Home » App Store & Applikationen » iPhoto für iPad und iPhone : Eine Million Downloads in nur 10 Tagen

iPhoto für iPad und iPhone : Eine Million Downloads in nur 10 Tagen

Am 7. März stellte Apple nicht nur ein neues iPad vor, sondern auch das iOS optimierte iPhoto und ebnete somit einen weiteren Schritt in Richtung Mac OS X und iOS Symbiose. Mit der neuen Fotobearbeitungs App komplettierte Apple nun endgültig auch die mobile iLife Suite. Dank der neuen und vor allem hochauflösenden 5 MP iSight Kamera im neuen iPad dürfte das Fotografieren noch mehr Spaß machen. Allein das könnte für Apple Anlass genug gewesen zu sein, mit iPhoto die Katze endlich aus dem Sack zu lassen. Dass die App Portierung jedoch nach 10 Tagen bereits mehr als eine Million mal herunter geladen wurde ist einfach unglaublich. Senior Vice President of Industrial Design Sir Jony Ive, scheint ebenfalls angetan von der neuen iOS App und ist der Meinung, dass diese Kreation, die Nutzer kurzzeitig vergessen lässt, dass sie ein iPad benutzen.

Ganze fünf Millionen US Dollar dürfte Apples iPhoto App bereits eingebracht haben. Schließlich ist das Fotobearbeitungstool zu einem angemessenen Preis in Höhe von 3,99€ im AppStore zu haben. Auch auf dem iPhone 4 und iPhone 4S macht iPhoto eine Menge Spaß. Schließlich kann man auch mit diesen Apple Geräten eine Menge toller Bilder knipsen.

iPhoto Präsentation

iPhoto benötigt dabei aber mindestens iOS 5.1 und ist ab dem iPad 2 bzw. iPhone 4 kompatibel. Über einen kleinen Trick, kann man jedoch auch iPhoto auf dem iPad der ersten Generation zum Laufen bringen. Zudem steht Jailbreak Jüngern die Möglichkeit zur Verfügung das neue Apple Foto Tool unter iOS 5.0.1 zu installieren.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr iPhoto nach kurzem Antesten gleich wieder in die Sphären verstaubter App Ordner verbannt oder benutzt ihr es noch fleißig weiter?

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


2 Kommentare

  1. Ich habe großes Interesse an iPhoto. Schön wäre es wenn es bald einen Jailbreak für das neue iPad gibt damit ich (vorerst im Installous) iPhoto und Photoshop testen kann. Je nachdem welche App mir dann besser gefällt werde ich eine von beiden auch im AppStore kaufen. Super finde ich, dass in der Photoshop App auch Tutorials verfügbar sind um alle Funktionen kennen zu lernen.

  2. Das überrascht mich nicht. Die App ist wirklich gut und obendrein noch günstig!