Home » Software (Seite 30)

Software News: Spannende Artikel zu den Programmen von Apple

Direkt zu den Software News springen

Apple ist in erster Linie aufgrund der vielfältigen Hardware und technischen Gadgets bekannt. Doch viele Verbraucher vergessen ebenso, dass der IT-Konzern aus dem kalifornischen Cupertino einen Großteil der zum Einsatz kommenden Programme selbst entwickelt und dies hat auch massive Vorteile, die nicht zu vernachlässigen sind. Die aktuellsten News zum Software-Bereich von Apple findet Ihr zudem hier in dieser Rubrik von Apfelnews.

OS X

Software – Apple der Softwarehersteller

Seit jeher gilt für Apple der Grundsatz, dass die Hardware perfekt auf die Software und umgekehrt eingestellt werden muss. Damit unterscheidet sich der iPhone-Hersteller bekanntlich massiv im Vergleich zu Microsoft, das mit Windows auf Millionen Computern auf der ganzen Welt vertreten ist. Durch dieses einmalige Credo, das Apple nicht nur auf den Mac-Computern verfolgt, sondern ebenso bei den mobilen iOS-Geräten iPhone, iPad und iPod touch, sorgt des Weiteren für eine Vielzahl relevanter Vorteile, von denen nicht nur Apple sowie auch die Kunden profitieren.

OS X und iOS – Die geschlossenen Betriebssystem

Apple ist eigenständig für die Entwicklung der beiden Betriebssysteme iOS für die kleinen mobilen Devices und OS X für die stationären Mac-Rechner und MacBooks verantwortlich. Dies sorgt dafür, dass zum einen der Code nicht open source ist. Angreifer und Cyberkriminelle haben es demnach deutlich schwere, Sicherheitslücken ausfindet machen und in Anspruch nehmen zu können. Unmöglich ist es dennoch nicht – allerdings sind Apples Ingenieure stets damit beschäftigt, die Betriebssysteme zu verbessern und immer neue Optionen zur Verfügung zu stellen, damit die Software selbst auf älterer Hardware so gut wie nur möglich zum Einsatz kommen kann.

iOS 8

Für diese Software ist Apple ebenso verantwortlich

  • Safari
  • iMovie
  • iWork (Pages, Numbers, Keynote)
  • Mail
  • App Store

iTunes – Eine Software, die Milliardenumsätze generiert

Eine Software von Apple, die aufgrund ihrer Erlöse schon seit vielen Jahren sehr wichtig für Apple ist, stellt iTunes sowie die unterschiedlichen Ableger App Store, Mac App Store sowie der iBook Store dar. Hier haben Nutzer die Möglichkeit, digitale Waren aus einem schier unendlichen Sortiment kaufen zu können. Die Bezahlung ist dabei bequem bargeldlos oder wahlweise auch mit einer iTunes Guthabenkarte zu realisieren, die in Deutschland in nahezu jedem Supermarkt oder auch an der Tankstelle zur Verfügung steht.

iTunes

Kostenlose Software-Updates für Betriebssysteme

Apple bietet einen beeindruckenden Kundenservice. Dies gilt nicht nur für die Gestaltung vom Kaufprozess in einem Apple Retail Store, sondern ebenso für Reparaturen oder auch für Updates bzw. Aktualisierungen von Software. Während der stärkste Konkurrent im Markt der Betriebssysteme für seine neuen Versionen hohe Summen von den Kunden verlangt, waren diese bei Apple bis vor wenigen Jahren im Schnitt 90 Prozent günstiger. Seit OS X 10.9 Mavericks sind die Aktualisierungen von OS X jedoch vollkommen gratis für alle Nutzer erhältlich, sodass keinerlei Kosten bei der Nutzung und den Downloads anfallen. Bei iOS ist dies bereits seit dem Bestehen der Fall, wobei im Zusammenhang mit Apple des Weiteren die allgemeine Update-Politik zu erwähnen und positiv herauszustellen ist. Apple unterstützt mit den aktuellsten Versionen nämlich ebenso viele recht alte Geräte aus dem Mac- und iOS-Umfeld. Dies unterscheidet den iPhone-Hersteller ebenso von den Konkurrenten Google und Microsoft.

Alle aktuellen Software Newsmeldungen im Überblick



iTunes 10.5 ist da

Soeben hat Apple seinem Musikplayer iTunes auf dem Mac und PC ein Update auf Version 10.5 gegönnt. Die neue Version ist Vorraussetzung für ein Zusammenspiel mit dem morgen erscheinenden iOS 5, Apples neuem Meilenstein für sein mobiles Betriebssystem. iTunes 10.5 erlaubt das Updaten und Wiederherstellen von Geräten mit iOS 5. Außerdem ist es ab sofort möglich, sein iPhone, iPod Touch ...

