Home » iOS » iOS 6 iPhone 5 Jailbreak lässt weiterhin auf sich warten

iOS 6 iPhone 5 Jailbreak lässt weiterhin auf sich warten

Während der iPhone 5 Jailbreak bereits geglückt ist, arbeiten die einschlägigen Entwickler aus der Szene, zu denen sich auch Joshua Hill aka p0sixninja zählt, daran die Lösung entsprechend Nutzerfreundlich zu gestalten. Dieses Prozedere scheint sich aber vermehrt zu einem Geduldspiel zu entwickeln. Wer der Jailbreakszene regelmäßig folgt, der weiß bereits wovon wir sprechen. Joshua Hill ist maßgeblich auch am neuen iOS 6 Jailbreak für das iPhone, das iPad und den iPod Touch beteiligt. Über Twitter teilt er stets den aktuellen Stand der Jailbreak Dinge mit.

iPhone 5 Jailbreak und Unlock in weiter Ferne

Es sieht also ganz danach aus, als würden noch ein paar Wochen ins Land gehen, bis der untethered iOS 6 beziehungsweise iOS 6.1. Jailbreak das Licht der Welt erblickt. Apple scheint das aktuelle iOS wohl noch um einiges sicherer gemacht zu haben, was ja grundsätzlich nicht verkehrt sein dürfte. Allerdings scheinen die Jailbreak-Entwickler, bedingt durch die neuen iOS Updates, vor immer größeren Hürden zu stehen. Es gab Zeiten, da wurden wenige Tage nach dem Release eines neuen iOS Updates auch schon die passenden Jailbreak-Anwendungen aktualisiert. Mittlerweile dauert es Monate, bis einigermaßen akzeptable Lösungen gefunden werden. Ein Großteil der Jailbreak-Fans gibt sich mittlerweile auch mit den Grundfunktionen der neuen iOS 6 Versionen zufrieden, so dass das Interesse an einem Jailbreak nicht mehr ganz so groß ist. Interessant dürften allerdings wieder Unlock-Möglichkeiten vor allem für das iPhone 5 werden. Die deutsche Telekom sowie Vodafone verkaufen die Apple Geräte wieder mit einem Simlock, der auf zwei Jahre beschränkt ist. Ein vorzeitiger Unlock wäre für manche iPhone 5 Nutzer also nicht von Nachteil. Als Voraussetzung für einen Unlock gilt aber auch ein jailbroken iPhone, so dass sich der Kreis im Hinblick auf die Ausgangssituation auch wieder schließen dürfte.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy

 


21 Kommentare

  1. hab schon ganz vergessen was ein jailbreak ist :D

  2. Was ich nicht verstehe ist, warum eigentlich einen Jailbreak?
    Ich dachte immer das Apple System wäre so geil, warum darin rumpfuschen.
    Fehlt den Leuten etwa das Geld um sich legale App´s zu kaufen?

  3. @ full6

    Nur weil man einen jailbreak hat heißt das nicht gleich dass man damit die kostenpflichtigen Apps kostenlos und damit illegal herunterlädt. Gehörst du auch zu der Android-fanbase die einfach nichts anderes zu tun hat als ihr gefährliches Halbwissen unter Beweis zu stellen?

  4. WORD Burn!

  5. Ach “ Burn “ ich bin eigentlich nur ein Apple Nutzer der sich halt ein sauberes System wünscht.

    Es ist wie immer, sagt man was gegen solchen Unfug oder kritisiert Apple, wird man sofort als Android-Fanboy bezeichnet.

    Ihr solltet euch echt mal von einem Psychiater untersuchen lassen, den so ganz richtig könnt ihr wirklich nicht sein.

  6. Ich finde halt das Nutzungsrechte, die der
    Hersteller aus gutem Grund gesperrt hat, nicht offen gelegt werden sollen.
    Denn die Gefahr das man mit nicht autorisierte Programme Vieren und anderes Ungeziefer verteil schon sehr hoch.
    Aber was weiß ich schon als Android-Fanboy (der ich aber nicht bin) schon.

  7. Das stimmt natürlich… Vorallem was ich krass bemerkt habe, seitdem ich jetz das erste mal seit Jahren eben iPhone 5 bedingt keinen Jailbreak draufhabe wie stabil und rund IOS eigentlich läuft… Ich wusste sicherlich auch vorher, dass die Aufhänger und Abstürzer sicherlich mit dem Jailbreak zusammenhingen… Aber so schlimm waren sie auch nicht, dass ich dies ändern musste!

    Das einzigste was ich wirklich vermisse, sind die ganzen Gesten und Shortcuts die ich hatte… Vorallem wieoft ich noch von unten links nach oben rechts auf dem Display entlangziehe um den Homebutton zu simulieren :D

  8. @ Fjuge, in der Hinsicht gebe ich dir recht.

    Aber es liegt doch an den Nutzer dieses an dem Apple-Service zu Tickern.
    Und sollte sich viele deiner Meinung anschließen, werden deine Vermissten Gesten und Shortcuts auch wieder ins Ios, früher oder später, wieder eingebunden.

