Home » Apple » AppleCare+: Bundle-Angebot für iPhone und Apple Watch wird eingestellt

AppleCare+: Bundle-Angebot für iPhone und Apple Watch wird eingestellt

Als Apple im Frühjahr die Apple Watch auf den Markt gebracht hat, gab es spezielle Kombo-Angebote für AppleCare+. Damit ließ sich mit einem AppleCare+-Paket ein iPhone und eine Apple Watch schützen. Damit ist jetzt aber Schluss, das Angebot wurde eingestellt.

Besonders viele Vorteile gab es ohnehin nicht, wenn man AppleCare+ im Bundle für Apple Watch und iPhone gekauft hat – der Preis lag bei der Summe aus beiden einzelnen Garantieerweiterungen. Und genau so kommt man künftig auch nur noch an die Zusatzgarantie von Apple, die rechtlich gesehen eigentlich eine Versicherung ist.

Denn nicht nur hat Apple die Preise dafür erhöht seit der Vorstellung des iPhone 6s und iPhone 6s Plus – auch das Bundle fällt jetzt unter den Tisch. Wie Apple seinen Mitarbeitern mitteilte, soll das aber keine Auswirkungen auf Bestandskunden haben. Diese können bei Bedarf nach wie vor für beide Geräte Gebrauch von den zusätzlichen Leistungen machen.

Eine kleine Änderung birgt die Einstellung des Bundles allerdings doch. Denn mit dem Bundle war es auch möglich, beispielsweise das iPhone nachträglich zu versichern, wenn die ersten 30 Tage, in denen man die Versicherung erwerben muss, schon um waren. Voraussetzung dafür war, dass die Apple Watch sich noch in diesem Zeitfenster bewegte.

[via 9to5mac]
Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy