Home » iOS » Apple: iOS 11 bewohnt 52% aller iPhone und iPad

Apple: iOS 11 bewohnt 52% aller iPhone und iPad

Bislang blieb uns Apple eine offizielle Zahl des Anteils der iOS-11-Installationen schuldig – alles, was wir hatten, kam von App-Analysten. Aber nun gibt es eine offizielle Zahl und die zeigt im Grunde genommen, was auch die Analysten schon herausfanden: iOS 11 verbreitet sich für Apple-Verhältnisse langsam.

Die Hälfte hat iOS 11

Auf der App Store Support-Seite für Entwickler hat Apple Zahlen veröffentlicht, die am 6. November zusammengestellt wurden. Sie zeigen, wie hoch der Anteil der iOS-Versionen ist, die im Umlauf sind. iOS 11 kommt dabei auf einen Anteil von 52%, iOS 10 liegt bei 38% und ältere Versionen auf 10%. Mixpanel, die schon vom ersten Tag an Zahlen lieferten, kommt auf 66% für iOS 11.

Der Unterschied zwischen beiden Zahlen kommt von der Zählweise. Mixpanel analysiert App-Nutzungsstatistiken – d.h. der Nutzer muss eine App mit Statistiken verwenden und das sind tendenziell eher neuere Versionen und vor allem nicht alle Apps. Apple hingegen wertet Zugriffe auf den App Store aus und dürfte damit etwas genauer sein, wenngleich die Zahl kleiner wird.

In jedem Fall zeigt sich aber, dass sich iOS 11 langsamer verbreitete als iOS 10 im vergangenen Jahr. Das mag daran liegen, dass iOS 11 als relativ verbuggt bekannt ist oder für Nutzer kaum wirklich attraktive Feature bietet.

Apple: iOS 11 bewohnt 52% aller iPhone und iPad
3.8 (76%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*