Home » Sonstiges » Sony startet Frontalangriff auf das iPad

Sony startet Frontalangriff auf das iPad

Im Rahmen der IFA 2011 hat der Elektronikhersteller Sony gleich zwei neue Tablet PCs vorgestellt. Das Tablet S sowie das Tablet P. Insbesondere letzteres Gerät gehört wohl mit zu den interessantesten Neuerscheinungen der Messe.

Das Besondere am Tablet P ist nämlich die Tatsache, dass man es aufklappen kann und man dann zwei jeweils 5,5 Zoll große Displays zur Verfügung hat. Somit erhält man insgesamt so viel Bildfläche wie bei größeren Tablet-PCs, kann das Gerät aber zusammenklappen und ist somit mobiler. Im Prinzip passt das Tablet P sogar in die Hosentasche. Durch sein Doppel-Display macht es nicht nur klassischen Tablet-PCs Konkurrenz, sondern indirekt auch Geräte wie dem Nintendo DS und ermöglicht die eine oder andere interessante neue App.

Das Tablet S hingegen ist eine Alternative zum Tablet P und besitzt nur ein Display, welches in etwa der Größe des iPads entspricht. Beide Geräte laufen auf Basis von Android. Eine Besonderheit soll vor allem durch die Infrarot-Features geboten werden. Diese sollen es nach Aussage eines Pressesprechers möglich machen, dass man sowohl mit dem Tablet S als auch P sämtliche Fernbedienungen in seinem Haushalt ersetzen kann.

Apple hat im Tablet-Bereich also einen, bzw. zwei neue Rivalen bekommen!

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


9 Kommentare

  1. Kann dieses Jahr leider nicht bei der IFA dabei sein, hätte mir die beiden Geräte sonst sehr gerne angeschaut. Das Sony tablet p klingt spannend es fehlt nur noch, dass iOS drauf ist^^ die Idee mit den 2 Displays und klappbar könnte sich sicher durchsetzen wobei der film oder Spielegenuss dann ja wahrscheinlich von einem schmalen Balken geteil sein wird.

  2. Weiß man schon den preis? Wollte eigentlich keine Produkte mehr von Sony kaufen… aber das mit den 2 Bildschirmen macht das schon interessant. Leider ist der Nachteil: nur wenige Entwickler werden nur für ein Gerät entwickeln, vor allem wenn auf dem Os gefühlte 80% der Apps von den User illegal geladen werden…

  3. Naja so gut gefällt mir das nicht. Ich mag Sony zwar aber das mit dem IPad Konkurenten können die sich getrost abschmieren ^^ Das Ipad ist einfach zu genial als das man es einfach durch einen riesen Gameboy schlagen kann :D

  4. erstens: ein Foto davon wäre sehr schön

    ich finde das ein ‚tablet‘ mit zwei displays und dem entsprechen Raum dazwischen eher in den Bereich Notebook oder netbook gehört also ich glaube nicht das sony damit den großen Knaller bringen wird.

  5. das Teil wird floppen!!!!!!!!

    iPad forever :-)

  6. mal schauen, die idee mit klappen ist schon gut, da das gerät handlicher wird, mal schaun wies technisch umgesetzt wurde und welche hardware verwendet wird. von der konkurrenz können wir nur profitieren, denn wenns wirklich jemanden gibt der in dem segment einen ebenwürdiges produkt zu einem niedrigeren preis anbietet, kanns passieren das apfel irgendwann mal in zugzwang mit der preispolitik kommt. abwarten und kaffee zutschen

  7. naja, abwarten… haben schon viele gemeint sie können angreifen :D ich habe zwar einen sony TV und bin sehr zufrieden damit aber ob die aufm tabletmarkt auch so mithalten werden bleibt echt abzuwarten

  8. Weiß man schon den preis? Wollte eigentlich keine Produkte mehr von Sony kaufen… aber das mit den 2 Bildschirmen macht das schon interessant. Leider ist der Nachteil: nur wenige Entwickler werden nur für ein Gerät entwickeln, vor allem wenn auf dem Os gefühlte 80% der Apps von den User illegal geladen werden…

  9. Die von Sony müssen sich warm anziehen, nicht dass bald Nintendo vor deren Haustür steht und denen Patentverletzung vorwirft ;D