Home » Sonstiges » iPhone 5: Erste chinesische Händler nehmen Vorbestellungen entgegen

iPhone 5: Erste chinesische Händler nehmen Vorbestellungen entgegen

Bereits vor wenigen Minuten berichteten wir über die ersten aufgetauchten Bilder vom iPhone der sechsten Generation. Bislang wurde das nächste iPhone, wie sollte es anders, noch nicht von Apple angekündigt. Dementsprechend gibt es auch noch keine Bilder oder gar Exemplare zu kaufen. Trotzdem können nun schon erste Vorbestellungen vom iPhone 6 ausgefüllt werden. Des Weiteren zeigen Firmen neben der Möglichkeit zur Vorbestellung neben Bildern auch Hardware-Spezifikationen – nicht etwas zu früh?

Laut Reuters werden auf der chinesischen Plattform taobao.com bereits erste Vorbestellungen angeboten. Mehrfach bitten Händler da schon zur Kasse. Als Anzahlung sollen doch bei einem Beispielhändler 1000 Yuan, etwa 130 Euro, vorab bezahlt werden. Ein anderer Verkäufer setzt mit 6,999 Yuan, mehr als 900 Euro, nochmal richtig einen drauf. Übrigens haben schon mehrere Interessenten auf die Vorbestellungen reagiert, obwohl es noch keine bestätigten Details zum nächsten iPhone gibt. Nicht mal ein Foto vom vielleicht neuem Design wurde veröffentlicht, verschweige denn Hardware-Details.

Da der chinesische Markt von Apple etwas benachteiligt wird, probieren die Händler von taobao.com Geräte aus den USA abzufangen und an die Kunden auszuliefern. Noch um einiges amüsantere Infos bekam Reuters auf der direkten Partnerseite von taoboa.com. Die Plattform mit dem Namen alibaba.com listet bereits Bestellungen von passenden iPhone-Cases. Natürlich schon für die nächste Generation, obwohl es noch gar keine Abmessungen gibt. Auf Nachfrage von Reuters hieß es, dass die vorgefertigten Hüllen „garantiert“ passen werden.

Bereits Hüllen für das iPad 2 hatte die Seite vor dem Release des Geräts im Angebot. Vielleicht hat die Seite ja auch dieses mal Recht und die iPhone 6 Hüllen bereits auf Lager. Es bleibt abzuwarten.

iPhone 5: Erste chinesische Händler nehmen Vorbestellungen entgegen
3.8 (76%) 25 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Dann seid doch mal ganz ganz ehrlich: Wenn z.B. die Telekom ihren Bestandskunden schon jetzt die Möglichkeit geben würde ein iPhone vorzubestellen ohne irgendwelche weiteren Informationen zum Gerät anzugeben, wer würde sich denn nicht eintragen? Was muss passieren das ihr euch keins mehr holt?

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*