erlöse schon seit vielen Jahren sehr wichtig für Apple ist, stellt iTunes sowie die unterschiedlichen Ableger App Store, Mac App Store sowie der iBook Store dar. Hier haben Nutzer die Möglichkeit, digitale Waren aus einem schier unendlichen Sortiment kaufen zu können. Die Bezahlung ist dabei bequem bargeldlos oder wahlweise auch mit einer iTunes Guthabenkarte zu realisieren, die in Deutschland in nahezu jedem Supermarkt oder auch an der Tankstelle zur Verfügung steht.

iTunes

Kostenlose Software-Updates für Betriebssysteme

Apple bietet einen beeindruckenden Kundenservice. Dies gilt nicht nur für die Gestaltung vom Kaufprozess in einem Apple Retail Store, sondern ebenso für Reparaturen oder auch für Updates bzw. Aktualisierungen von Software. Während der stärkste Konkurrent im Markt der Betriebssysteme für seine neuen Versionen hohe Summen von den Kunden verlangt, waren diese bei Apple bis vor wenigen Jahren im Schnitt 90 Prozent günstiger. Seit OS X 10.9 Mavericks sind die Aktualisierungen von OS X jedoch vollkommen gratis für alle Nutzer erhältlich, sodass keinerlei Kosten bei der Nutzung und den Downloads anfallen. Bei iOS ist dies bereits seit dem Bestehen der Fall, wobei im Zusammenhang mit Apple des Weiteren die allgemeine Update-Politik zu erwähnen und positiv herauszustellen ist. Apple unterstützt mit den aktuellsten Versionen nämlich ebenso viele recht alte Geräte aus dem Mac- und iOS-Umfeld. Dies unterscheidet den iPhone-Hersteller ebenso von den Konkurrenten Google und Microsoft.

Alle aktuellen Software Newsmeldungen im Überblick



Apple veröffentlicht Update für Keynote, Pages und Numbers auf iOS und OS X

iWork Update

Apple hat heute Nacht eine Reihe von Updates ins Rennen geschickt, die für Nutzer von iPhone, iPad und iPod touch sowie für Mac-Anwender interessant sein dürften. Es handelt sich um neue Versionen der iWork-Komponenten Pages, Keynote und Numbers. Sie liefern neue Funktionen nach, die jeweils auf iOS 9 und OS X 10.11 El Capitan ausgerichtet sind. Apple veröffentlicht Update für ...

Weiterlesen »

Microsoft veröffentlicht El-Capitan-Update für Office 2011

Office 2011 Mac

Wer Microsoft Office 2011 für Mac verwendet und auf OS X 10.11 El Capitan aktualisiert hat, kann von einigen Fehler mit Outlook betroffen sein. Microsoft hatte kürzlich noch ein Update versprochen – und dieses wurde jetzt veröffentlicht. Microsoft veröffentlicht El-Capitan-Update für Office 2011 4.1 (82%) 10 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Office 2016 für Mac: Microsoft arbeitet an Update für El Capitan

Office 2016 in der 2. Preview-Version

Trotz der relativ klaren Ankündigung von Apple, dass OS X 10.11 El Capitan „im Herbst“ bzw. am 30. September erscheinen wird, scheint Microsoft von dem Update ein wenig überrollt worden zu sein. Das Unternehmen hat nun angekündigt, ein Kompatibilitätsupdate für Office 2016 in der Mache zu haben, verrät aber keine weiteren Details. Office 2016 für Mac: Microsoft arbeitet an Update ...

Weiterlesen »

Tim Cook: iOS und OS X werden nicht zusammengeführt

iOS 9

Alle, die befürchtet haben, Apple könnte aus iOS und OS X ein Betriebssystem machen, können beruhigt werden. Wie Tim Cook gestern auf der Boxworks Conference auf Nachfrage mitgeteilt hat, wird das nicht passieren. Tim Cook: iOS und OS X werden nicht zusammengeführt 3.83 (76.67%) 18 Artikel bewerten

Weiterlesen »

XcodeGhost: Apple veröffentlicht Anleitung zum Entfernen der Malware

xcode

XcodeGhost ist eine mit einer Malware verseuchte Version von Xcode, mit der vor allem im asiatischen Raum Apps erstellt wurden, die mit der Schadsoftware im App Store gelandet sind. Apple hat nun eine Anleitung erstellt, wie Entwickler ihre Installation überprüfen und bereinigen können. XcodeGhost: Apple veröffentlicht Anleitung zum Entfernen der Malware 4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten

Weiterlesen »

Microsoft Office 2016 für Windows und Mac jetzt auch ohne Office 365 Abo

Excel-2016-New-Sunburst-Chart

Vor einigen Wochen hat Microsoft die fertige Ausgabe von Office 2016 für Mac vorgestellt. Um sie benutzen zu können, muss man ein Office-365-Abonnement abgeschlossen haben. Nun ist auch Office 2016 für Windows fertig und Microsoft hat Pakete zum einmal Bezahlen bereitgestellt. Microsoft Office 2016 für Windows und Mac jetzt auch ohne Office 365 Abo 4.63 (92.5%) 8 Artikel bewerten

Weiterlesen »

XcodeGhost: Compiler-Malware befällt Apps für OS X und iOS

xcode

Es wurde eine neue Art von Malware in iOS- und OS-X-Apps entdeckt, die besonders heimtückisch ist. Sie wurde nämlich nicht „absichtlich“ in die Apps platziert, sondern vom Compiler in einer angepassten Version von Xcode einfach „mitgeliefert“. Einige Apps haben es auch in den App Store geschafft – das Risiko liegt aber vor allem da, wo Apple nicht überprüfen kann. XcodeGhost: ...

Weiterlesen »

iTunes 12.3 steht zum Download bereit

Logo von iTunes

Neben iOS 9 hat Apple auch iTunes aktualisiert. Ab sofort könnt ihr euch iTunes 12.3 via Softwareaktualisierung herunterladen. Es bietet vor allem die Möglichkeit, mit iOS 9 zu hantieren, bringt aber auch sonst noch die eine oder andere Neuerung. iTunes 12.3 steht zum Download bereit 4.19 (83.81%) 21 Artikel bewerten

Weiterlesen »

watchOS 2 Beta 5 & iOS 9 Beta 5: Was ist neu?

osx-ios-watchos

Apple hat gestern neue Beta-Versionen von iOS 9 und watchOS 2 veröffentlicht. In den letzten gut zwei Wochen hat sich einiges getan, auch wenn sich Apple ausschweigt, was Änderungen angeht. Aber wer suchet, der findet. watchOS 2 Beta 5 & iOS 9 Beta 5: Was ist neu? 3.95 (79.05%) 21 Artikel bewerten

Weiterlesen »

iOS 9 und OS X El Capitan: Apple veröffentlicht zweite öffentliche Beta

osx-ios-watchos

Apple hat gestern Abend den freiwilligen Beta-Testern etwas Gutes getan und die zweite öffentliche Beta von iOS 9 und OS X 10.11 El Capitan veröffentlicht. Die Updates sind jetzt verfügbar via Softwareaktualisierung bzw. im Mac App Store. iOS 9 und OS X El Capitan: Apple veröffentlicht zweite öffentliche Beta 3.93 (78.57%) 14 Artikel bewerten

Weiterlesen »