Weiterlesen »

iPhone 4S: erste Benchmarks und Siri-Einstellungen

Während alle anderen sich noch bis Freitag gedulden müssen, hat in China schon ein Nutzer ein neues iPhone 4S in die Finger bekommen. Ein paar kurze Browser-Benchmarks und einen Blick in das Einstellungs-Menü von Siri ist alles, was er uns in einem Video zeigt, welches in dem chinesischen Forum AppVV.com aufgetaucht ist. Die Browser-Benchmarks sind beeindruckend. Den SunSpider Javascript Test ...

Weiterlesen »

iOS 5 in der Praxis, Teil 3: Safari, Mail & Tastatur

Hier bei Apfelnews bekommt ihr schon vor dem öffentlichen Release einen ausführlichen Ausblick auf die wichtigsten Neuerungen, die Apple mit iOS 5 verspricht. Das hier ist der dritte von fünf Teilen, in denen wir euch erklären, wie sich die neuen Features im Alltag machen. Im ersten Teil haben wir iMessage, Erinnerungen und die Multitasking-Gesten erläutert, gestern dann den Zeitungskiosk, das Notification-Center ...

Weiterlesen »

Auch für Mac OS: Remote-Steuerung als Chrome-Plugin

Google hat sein neues Browser-Plugin zur Remote-Steuerung anderer Computer, bzw. auf denen gestarter Browser auch für Mac OS heraus gebracht. Innerhalb des Browser kann eine App gestartet werden, mit der es möglich ist, andere Nutzer, die ebenfalls über diese App verfügen fernzusteuern. Dies macht eine Remote-Verbindung unter anderem Systemunabhängig und einfacher. Es muss lediglich ein Plugin für Google Chrome aktiviert ...

Weiterlesen »

iOS 5 in der Praxis, Teil 2: Newsstand, Notification-Center, Twitter-Integration.

Nachdem ich gestern bereits die ersten neuen Features von iOS 5 genauer vorgestellt habe, ist heute der zweite Teil unserer Reihe dran. Unter den über 200 neuen Features sind einige besonders erwähnenswerte dabei. Eindrücke zu iMessage, Erinnerungen und den Multitasking-Gesten findet ihr in Teil 1, heute wird es um den Newsstand, das langerwartete Notification-Center und die Twitter-Integration in iOS 5 ...

Weiterlesen »

iOS 5 Golden Master für Entwickler veröffentlicht

Für einen Großteil der Apple-Fans dürfte das heutige Event wohl eher in die Kategorie „enttäuschend“ fallen. Die Hoffnungen auf eine radikale Designänderung und ein größeres Display für die nächste iPhone-Generation waren hoch und die Gerüchte diesbezüglich immens. Mit unseren „Prognosen“ lagen wir indes trotzdem goldrichtig. Während der Keynote erläuterte Scott Forstall auch noch einmal die neuen Features, welche die nächste ...

Weiterlesen »

Apple rollt iTunes 10.5 Beta 9 für Entwickler aus

Als weiteren und vermutlich letzten Download vor der nächsten Keynote rollt Apple an diesem Freitagabend iTunes 10.5 Beta 9 an die Entwickler aus. Während es um iOS 5 zunehmend ruhiger geworden ist spendiert das Unternehmen kurz vor dem langen Wochenende 3 Wochen nach der letzten Beta die neunte und wahrscheinlich letzte Entwicklerversion von iTunes 10.5. Somit dürfte es wohl naheliegend ...

Weiterlesen »

iCloud Reset die Zweite: iOS 5 GM am 26.9.2011 ? [Apple Mail]

Der 22. September galt, bis vor Kurzem, noch als heißester Termin für die Veröffentlichung der iOS 5 Goldmaster Version. Als an diesem besagten Donnerstag jedoch recht wenig in Sachen iOS 5 passierte, klappten auch bei uns die Kinnladen wieder etwas herunter. Nun erreichte die Entwickler, welche das neue iOS 5 auf Herz und Nieren bekanntlich prüfen, eine weitere Mail von ...

Weiterlesen »

Apple präsentiert neue OS X Developer Preview: MBP Nutzer klagen weiterhin über schwarze Bildschirme bei Lion!

Über Nacht hat Apple wieder eine neue Developer Preview des aktuellen Mac OS X Lion in die Welt gespült. Ambitionierte Tüftler und Neugierige Mac OS X Fans können sich nun wieder fleißig auf die Bug-Suche begeben um dem, bald bevor stehende Lion Update,  den letzten Schliff verpassen zu können. Die Liste der Verbesserungen im aktuellen Build kann sich durchaus blicken ...

Weiterlesen »

Software Tipp: Gratis iPhone Explorer für Windows erstellt Klingeltöne in zwei Klicks [Video]

Ohh ja wir kennen das ewige Prozedere, bis man einmal einen gescheiten Klingelton auf das iPhone portiert hat können schon einmal schnell Stunden vergehen. Mit Custom-Klingeltönen möchte ich gar nicht erst anfangen. Softwareentwickler und iPhone Experte Tino Marx hat jedoch genau für diese Baustelle eine tolle und vor allem kostenlose Lösung parat. Mit Hilfe des iPhone Explorers für Windows PCs, ...

Weiterlesen »