  9. ganz genau, ich bin froh, dass ich so ein sauberes und geregeltes system habe, deswegen kauf ich gerne bei apple. und die ausrede, dass man es nicht wegen den kostenlosen apps macht ist wirklich sehr schwach, den 95% machen es hauptsächlich um keine apps bezahlen zu müssen, es is einfach so, es will nur keiner zugeben.
    schließlich find ich es auch noch ziemlich dämlich andere als android fanboys zu beschimpfen nur weil sie etwas gegen den missbrauch von ios software und app piraterie haben. ehrlich gesagt würde ich genau diese jailbreak leute am stärksten als potenzielle android käufer einstufen: sie wollen ein tolles cooles gerät haben, dann aber bitte mit offener software und gratis apps -.-

  10. @Phoneman@ mein Freund, das ging runter wie Öl.

  11. @full6

    Auch wenn Du kein A-FanBoy bist, auch wenn Du selber gern ein sauberes System hast: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!
    Quatsch doch bitte nicht so ein Blödsinn, dass ein JB = Crack Apps sind, du hast dich anscheinend NIE näher mit der dunklen Materie auseinander gesetzt, also verbreite dein gefährliches Halbwissen doch bitte dort, wo dir zugehört wird, vielleicht auf Klo oder so …
    Einen Bericht über den JB-Status so unqualifiziert zu kommentieren, so ohne jegliche Rechtschreibung, ach was soll’s …

  12. Zitat Chris :

    @full6

    Auch wenn Du kein A-FanBoy bist, auch wenn Du selber gern ein sauberes System hast: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!
    Quatsch doch bitte nicht so ein Blödsinn, dass ein JB = Crack Apps sind, du hast dich anscheinend NIE näher mit der dunklen Materie auseinander gesetzt, also verbreite dein gefährliches Halbwissen doch bitte dort, wo dir zugehört wird, vielleicht auf Klo oder so …
    Einen Bericht über den JB-Status so unqualifiziert zu kommentieren, so ohne jegliche Rechtschreibung, ach was soll’s …

    Cris alias Burn, welches gefährliche Halbwissen habe ich den verbreitet???

    Und sind wir hier in einem Deutschkurs oder was?
    Auch dir kann ich nur anraten einen Psychologen aufzusuchen denn deine Wortwahl ist doch sehr bedenklich.

  13. Also ich brauche auch keinen Jailbreak. Hatte in vorher schon ab und zu mal drauf. Habe ihn aber wieder runter geschmissen, weil ich den Nutzen für mich nicht gesehen habe! Iat das um Endeffekt eh bloss alles Spielerei! Ist mir relativ egal in wie weit ich irend etwas noch mehr anpassen muss als ohnehin schon in der Original Software!

  14. …Mensch so viele Schreibfehler… Sorry… Ist ja peinlich..!

  15. Zitat Eddings :

    …Mensch so viele Schreibfehler… Sorry… Ist ja peinlich..!

    Lass das bloß nicht den Cris lesen ;D;D;D;D

  16. Ich bin Frau und trotzdem nicht blond — dennoch habe ich außer auf dem Apple TV keinen Jailbreak und habe das für Iphone und Ipad auch immer abgelehnt. Bin auch einfach der Meinung: wenn ich mir ein Iphone kaufe um es zu jailbraken, kann ich auch ein Android kaufen, und nehme damit die gleichen Gefahren in Kauf.

    Aaaaber — ich weiß, dass es eine Menge Leute gibt, die von Programmieren, Konsolenbefehlen usw. weit mehr Ahnung als ich haben. Für diese Gattung ist das Jailbreaken eine – von mehreren Möglichkeiten – das Iphone auszureizen, sich selbst zu erproben und ihre Kenntnisse für höhere Aufgaben (als Entwickler – als Programmierer usw) zu erweitern.
    Deshalb revidiere ich die Aussage mit dem: dann kann ich auch ein Android kaufen.

    Allerdings werden mir sicher fachkundige und erfahrene Jailbreaker Recht geben, dass von ihnen nur ein Bruchteil existiert und die Masse der Jailbreaker garnicht weiß, was sie da tut, welchen Gefahren in Bezug auf Viren, Malware etc. sie sich aussetzt und zum Teil auch etwas zweifelhafte Motive damit umzusetzen versucht. Abgesehen von den Kiddys die ebenfalls jeden „Mist“ mitmachen müssen. Für diejenigen jenseits der Fachkundigen und erfahrenen Jailbreaker – die vielleicht auch sowas wie „gute Hacker“ darstellen, gilt allerdings weiterhin: warum breaken und nicht gleich Android kaufen.

  17. Macfee,
    bravissimo, besser hätte ich es nicht formulieren können.

  18. Was mir am Jailbreak am meisten Spaß gemacht hat, waren die Spielereien und Tweaks, die es auf Cydia gab/ gibt. Selbst wenn man sie nach einmaligem Ausprobieren wieder deinstalliert hat, es macht einfach Spaß. Außerdem findet man dort viele praktische Erweiterungen, die einem bestimmte „Prozesse“ noch schneller und einfacher erledigen lassen hat, wie zum Beispiel SBSettings. Super Programm.

  19. Um kostenlos kostenpflichtige apps zu installieren brauchst du nicht zwingend ein jailbreak.
    Das ist auch ohne jailbreak möglich.

    Nicht jeder nutz ein jailbreak um apps zu saugen.

    Ich kann es kaum erwarten mein 5er zu Hacken

  20. ICh glaub ja ech das irgend wann alle Lücken zu sind naja hoffen wir mal das wird nich so bald sein

  21. Zitat Eddings :

    …Mensch so viele Schreibfehler… Sorry… Ist ja peinlich..!

    und du bist so Perfekt :)