Home » Tipps & Tricks » iPhoto auf dem iPad 1 installieren [Tutorial]

iPhoto auf dem iPad 1 installieren [Tutorial]

Am vergangenen Mittwoch hat Apple im Rahmen seiner iPad Keynote auch iPhoto für iOS präsentiert. Die Fotoverwaltung war nach iMovie und GarageBand die letzte App der iLife-Suite, die es bisher nicht für iOS gab.

Die nun erschienene Version ist jedoch sehr wählerisch bei der Wahl der Geräte, auf denen sie sich installieren lässt. Zum einen wird iOS 5.1 vorausgesetzt, die aktuellste Version von Apples mobilem Betriebssystem, die ebenfalls erst am Mittwoch Abend vorgestellt und veröffentlicht wurde. Doch nicht alle Geräte, die das Update auf iOS 5.1 erhalten, sind auch in der Lage iPhoto zu installieren. Apple untersagt über seinen Store die Installation auf dem iPhone 3GS, dem ersten iPad sowie allen iPod Touches. Dass das iPhone 3GS inzwischen zu schwachbrüstig für die komplexe App ist, lässt sich nachvollziehen, doch im iPad 1 und iPod Touch 4G werkelt nahezu der gleiche Apple A4-Prozessor wie im iPhone 4, welches unterstützt wird.

Mit den folgenden Schritten zeigen wir, wie sich iPhoto dennoch auf diesen Geräten installieren lässt.

(Hierzu werden nur Tools von Apple verwendet, an den Geräten kann kein Schaden entstehen.)

1. iPhone-Konfigurationsprogramm herunterladen.

Das iPhone-Konfigurationsprogramm wird von Apple bereit gestellt, um Unternehmen die Verwaltung mehrerer Geräte zu erleichtern. Es gibt eine Version für Mac OS X und eine für Windows. Dieses Tool muss nach dem Download installiert werden.

2. iPhoto für iOS aus dem App Store laden.

Über iTunes kann man iPhoto für iOS ohne Einschränkungen herunterladen. Die App gibt es hier für 3,99€.

3. iPad 1, iPhone 3GS oder iPod Touch über USB anschließen.

Nachdem das Gerät angeschlossen und von iTunes erkannt wurde, möchte es sich möglicherweise synchronisieren.

4. iPhone-Konfigurationsprogramm öffnen.

Geht in der linken Seitenleiste auf „Programme“ und dann oben links auf „Hinzufügen“. Dort sucht ihr nun auf eurem PC / Mac nach der iPhoto App. Diese liegt versteckt im iTunes Ordner. Im Normalfall solltet ihr sie folgendermaßen finden: Geht in euren Benutzerordner bzw. die eigenen Dateien. Dann sucht ihr bei Musik > iTunes > iTunes Media > Mobile Applications nach der iPhoto 1.0.ipa. Diese wählt ihr dann aus. Solltet ihr die Datei dort nicht finden, könnt ihr auch in iTunes in der linken Seitenleiste auf „Apps“ gehen, dort nach iPhoto suchen und mit einem Rechtsklick den Speicherort anzeigen lassen.

5. Im Abschnitt „Geräte“ das angeschlossene iPhone, iPad oder iPod Touch auswählen.

Ist euer Gerät angeschlossen, sollte sich in der Seitenleiste links unten der Name des Gerätes finden. Dort klickt ihr drauf und wählt den Tab „Programme“ aus. Dort habt ihr nun einen Überblick über bereits installierte Programme.

6. iPhoto suchen und auf „installieren“ klicken.

Zwischen allen bereits installierten Programmen sollte sich auch irgendwo iPhoto finden. Während bei allen anderen Programmen „deinstallieren“ steht, sollte man es mit einem Klick auf den rechten Button installieren können. Nach kurzer Zeit dürftet ihr iPhoto nun auf eurem iPhone 3GS, iPad 1 oder iPod Touch 4G wiederfinden.

Das war es auch schon!

Mit diesen schnellen Schritten hat man innerhalb von 5 Minuten iPhoto auf seinem Gerät installiert. Meldet euch in den Kommentaren, ob diese Vorgehensweise bei euch funktioniert hat.

iPhoto auf dem iPad 1 installieren [Tutorial]
3.9 (78.1%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


19 Kommentare

  1. Hi,

    schönes Tutorial, aber klappt das ganze auch, um den iOS 5.1 Zwang zu umgehen?
    Es kann leider noch etwas dauern, bis der Jailbreak für das 4S fertig ist…

    Danke!

  2. Man kann es sich auch einfacher machen, und eine Plist inn der IPA Ändern. Damit kann man iPhoto auch auf die ganz alten iDevices Installieren. Und man kann iPhoto dann auch immer über iTunes Synchronisieren, muss aber bei jedem Update die Plist der IPA ändern. Und mann kann die IPA auch durch die Plist änderung dazu Bewegen auf einer älteren iOS Version zu laufen.

  3. Thiemo Bergner

    Die Änderung der .plist ist jedoch für die meisten Leute nicht gerade einfacher ;)

    Wenn du Glück hast, funktioniert es, inkuh. Probier es einfach mal aus, es kann ja nichts kaputt gehen.

  4. Klappt Super auf einem iPad 1, vielen Dank für Deine Hilfe!

  5. Funzt nix mit editieren der .plist Datei!

  6. Das ist nun wieder Apples Marketing Politik. Exklusive Features nur den neuen Geräten zu überlassen und damit die Neuanschaffung reizvoller zu machen. Bei iPhoto ist ein Gegenargument aber auch die fehlende Kamera im iPad (1. Generation)

  7. Mit der oben geschilderten Methode klappt es leider nicht, den Zwang zu umgehen.

    Die .plist-Datei habe ich mir angesehen. Allerdings weiß ich nicht, was ich da editieren soll, um a) das Kopieren zu ermöglichen und um b) zeitgleich nichts „kaputt“ zu machen.

  8. wenn man die richtige plist editiert kann man iphoto auf die 5.0.1 installieren jedoch läuft diese nicht.bring also nichts.bei den anderen sachen wie imovie u.ä klappt es,diese laufen auch

  9. Hallo. Danke für die Hilfe. Allerdings lässt sich bei mir der Ordner Mobile Apllictaions nicht öffnen, so dass ich Iphoto gar nicht rüberziehen kann. Habt ihr einen Tip? Danke

  10. Hallo,
    die Installation funktioniert problemlos.
    aber bei der Synchronisierung verlangt itunes eine Aktivierung.
    Es kommt die Meldung , das die Aktivierung bereits erfolgt ist.
    Die Synchronisierung bleibt stehen und die Meldung kommt immer wieder.
    Nach Entfernung von iPhoto funktioniert die Synchronisierung wieder.

  11. Andreas Reinhold

    Hat hervorragend funktioniert, innerhalb von nur 5 Minuten war iPhoto auf meinem iPad 1 installiert! Danke für die Anleitung!

  12. SAUBER! Funzt per Konfigurationsprogramm bestens…und iPhoto rennt nun auch auf meinen iPad 1 :-D

  13. Bei mir hat es nicht geklappt

  14. Fakt ist, dass man vor dem synchronisieren, iPhoto wieder deinstallieren muss.
    Damit ist die App für mich nutzlos

  15. son kack jailbreaker schauen natürlich in die röhre :D kack 5.1 zwang
    langsam aber sicher treib apple es mit update zwang aber zuweit

  16. @Svenis
    Du treibst es mit deiner Art von Rechtschreibung aber schon mehr als deutlich über die Spitze hinaus!

  17. Irgendwie klappt das bei mir nicht. Wenn ich auf Hinzufügen klicke, geht zwar der Exporer (Windows7) auf, aber ich kann keine Dateien sehen bzw. auswählen. Bei Auswahl der Mobile Applications Ordners kommt folgende Fehlermeldung:“Der Ordner“C:\Musik\iTunes\iTunes\Media\Mobile Applications ist kein gültiges Mobilfunk-Programm.
    Kann hier jemand helfen, das wäre total cool. DAAAAAAAAAAAAAANKE!!!

  18. sofern die Voraussetzungen (iOS 5.1, nicht irgendwie gehacktes iPad..) erfüllt sind, geht das wie durch Butter!
    wobei das Konfig-Utility eher aus einem Labor denn von Apple zu kommen scheint; sowas von intransparent….kann wohl viel zu viel für so simple Sachen!

  19. Frank R. Schaffer

    Zitat Harald :

    Hallo,
    die Installation funktioniert problemlos.
    aber bei der Synchronisierung verlangt itunes eine Aktivierung.
    Es kommt die Meldung , das die Aktivierung bereits erfolgt ist.
    Die Synchronisierung bleibt stehen und die Meldung kommt immer wieder.
    Nmach Entfernung von iPhoto funktioniert die Synchronisierung wieder.

    Habe ebenfalls dieses Problem! Gibt es dafür eine Lösung?
    mit freundlichen Grüßen
    Frank R. Schaffer